10.06.2016

Neues Sicherheitsupdate für IBM Java

Category: Java, Lotus Domino, Sicherheit

Lotus NotesLotus Domino
Eine Neue Version der IBM JVM für Domino Server schließt einige Sicherheitslücken:
http://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg21984678





Downloadlink für die Updates: https://www-945.ibm.com/support/fixcentral/




03.12.2014

Das Kind bekommt einen Namen: aus IBM Mail Next wird IBM Verse

Category: Lotus Domino

Per Live-Stream stellte IBM am 18. November 2014 die neue Kommunikations-Software IBM Verse (ehemals angekündigt unter der Bezeichnung Mail Next) vor. Als intelligenter E-Mail-Client erleichtert IBM Verse die Arbeitsabläufe der Benutzer. Zielgerichtetes und effizientes Arbeiten wird unterstützt, indem IBM Verse sich dem Arbeitsverhalten des Benutzers anpasst – unabhängig vom Standort. So werden nicht nur persönliche Prioritäten und Präferenzen erkannt, sondern auch aktuell wichtige Kontakte und Interaktionen identifiziert. Die neue needs-action-Funktion bei unbearbeiteten Aufgaben soll zahlreiche offene E-Mails überflüssig machen.

Laut IBM geht IBM Verse über das bloße Verarbeiten von Nachrichten hinaus und stellt den Benutzer als Menschen noch mehr in den Mittelpunkt. Der neue E-Mail-Client  berücksichtigt, in welchen Beziehungen der Benutzer mit internen und externen Personen steht und in welchem Kontext bestimmte Personen auftauchen (z. B. Beziehungen von Teammitgliedern, Projekten etc.). Die wichtigsten Kontaktpersonen werden inklusive Foto und Anzahl offener Vorgänge in einer Leiste angezeigt.
Eine intelligente, leistungsstarke Suchfunktion (facetted search) organisiert das Postfach, indem sich Sucherergebnisse schrittweise immer weiter eingrenzen lassen.

IBM Verse als neuer Ansatz für die E-Mail in Unternehmen verbindet somit klassische Funktionen mit Social-Media-Anwendungen, Online-Besprechungen, Teilen von Dateien und Chat-Funktionen.

IBM Verse soll zunächst in der SoftLayer-Cloud gehostet werden. Später ist auch die Veröffentlichung einer On-Premises-Version geplant. Wir halten Sie diesbezüglich auf dem Laufenden.

Auch für uns wirft dieses Thema neue Sichtweisen und Fragen auf. Lassen Sie uns darüber sprechen!

Weitere Informationen finden Sie hier:

01.10.2014

AdminCamp 2014: Probier's mal mit Gemütlichkeit

Category: AdminCamp, Konferenzen, Administration, Lotus Domino

AdminCamp
Es war wieder einmal ein unwahrscheinliches Erlebnis. Weit über hundert Domino-Administratoren und jeder ist engagiert, interessiert und hoch motiviert. Das ist das Admin Camp!

Alles war toll: Die Leute, die hochklassigen Vorträge, die Verpflegung, die Abendveranstaltungen, ... Ich werde schon ganz wehmütig.


Aber nach dem AdminCamp ist vor dem EntwicklerCamp, nächstes Jahr vom 2. bis 4. März, wieder hier in Gelsenkirchen. Ich freue mich schon darauf.


Die Präsentation zu meinem heutigen Vortrag in Track 1, Session 8: Probier's mal mit Gemütlichkeit:

28.11.2012

Quick Tipp: HTML E-Mail-Signaturen mit "Trauerrand"?

Category: Lotus Domino, Administration

Kürzlich hatte ich bei einem Kunden das Problem, dass HTML-basierte E-Mail Signaturen im MS Outlook 2010 "seltsam" angezeigt wurden.
Die Signatur hatte ein tabellen-basiertes Layout und Outlook zeigte die Tabelle immer mit Rand an, obwohl dies mit "border-style:none" anders entwickelt worden war. Ein Blick in den Source der empfangenen E-Mail zeigte, dass aus "border-style:none" ein "border-style: solid" mit "border-width: 0px" geworden war. Das ist zwar ein wenig krude und entspricht nicht dem Original, sollte aber (eigentlich) auf das Gleiche hinauslaufen.

Nun scheint es so zu sein, dass MS Outlook 2010, die Word Engine zur Bearbeitung und Darstellung von HTML benutzt. Dass diese nicht so wirklich standardkonform ist, ist wohl ein offenes Geheimnis.

