02.02.2016

IBM Connect 2016: REST Services in Domino - Key to modern Web Applications

Kategorien: IBM Domino, REST, XPages, Lotusphere, IBM Connect, Konferenzen

IBM Connect 2016

As promised the slides and the sample database from my session at IBM Connect 2016 REST Services in Domino - Key to modern Web Applications.

Even if you didn't had the chance to make it to my session, with the slides and specially with the sample database you have a good starting point.

.

17.12.2015

IBM Connect 2016 - We'll be there

Kategorien: IBM Connect, Lotusphere, Konferenzen

IBM Connect 2016

As in recent years I have the honor to give a sessions at Lotusphere IBM Connect.

AD-1238A: REST Services in Domino - Key to modern Web Applications
Session date Monday, 2016-02-01
Session time 04:45 PM - 05:45 PM
Session location Hilton Orlando, Lake Highland AB
Speaker Bernd Hort, assono GmbH

Any modern Web Application, whether it is implemented in IBM BlueMix or using AngularJS, uses REST services. REST became the de facto standard for interaction between systems.

With the integration of XPages in Domino, there are a lot ways to provide REST services. It is time to take a closer look how we can provide REST services in Domino.

After laying the groundwork with a short introduction to REST, we will discuss how to use the IBM Domino Access Services.

Another way to utilize the REST Services which come with the Extension Library are Custom Rest Services.

Next we will introduce JAX-RS and show how to implement a custom written REST Service in Java.

Looking forward to see you at IBM Connect 2016.


03.02.2014

IBM Connect 2014 - Fazit

Kategorien: IBM Connect, Lotusphere, Konferenzen

IBM Connect 2014

Die IBM Connect 2014 ist nun zu Ende. Mit ein paar Tagen Abstand ist es Zeit für mein persönliches Fazit.

Am meisten beeindruckt hat mich während der Konferenz die Vorstellung von IBM Mail Next. Die IBM hat sich gute Gedanken dazu gemacht, wie man der Informationsflut in unseren Inboxen Herr werden könnte. Neben solchen Konzepten, wie wer sind meine wichtigsten E-Mail-Kontakte, halte ich persönlich den Ansatz einer "persönlichen Schuld" vielversprechend. Die Idee dahinter ist, das mit jeder E-Mail in der etwas angefordert wird, meine Schuld gegenüber dieser Person wächst. Wobei es andersherum genauso ist. Wenn ich etwas anfordere, schuldet mir der Empfänger etwas. Über die Begrifflichkeiten kann sicherlich gestritten werden. Persönlich gefällt mir der Begriff "Schuld" nicht. Trotzdem ist eine Filtermöglichkeit auf die E-Mails, bei denen ich noch tätig werden muss, sehr hilfreich.

IBMmailnext-small.jpeg

Obwohl es sich aktuell nur um Designstudien handelt, plant die IBM eine erste Beta für Mai diesen Jahres. Eine weitere Beta ist für August geplant. Ende des Jahres soll das Web-Dashboard, das die wichtigsten Informationen zu Mail und Kalender kombiniert, in der IBM Smartcloud verfügbar sein. In 2015 soll eine Version für selbst gehostete Domino-Installation zur Verfügung stehen. Man darf sehr gespannt sein.

Erwähnenswert an dieser Stelle ist auf alle Fälle das Projekt Hawthorn, hinter dem sich "IBM Mail Access für Microsoft Outlook 2013" verbirgt. Mit Hilfe der Exchange Active Sync Fähigkeiten des Domino Servers und einem zusätzlichen Plugin kann Microsoft Outlook 2013 als vollständiger Client verwendet werden. Somit können diejenigen im Unternehmen, die glauben das Outlook der bessere E-Mail-Client sei, zufrieden gestellt werden. Das Projekt befindet sich gerade noch in der Testphase. Ein Verfügbarkeitstermin gibt es noch nicht.

BP206.jpgMeine persönlichen Beiträge zur IBM Connect 2014 sind ebenfalls zu meiner vollsten Zufriedenheit verlaufen. In der Birds-of-a-Feather Session BOF201 - XPages and Java: Share your experience ist eine fruchtbare Diskussion über den Einsatz von Java in XPages Anwendungen entstanden.