Nichts desto trotz kann man die Lösung in Lotus Notes herbeiführen.
Das erwähnte, etwas seltsame, HTML entsteht, wenn man es dem Client überlässt, E-Mails ans Internet von Notes Rich Text nach MIME zu konvertieren. Die Lösung besteht darin, dieses ausschließlich dem Server zu überlassen:
  1. In der aktuellen Arbeitsumgebung wird unter Mail bei "Format für Nachrichten an Internet-Adressen" "Notes Rich Text" eingestellt.
  2. In der Serverkonfiguration wird dann unter "MIME -> Konvertierungsoptionen -> Ausgang" bei "Nachrichteninhalt" z.B. "Von Notes in HTML" eingestellt.
Je nach Routingkonfiguration ist es notwendig, diese Einstellung bei jedem Server auf der Route in der Domino-Domäne vorzunehmen.
Der Domino-Server nimmt die Konvertierung anders vor als es der Client tut, so dass auch MS Outlook in der Lage sein sollte, die E-Mail-Signatur korrekt anzuzeigen.

14.11.2012

IBM Connections 4 Profile und Dateien jetzt auch für Notes und Domino-Kunden inklusive

Category: IBM Connections, Lotus Notes, Lotus Domino

IBM ConnectionsLotus Notes
Ab sofort dürfen Kunden, die einen aktiven Wartungsvertrag für IBM Lotus Notes und Domino haben (und also berechtigt sind, die Version 8.5.3 zu nutzen), auch IBM Connections 4 Profile (Profiles) und Dateien (Files) installieren und nutzen (IBM Connections 3.01 war ja schon seit letztem Jahr inklusive).

In zwei Wochen, am 27. November kommt dann auch die Berechtigung für den Tivoli Directory Integrator in der Version 7.1.

Quelle: Ed Brills Blog,
http://www.edbrill.com/ebrill/edbrill.nsf/dx/updating-entitlements-in-notesdomino-8.5.3

05.10.2012

SnTT: Update zum Starten von Batch-Dateien mit Programm-Dokumenten

Category: Show-n-Tell Thursday, Administration, Lotus Domino

showntell-w120.png
Eine kleine Aktualisierung zu dem Blog-Eintrag SnTT: Starten von Batch-Dateien mit Programm-Dokumenten von 2007:

Ein freundlicher Leser unseres Blogs (Danke, Ruaridh) hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass das Beispiel-Skript nicht wie gewünscht durchlief. Es würde zwar den Server beenden, ihn dann aber nicht mehr starten - wenn das Skript von einem Programm-Dokument aus gestartet wurde. Wird es manuell gestartet, funktioniere es wie gewünscht.

Eine etwas längere Suche brachte mich dann doch schließlich auf die richtige Fährte:
Während bei einem manuellen Start das Skript auch weiter läuft, wenn zu löschende oder umzubenennende Dateien nicht vorhanden sind, und nur eine Warnung in der Konsole ausgegeben wird, bricht das Skript sofort ab, wenn es per Programm-Dokument gestartet wird.

Die Lösung ist also, vorher zu prüfen, ob die Datei überhaupt existiert, also statt
DEL "%DOMINO_DATA%\log.nsf.4" >>"%BATCH_FILE_LOG%"
REN "%DOMINO_DATA%\log.nsf.3" "%DOMINO_DATA%\log.nsf.4" >>"%BATCH_FILE_LOG%"
besser
IF EXIST "%DOMINO_DATA%\log.nsf.4" DEL "%DOMINO_DATA%\log.nsf.4" >>"%BATCH_FILE_LOG%"
IF EXIST "%DOMINO_DATA%\log.nsf.3" REN "%DOMINO_DATA%\log.nsf.3" "log.nsf.4" >>"%BATCH_FILE_LOG%"
schreiben.

Read More

18.09.2012

Quick-Tipp: E-Mails per POP3 (oder IMAP) abholen und per SMTP an Domino-Server zustellen

Category: Quick-Tipp, Lotus Domino, Administration, Linux, Windows

Quick-Tipp
Manchmal kommt es vor, dass man E-Mails nicht direkt per SMTP aus dem Internet empfangen will (Sicherheit) oder kann (z. B. kein Zugriff auf MX-Eintrag bei Domänen-Provider). Dann kann man entweder die E-Mails mit dem Notes-Client abholen oder man verwendet ein Hilfprogramm wie fetchmail, um die E-Mails per POP3 oder IMAP beim Provider abzuholen und dann (im lokalen Netz) per SMTP an den Domino-Server zu senden.

Wenn man sowieso einen Linux-Server am Laufen hat, bietet es sich an, Fetchmail aus der Distribution zu installieren. Hat man jedoch nur Windows-Server oder man möchte das Verfahren auf einem Windows-Desktop oder -Notebook implementieren, hat man ein Problem: Es gibt keine native fetchmail-Version für Windows. Aber zum Glück gibt es Cygwin für solche Fälle...

Read More

17.09.2012

Quick-Tipp: DAOS aktivieren bei neuen Mail-Datenbanken

Category: Quick-Tipp, Lotus Domino, Administration

Quick-Tipp
Für viele ist das vielleicht eine schon lange bekannte Eigenschaft von Schablonen, für andere mag es noch neu sein: Grundsätzlich übernehmen aus einer Schablone erstellte Datenbanken die erweiterten Datenbank-Eigenschaften der benutzten Schablone.

Im Fall der Mail-Schablone kann man also einfach die verschiedenen Komprimierungen und DAOS einmal auf der im Unternehmen genutzten Schablone aktivieren, und alle danach erstellten Mail-Datenbanken haben diese Eigenschaften auch gesetzt:
DAOS-aktivieren-bei-neuen-Mail-Datenbanken-Screenshot.gif

02.08.2012

Creating Self-Certified SSL Certificates Valid Longer Than One Year

Category: Administration, Lotus Domino, Lotus Notes Traveler

Lotus DominoLotus Notes Traveler
Creating SSL certificates for Domino Web servers is easy, especially for self-certified certificates:
  • Create a database from the "StdNotes50SSLAdmin" template (certsrv.ntf),
  • open it,
  • click on "Create Key Ring with Self-Certified Certificate",
  • fill out the form,
  • copy the created files to the Domino server and
  • finally update the server document to point to your files.
That's it. Self-certified SSL certificates are cheap (no costs beside your time), but cannot be verified using the known and trusted root certificates of companies like Verisign.

Therefore, this kind of SSL certificates is most often used for internal Web servers only, but with Lotus Notes Traveler, these certificates have seen a renaissance.

But, there is one problem: These certificates are valid for only one year from the date of their creation with no configuration or option to change this, nor a way to extend validity for existing ones.
This means that if you use a self-certified SSL certificate for your Lotus Notes Traveler server, you have to replace it year after year and each Traveler user gets a warning every time.

But as (nearly) always with Lotus Notes and Domino, there is a way to accomplish this task...

Read More

27.06.2012

IBM Lotus Notes Traveler 8.5.3 Upgrade Pack 1 erschienen mit Hochverfügbarkeits-Option

Category: Lotus Notes Traveler, Administration, Lotus Domino

Lotus Notes Traveler
Gestern hat IBM das Lotus Notes Traveler 8.5.3 Upgrade Pack 1 heraus gebracht.

Dies wesentlichste Neuerung ist die schon von einigen sehnlichst erwartete Hochverfügbarkeits-Option. Das bedeutet, dass die Benutzer ungestört weiter arbeiten können, selbst wenn ein Traveler-Server (aus einem Pool von mehreren) ungeplant ausfällt. Der Hochverfügbarkeits-Dienst kann dabei über eine neue web-basierte Oberfläche administriert werden.

Darüber hinaus gibt es gerade für die Android-Plattform viele Verbesserungen, wie eine Monatsansicht des Kalenders, bessere Ausnutzung des Platzes auf Tablet-Geräten, neue Sicherheitsrichtlinien usw.

Ankündigung der IBM: http://www-01.ibm.com/common/ssi/cgi-bin/ssialias?subtype=ca&infotype=an&appname=iSource&supplier=877&letternum=ENUSZP12-0283

Es gab zu dem Thema auch schon ein Web-Cast von Chris Miller, Gabriella Davis und Paul Mooney, dessen Aufzeichnung hier angesehen werden kann: http://www.idonotes.com/IdoNotes/IdoNotes.nsf/dx/lotus-traveler-853-upgrade-pack-1-high-availability-launching-watch-webcast-replay.htm

Read More

25.06.2012

Quick-Tipp: MailBoxDisableTXNLogging und DAOS

Category: Quick-Tipp, Administration, Lotus Domino

Quick-Tipp
Nur ein kleiner, schneller Tipp am Rande: Während es vor der Version 8.5 von Lotus Domino viel Sinn machte, die Transaktionsprotokollierung der mail*.box-Datenbanken zu deaktivieren - mittels MailBoxDisableTXNLogging=1 in der notes.ini, am besten über *-Konfigurationsdokument verteilt -, gilt das ab Version 8.5 so nicht mehr.

Gerade (aber nicht nur), wenn DAOS eingesetzt wird, sollte man die notes.ini-Einstellung wieder entfernen oder deaktivieren: MailBoxDisableTXNLogging=0.