Meine Session BP 206 - Be Open - Use Web Services and REST in XPages Applications war ein voller Erfolg.

Bei GURUpalooza! zusammen mit den besten Sprechern der Community auf der Bühne zu sitzen, war schon ein unbeschreibliches Gefühl. GURUpalooza.jpg Mehr geballtes Know how zu IBM Notes und Domino gibt es auf der Welt nirgends.

GURUpalooza2.jpg


30.01.2014

IBM Connect 2014: BP 206 - Be Open - Use Web Services and REST in XPages Applications

Kategorien: IBM Connect, Lotusphere, Konferenzen, XPages, Web Service, REST

IBM Connect 2014

Sitting in the closing session of IBM Connect 2014. So there is only one more thing to do before enjoying the show. Keeping my promise to upload the presentation and the sample application from my session.

BP 206 - Be Open - Use Web Services and REST in XPages Applications


23.12.2013

IBM Connect 2014 - We'll be there

Kategorien: IBM Connect, Lotusphere, Konferenzen

IBM Connect 2014

To have a session at Lotusphere IBM Connect is a great honor. At the coming IBM Connect 2014 we will have two sessions.

BP206: Be open - Use WebServices and REST in XPages applications
Session date Wednesday, 2014-01-29
Session time 10:00 am - 11:00 am
Session location Swan Hotel, Swan-SW 5 - 6
Speaker Bernd Hort, assono GmbH

Lotus Domino always was a very integrative system. Today with XPages it is even simpler to connect to other systems. Join us in this session to find out how to use Web Services and / or RESTfull Service (REST) within XPages.

After giving some backgrounds both to Web Service and REST we start with consuming a Web Service from within the Browser using JavaScript. Than we look at how to do the same from the back end using Java.

REST can also be consumed from JavaScript (Browser) or Java (Backend). We show samples for both. Additionally we demonstrate the use of some of the Dojo widgets that can be used with REST.

At the end we deal with security and show how to use Web Services and REST with Basic Authentication.

BOFxxx - XPages and Java: Share your experience
Session date and location to be announced
Speaker Bernd Hort, assono GmbH

This session is about sharing experiences with using Java in XPages. Over the last few years we have been building a Java-based framework for XPages applications, therefore we have a lot of experiences to share. Share your experiences with us. If you are new to writing your own Java classes for XPages applications, then bring your questions!

Looking forward to see you at Lotusphere.


30.01.2013

BOF 204 - XPages and Java: Share your Experience

Kategorien: IBM Connect, Lotusphere, Konferenzen

IBM Connect 2013
Gestern Abend war unsere Birds-of-a-Feather (BOF)-Session zum Thema "
XPages and Java: Share your Experience".

Der Charakter einer solchen Session ist mehr der einer Diskussion als der eines Vortrags. Nachdem wir kurz vorgestellt haben, was wir mit unserem assono XPages-Framework machen, startete sehr schnell die Diskussion, warum die Entwicklung von XPages-Anwendungen mittels eigener Java-Klassen von Vorteil ist.

Wir kommen immer wieder zu den gleichen Aspekten: Eine zentrale Stelle für die Business-Logik zu haben, macht die Entwicklung, das Testen und die Wartung wesentlich einfacher. Spätestens wenn Anwendungen auf mobilen Endgeräten laufen und die Kommunikation zwischen dem Server und dem Gerät über REST läuft, zeigt sich die Stärke dieses Ansatzes. Es kann die gleiche Java-Klasse verwendet werden und somit greifen die gleichen Regeln unabhängig davon, ob das Dokument über eine XPage im Desktop-Browser, im Notes-Client oder über ein mobiles Endgerät bearbeitet wird. Wer mehr darüber erfahren möchte, dem sei unser Blog-Artikel
assono XPages-Framework - mobile Entwicklungsstragie ans Herz gelegt.

Hinzu kommt, dass, zumindest bis Version 9.0 von IBM Lotus Notes und Domino, kein Debugger für Server-Side JavaScript (SSJS) vorhanden ist.