Quellen:
MailBoxDisableTXNLogging im Lotus Notes and Domino-Wiki:
http://www-10.lotus.com/ldd/dominowiki.nsf/dx/mailboxdisabletxnlogging

Daniel Nashed: "Storage Optimization, Session I - Strategy & Feature Overview", NL LUG Sep. 2010:
http://www.lug2010.nl/home/lug2010.nsf/0/236e980eb0008742c125774200506690

20.06.2012

AdminCamp 2012: Probier's mal mit Gemütlichkeit

Category: AdminCamp, Konferenzen, Administration, Lotus Domino

AdminCamp
Und schon wieder vorbei. 3 tolle Tage, 10 super Sessions (ich muss wirklich lernen, mich zu teilen), viele, viele nette und interessante Kontake - das AdminCamp 2012 hat sich wieder (wie immer) absolut gelohnt.

Ich hatte heute gleich zwei Sessions.

Um 9 Uhr ging's los mit dem Hands-On 7: Lotus Protector - weil sicher sicher sicher ist. Am Anfang mussten wir einige Zeit darin investieren, um bei allen Teilnehmern die mitgebrachte VM zum Fliegen zu bringen und vor allem das Netzwerk und den DNS-Server an die lokal vergebenen DHCP-Adressen anzupassen. Danach "flutschte" es aber und alle Teilnehmer haben jetzt jeweils ein System, mit dem sie beide Protectoren (oder Protectors?), den Lotus Protector for Mail Security und den Lotus Protector for Mail Encryption, weiter konfigurieren und ausprobieren können.

Weiter ging es um 11 Uhr mit einer Wiederholung aus dem letzten Jahr: Track 2, Session 8: Probier's mal mit Gemütlichkeit:
Wie wäre es, sich einfach mal zurück zu lehnen und entspannen zu können? Als Domino-Administratoren bestimmen viele kleinere (und vielleicht auch einige größere) Probleme unseren Tagesablauf. Meistens die gleichen Sachen - Woche für Woche, Monat für Monat. Da müsste sich doch was machen lassen... Lasst uns eine Tour durch die kleinen und großen Helferlein unternehmen, die uns von IBM, OpenNTF.org und anderen Anbietern kostenlos zur Verfügung gestellt werden, und die unsere Arbeit deutlich vereinfachen und/oder beschleunigen können. Wir werden dabei Werkzeuge sehen, die uns bei den wichtigsten bzw. häufigsten administrativen Tätigkeiten unterstützen: passives und aktives Monitoring, Konfiguration, Fehlersuche, Informationsbeschaffung usw.


Vortrag Track 2, Session 8: Probier's mal mit Gemütlichkeit:

13.06.2012

Domino 8.5.3 Fix Pack 1 (8.5.3.1) Interim Fix 2 behebt Fehler in NSD und Traveler

Category: Lotus Domino, Lotus Notes Traveler

Lotus DominoLotus Notes Traveler
IBM hat einen Fix bereitgestellt, der einen Fehler beim Ausführen von NSD behebt. Dieser Fehler kann dazu führen, dass nach einem Absturz der Server nicht automatisch neu gestartet wird.

Außerdem ist der Interim Fix 1 enthalten, der ein Problem mit Lotus Traver unter Windows(64Bit) behebt:

Quelle: http://www-304.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg21596310

11.01.2012

JDBC für Domino: neue Möglichkeiten

Category: Entwicklung, Lotus Domino

Das kürzlich auf OpenNTF vorgestellte Projekt "JDBC Access for IBM Lotus Domino" ermöglicht ab sofort den Zugriff auf Domino Daten bzw. NSF-Datenbanken für eine Vielzahl von externen Anwendungen, die JDBC unterstützen.
Dazu werden Notes Ansichten als relationale Datenbanktabellen interpretiert und dessen Daten zur Abfrage über SQL Queries bereitgestellt. Somit wird nicht nur die direkte Integration mit anderen Anwendungen möglich, wie beispielsweise Reporting Systemen, es bietet auch die Aggregation von Daten über mehrere Ansichten hinweg, die noch dazu aus verschiedenen Datenbanken von verschiedenen Servern stammen können (z.B. mittels der SQL Befehle "Join" oder "Union").
Welche Ansichten für den Zugriff über JDBC zur Verfügung stehen, wird über entsprechende Dateien in der über JDBC angesprochenen NSF definiert.

Das auch DomSQL genannte System bietet sich auch für die Verwendung innerhalb von XPage-basierten Domino Anwendungen an. Zum einen aufgrund der Datenintegration über verschiedene Ansichten, zum anderen wegen der hohen Performance: der Abruf von Daten über JDBC läuft bis zu vier mal schneller als bei Verwendung des Java ViewNavigator (Verwendung des C-API).

Voraussetzung für die Verwendung ist Lotus Domino 8.5.3, und bei Nutzung durch externe Anwendungen zusätzlich den OSGI Tasklet Service (Es gibt zwei Installationsvarianten für die Nutzung durch externe Anwendungen und für die Nutzung durch XPages) Die Installation ist in der Dokumentation beschrieben.

Weitere Informationen gibt es auf OpenNTF, unter anderem auch folgendes Video, das einen Überblick liefert.

08.11.2011

Deutsches Sprachpaket für IBM Lotus Notes und Domino V8.5.3 verfügbar

Category: Lotus Domino

IBM liefert heute weitere Sprachpakete für IBM Lotus Notes and Domino V8.5.3 und ermöglicht somit auch die Nutzung dieser Version auf Deutsch.

Read More

19.10.2011

Lotus Notes und Domino 8.5.3 sind erschienen

Category: Lotus Notes, Lotus Domino

Am 4. diesen Monats hat IBM die Version 8.5.3 von Lotus Notes und Domino veröffentlicht. Da es sich um ein Minor Release handelt sind die sichtbaren Veränderungen klein aber fein.
Read More

21.07.2011

Lotus Notes/Domino 8.5.2 Fix Pack 3 (mit kleinen Fehlern) veröffentlicht

Category: Lotus Domino, Lotus Notes

lotus-notes.jpgAm 18. Juli gab IBM das Fix Pack 3 für Lotus Notes und Domino 8.5.2 heraus. Sowohl für den Lotus Notes-Client, als auch den Lotus Domino-Server stehen die Fix Packs zum Download bereit. Das Fix Pack behebt einige Fehler in den verschiedenen Client-Versionen und beim Server.

Explizit zu nennen ist ein kritischer Fehler, der sowohl Lotus Notes als auch Lotus Domino zum Absturz bringt (Technote #2154183). Ein bestimmter iCal-Eintrag in einer EMail ist hierfür verantwortlich und kann im schlimmsten Fall den Server in einer Absturz-Schleife festhalten.
Für alle, die Fix Pack 3 noch nicht einspielen können, bietet IBM für Domino 8.5.2 mit Fix Pack 2 den InterimFix 1, der genau diesen Fehler behebt.

IBM hat hier recht schnell auf die bekannt gewordene Schwachstelle reagiert. Allerdings wurde das Fix Pack 3 offenbar etwas übereilt der breiten Masse zur Verfügung stellt. Nach der Installation des Fix Packs kann unter bestimmten Bedingungen iNotes nicht mehr genutzt werden. Nach dem Login bekommen die Benutzer nur eine Meldung "- Formula Error". Ein Refresh des Browsers, wie angegeben, schafft keine Linderung.

Die Ursache liegt in einer fehlerhaften Version der forms85.nsf. Betroffen davon sind alle Server, deren Zahlenformat so eingerichtet ist, dass Punkte als Tausender-Trennzeichen genutzt werden (Technote #21506794). Dies trifft unter anderem auf die deutsche Schreibweise zu. Bei der US-amerikanischen Schreibweise beispielsweise, werden Kommas genutzt.
Einige Benutzer konnten das Problem beheben, indem Sie nach der Installation des Fix Packs eine Kopie der vorigen Version der forms85.nsf eingespielt haben. Der Vorschlag der IBM ist, die Regioneneinstellungen des Betriebssystems auf US-amerikanisch zu setzen.

Quellen:
Technote #21506794 - "Formular Error" bei iNotes
Technote #21504183 - Domino Server Crash bei iCal EMail
Fix Pack 3 - Notes/Domino Fix List
Download für Lotus Notes/Domino 8.5.2 Fix Packs

08.04.2011

The cost of migrating to Exchange (a real example)

Category: Lotus Notes, Lotus Domino, IBM Sametime

Lotus NotesLotus DominoIBM Sametime
Ich wurde eben über LinkedIn auf einen Blog-Eintrag aufmerksam gemacht, der die Kosten für eine Notes-/Domino-/Sametime-Infrastruktur mit der einer Exchange-/Outlook-/Communicator-Infrastruktur anhand eines realen Beispiels (1000 Mitarbeiter, Cluster, IM und Awareness) und realen Angeboten vergleicht: Featured LTAP Session: The cost of migrating to Exchange (a real example)

06.04.2011

iNotes 8.5 und Firefox 4 - Update

Category: Administration, Lotus Domino, iNotes, Sicherheit

IBM hat einen vorläufigen Fix für die Unterstützung von Firefox 4 in iNotes bereitgestellt:
https://www-304.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg21474006

  • http://www.assono.de/blog/d6plinks/iNotes-8-5-and-Firefox-4

30.03.2011

iNotes 8.5 und Firefox 4

Category: Administration, Lotus Domino, iNotes, Sicherheit

Wer iNotes nutzt und die kürzlich [1] veröffentlichte Version 4 des Firefox- Browsers verwendet, hat derzeit ein Problem, da iNotes XUL [2] basierende Design-Elemente verwendet und die Unterstützung für diese eingestellt wurde (u.a. aufgrund immer wieder aufgetretener Sicherheitslücken).