Außerdem gibt es ein große Auswahl von Open-Source-Projekten, die auf Java basieren. Während der Diskussion wurden z.B. die Generierung von PDF-Dokumenten erwähnt. Karsten Lehmann hat erwähnt, dass er sogar einen
eigenen FTP-Server innerhalb von Domino mit Hilfe des Apache-FTPServer-Projekts aufgesetzt hat.

Zusammengefasst war es eine sehr fruchtbare Diskussion, bei der für jeden Teilnehmer etwas dabei war.

30.01.2013

IBM Connect 2013 - Opening General Session

Kategorien: IBM Connect, Lotusphere, Konferenzen

IBM Connect 2013
Die
Opening General Session (OGS) der IBM Connect 2013 (ehemals Lotusphere) verdeutlichte, dass IBM nicht nur den Namen der Konferenz geändert hat, sondern auch ein wenig den Schwerpunkt. Neben den technischen Sessions, die immer noch im ausreichenden Maße vorhanden sind, gibt es eine Vielzahl von Sessions, die sich eher an Besucher mit mehr Business-Hintergrund wenden. Insofern waren die erwarteten Ankündigungen eingebettet in Anwendungsszenarien und Berichte von Kunden, die die betreffenden IBM Produkte erfolgreich einsetzen.

Die Ausrichtung der IBM auf das Thema "Social" war der rote Faden der Präsentationen. Die IBM Platform for Social Business ist ein beeindruckendes Stück Software. Die Analyse von Trends in Twitter, Facebook und anderen sozialen Plattformen und die unmittelbare Umsetzung von Aktionen, um diese Trends auf der eigenen Seite zu nutzen, ist viel versprechend.

Die Wahl des "Guest Speaker" passte sehr gut ins Bild. Joseph Gordon-Levitt wurde sicherlich nicht nur ausgewählt, weil er ein sehr guter Schauspieler ist - viel mehr war die Webseite hitRECord der Hauptgrund: In 2007 wurde diese Community von Joseph Gordon-Levitt zusammen mit seinem Bruder gegründet. Ziel war es, Künstlern verschiedener Disziplinen eine Plattform zu bieten, auf der sie kooperieren können. Wobei sowohl Amateure als auch Profis zusammen arbeiten können. Das spannende an dieser Community ist, das jedes hochgeladenen Bild, Video, Musikstück und Textstück von jedem anderen in seine Kunst integriert werden kann.

Ach so, Produktankündigungen gab es auch.  
  • IBM Notes und Domino 9.0 Social Edition wird ab März (in Englisch) verfügbar sein. (Nein, ich habe das Lotus nicht im Produktnamen vergessen. IBM hat es gestrichen). Wann die deutsche Version verfügbar sein wird, muss ich noch herausfinden, typischerweise kommen die Versionen der "Level 1"-Sprachen - darunter deutsch - circa 30 Tage nach der englischen Version.
  • IBM Connections Content Manager wird ebenfalls ab März verfügbar sein.
  • Es wird eine Tablet-Variante von IBM Docs geben, die die gleichseitige Bearbeitung von Office-Dokumenten erlauben wird.

11.01.2013

IBM Connect 2013: Wir sind dabei

Kategorien: IBM Connect, Lotusphere, Konferenzen

Connect 2013

Wie auch schon letztes Jahr sind wir dieses Jahr bei der Lotusphere IBM Connect-Konferenz mit einer Birds-of-Feather-Session vertreten.

BOF204 - XPages and Java: Share your experience
Session date Thursday, 2013-01-29
Session time 6:30 pm - 7:30 pm
Session location Swan Hotel, Swan Parrot 1
Speaker Bernd Hort, assono GmbH

This session is about sharing experiences with using Java in XPages. Over the last few years we have been building a Java-based framework for XPages applications, therefore we have a lot of experiences to share. Share your experiences with us. If you are new to writing your own Java classes for XPages applications, then bring your questions!


Tags

Deutsche RSS-Feeds (German)

Custom Button Custom Button

English RSS feeds

Custom Button Custom Button