Read More

30.03.2011

Fix Pack 2 für IBM Lotus Notes / Domino 8.5.2 erschienen

Category: Lotus Notes, Lotus Domino, Administration

IBM hat  das Fixpack 2 für IBM Lotus Notes / Domino 8.5.2 veröffentlicht.
Insgesamt gibt es 127 Aktualisierungen.

Fix Central: http://www-933.ibm.com/support/fixcentral/

Fix List : http://www-10.lotus.com/ldd/r5fixlist.nsf


24.03.2011

SnTT: Benachrichtigung bei Verzögerung von E-Mails

Category: Lotus Domino, Show-n-Tell Thursday

showntell-w120.png
Domino bietet verschiedene Möglichkeiten, um Probleme beim Mailverkehr festzustellen und darauf zu reagieren. Ein häufig eingesetztes Mittel ist die Nutzung Event Generators. Die Server können in regelmäßigen Abständen Statistiken von angeforderten Werten erstellen und bei Überschreiten eines Schwellwertes einen Event auslösen.

Bei der Vermittlung von E-Mails basiert die Funktion darauf, dass eine E-Mail je nach Zustand in der Mailbox einen Status zugewiesen bekommt. Die relevanten Status sind Pending, Hold und Dead. Diese Statuszuweisungen sind sich zum Teil sehr ähnlich, haben aber andere Ursachen.
Der gängigste Status ist Pending. Jede E-Mail, die in die Mailbox gelangt, hat zumindest für einen kurzen Moment den Status Pending. Dieser Moment entspricht der Zeit, die der Router-Task benötigt, um die E-Mail weiterzuleiten. Bei viel Last auf dem Domino-Server und vielen zeitgleich zu bearbeitenden E-Mails kann es schon mal vorkommen, dass mehr als eine E-Mail den Status Pending hat. Prinzipiell hat jede E-Mail diesen Status aber nur sehr kurz.

Anders als Pending sind die anderen Status generell Symptome von Zustellungsproblemen. Dennoch ist es gefährlich, den Pending-Status zu unterschätzen.

Read More

27.12.2010

dojo und Notes: Artikel 10 - dojo.dnd.Source - Drag'n'Drop mit drei Zeilen JavaScript

Category: dojo, Web-Entwicklung, Entwicklung, Lotus Domino

dojo-Logo
Während der letzte Artikel in der dojo-Serie sich mit den dijit.Dialog beschäftigte, komme wir nun zu einem meiner Lieblingsthemen bei dojo: Drag & Drop. Es ist deswegen mein Lieblingsthema, weil es so unglaublich einfach zu benutzen ist. Wie wir gleich sehen werden, benötigen wir nur drei Zeilen JavaScript-Code, um unsere Session-Beschreibungen per Drag & Drop umsortieren zu können.
Read More

17.12.2010

Fix Pack 1 für IBM Lotus Notes und Domino 8.5.2 erschienen

Category: Lotus Notes, Lotus Domino, Administration

IBM hat heute das erste Fix Pack für IBM Lotus Notes und Domino 8.5.2 heraus gegeben.

Man findet es wie üblich in der Fix Central unter: http://www-933.ibm.com/support/fixcentral/

In der Fix List sind für dieses Fix Pack 109 Verbesserungen aufgelistet: http://www-10.lotus.com/ldd/r5fixlist.nsf

16.12.2010

Cluster in Domino Collaboration Express

Category: Lotus Domino

red_present.png Am 7. Dezember 2010 kündigte IBM die Verfügbarkeit von Clustern für IBM Lotus Domino Collaboration Express an. Ab dem 1. Januar 2011 können Unternehmen, die Collaboration Express nutzen, Cluster mit ihren Domino Servern aufbauen. Diese Möglichkeit unterlag bis dato den Beschränkungen der Collaboration Express Lizenz.
Durch die Nutzung von Clustering können die Server hochverfügbar gemacht und Load-Balancing betrieben werden. Bislang musste man, um Ausfallsicherheit zu gewährleisten, einen Server im Cold-Standby laufen lassen, um diesen dann bei Ausfall des ersten Servers zu aktivieren. Domino Clustering ermöglicht Hochverfügbarkeit mit Load-Balancing. Beide Server können gleichzeitig laufen und unterschiedliche Dienste anbieten. Wenn nun ein Server ausfällt, kann der zweite Server praktisch zeitgleich dessen ausgefallene Dienste übernehmen.

Selbstverständlich kann man auch ein Load-Balancing ohne Ausfallsicherheit betreiben oder zwei Server durch ein Hot-Standby hochverfügbar machen, wobei dann immer nur einer alle Dienste anbieten.
Egal welche Lösung man implementiert - das Freigeben von Clustering ist ein schönes Weihnachtsgeschenk von IBM, das wir im nächsten Jahr auspacken dürfen.
Finden Sie folgend mehr Details zur Lizensierung und Beschränkungen von Domino Collaboration Express.

Read More

25.10.2010

dojo und Notes: Artikel 9 - dijit.Dialog - Modale Dialoge mit AJAX-Fähigkeiten

Category: dojo, Web-Entwicklung, Entwicklung, Lotus Domino


dojo-Logo
Mein letzter Artikel in der dojo-Serie ist ja nun schon ein wenig her. XPages und ein bisschen Urlaub haben mich beschäftig gehalten.

Zur Erinnerung -  zuletzt hatten wir einen dijit.Dialog genutzt, um Referenteninformationen anzuzeigen. Das Beispiel wollen wir ein wenig weiter ausbauen und weil es schon so lange her ist, machen wir auch eine kleine Wiederholung.
Read More

22.10.2010

IBM hat neue Lotus-Bundles geschnürt

Category: Lotus Notes, Lotus Domino, Lotus Quickr

Bisher enthielten die folgenden IBM Lotus CEO-Bundles Lotus Quickr:
  • IBM Lotus CEO Enhanced Collaboration 1.0
  • IBM Lotus CEO Community Collaboration 1.0
  • IBM Lotus CEO Business Collaboration 1.0

Da das Produkt Quickr aufgeteilt wurde in IBM Lotus Quickr for Domino und IBM Lotus Quickr for Websphere Portal, mussten die Bundles angepasst werden.

Lotus CEO Enhanced Collaboration und Lotus CEO Community Collaboration enthalten jetzt Quickr in beiden "Geschmacksrichtungen", Lotus CEO Business Collaboration nur den Lotus Quickr for Domino.

Lotus Quickr for Domino und Lotus Quickr for Websphere Portal sind die aktuellen Ausgaben von Quickr, einer Software zur Zusammenarbeit in Teams und können auch mit "richtigen"  Enterprise Content Management-Systemen verbunden werden. Die Version 8.5 beider Produkte wurde erheblich verbessert, sowohl von der Performance, als auch von der User Experience. Sie sind auf alle Fälle einen (erneuten) Blick wert.

Quelle: IBM Lotus CEO Enhanced Collaboration 1.0, IBM CEO Community Collaboration 1.0, IBM Lotus CEO Business Collaboration 1.0 bundle updates

13.10.2010

Smarter Work - Mit Lotus früher zu Hause: Wir sind dabei

Category: Smarter Work, Lotus-Tag, Konferenzen, Lotus Notes, Lotus Domino, LotusLive, IBM SmartCloud

Am 28. Oktober findet im IBM Forum Hamburg zum vierten Mal der Lotus-Tag statt, diesmal unter dem Motto: "Smarter Work - Mit Lotus früher zu Hause".

Nach einer kurzen Begrüßung durch Frank Siemon, Direktor Partnership Solution Center Region Nord hält Marc-Sven Kopka, VP Corporate Communications von der XING AG die Key-Note: "Kommunikation im Web 2.0 - Wie Unternehmen davon profitieren können".

Danach gibt es dann abwechselnd Vorträge zu aktuellen Lotus-Produkten und zu verschiedenen Themen rund um "Smarter Work".

Unser erster Vortrag ist zum Thema "Sprengen Sie (Unternehmens)Grenzen mit IBM LotusLive - Einfach. Flexibel. Sicher. Cloud!".

Etwas später geht es um "Die Gelbe (R)Evolution: Maximale Produktivität. Flexible Integration. Begeisterte Benutzer." Lassen Sie sich überraschen!

Links: Übersicht, Agenda und direkt zur Anmeldung


01.10.2010

KOSLT 2010: Open Source - auf - Lotus Notes und Domino - auf - Open Source

Category: KOSLT, Konferenzen, Open Source, Linux, Lotus Notes, Lotus Domino

KiLux-Pinguin
Ich habe eben meinen Vortrag "Open Source - auf - IBM Lotus Notes und Domino - auf - Open Source" gehalten. Er fand innerhalb eines "Groupware-Tracks" statt, in dem andere Referenten über Zarafa, OpenXchange und die KDE-PIM-Anwendungen gesprochen haben.


Hier sind die Folien aus dem Vortrag:

17.09.2010

Lotus Notes und Domino 8.5.2 auf deutsch erschienen

Category: Lotus Notes, Lotus Domino

Nachdem am 24. August die englische Version 8.5.2 von IBM Lotus Notes und Domino herausgekommen ist, gibt es ab heute auch andere wichtige Sprachvarianten, darunter deutsch, französisch, italienisch, spanisch usw.

Gerade noch rechtzeitig vor dem AdminCamp, so dass ich die Screenshots in meiner Präsentation noch durch deutsche Versionen ersetzen kann. Ich hatte ja direkt nach Erscheinen der englischen 8.5.2er diese installiert und wollte nicht nur für die Screenshots wieder downgraden.

10.09.2010

Kritisches Sicherheitsproblem in vielen Domino-Web-Anwendungen

Category: Sicherheit, Lotus Domino, Web-Entwicklung, Entwicklung

In der Web-Entwicklung gilt gemeinhin der  Leitspruch: "Eval is evil". Diese Aussage trifft natürlich besonders auf  Script-Sprachen wie z.B. PHP zu.  Nur allzu leicht gerät hier eine ungefilterte Benutzereingabe oder ein anderer manipulierbarer String in einen Aufruf der Funktion Eval, was dazu führt, dass potenziell gefährlicher Programmcode im Kontext des Web-Servers ausgeführt wird. Ein Szenario das in der Vergangenheit schon zu so manchen Problemen geführt hat.
 
Viele Lotus Notes und Domino-Entwickler sehen in der aus LotusScript und Java bekannten Funktion Evaluate jedoch kaum eine Gefahr, da hier "nur" Formelsprachen-Ausdrücke ausgeführt werden, die im Web sogar noch zusätzlichen Beschränkungen unterliegen. Diese vermeintliche Sicherheit ist jedoch äußerst trügerisch.


Read More

27.08.2010

Lotus Notes und Domino 8.5.2 und Lotus Sametime 8.5.1 erschienen

Category: Lotus Notes, Lotus Domino, IBM Sametime

Lotus NotesLotus DominoIBM Sametime
Am 24. August ist IBM Lotus Notes und Domino 8.5.2 auf englisch erschienen. Die deutsche Variante steht in den nächsten Wochen an...

Ein paar Tage zuvor, am 4. August, aber doch etwas später als angekündigt, hat IBM Lotus Sametime 8.5.1 veröffentlicht. Bei der Qualitätssicherung ist ganz zum Schluss noch ein Fehler aufgefallen, so dass sich IBM für eine kleine Terminverschiebung entschieden hatte.

13.08.2010

dojo und Notes: Artikel 8 - dijit.Dialog - Modale Dialoge mit AJAX-Fähigkeiten

Category: dojo, Web-Entwicklung, Entwicklung, Lotus Domino

dojo-Logo
Während der letzte Artikel in der dojo-Serie nur eine kleine Anpassung war, beschäftigen wir uns heute mit dijits. Mit dijits bezeichnet man Oberflächenelemente in dojo (dojo interface widgets = dijit). Aus dem vielfältigen Angebot verwenden wir in unserem Beispiel den dijit.Dialog. Der dijit.Dialog erzeugt einen modalen Dialog und ist ein gutes Beispiel für die Genialität von dojo.

Dem dijit.Dialog kann kann der anzuzeigende Inhalt als HTML-Knoten übergeben werden. Wenn statt desen dem Dialog-Objekt eine passende URL übergeben wird, wird der Inhalt automatisch per AJAX nachgeladen und angezeigt. Die ganze Komplexität, die dafür notwendig ist, ist in dem Objekt gekapselt. Als Anwendungsentwickler muss man lediglich das Objekt verwenden. Es ist einfach genial.
Read More

30.07.2010

dojo und Notes: Artikel 7 - dojo.fx.Toggler - Objektzustand speichern

Category: dojo, Web-Entwicklung, Entwicklung, Lotus Domino

dojo-Logo
Wer das Beispiel aus dem Artikel von letzter Woche ausprobiert hat, dem wird vielleicht eine Kleinigkeit aufgefallen sein. Beim ersten Klick auf die Sessionüberschrift wird die Sessionbeschreibung sichtbar. Klickt man anschließend noch einmal auf die Sessionüberschrift, passiert "anscheinend" nichts. Wir hatten es so programmiert, dass sich die Sessionbeschreibung öffnen sollte. Das sie schon offen ist, ist lediglich ein kurzes Flackern zu sehen. Wir werden die Programmierung so anpassen, dass die Funktion sich den Zustand merkt und die Sessionbeschreibung entweder anzeigt oder wieder verbirgt.
Read More

23.07.2010

dojo und Notes: Artikel 6 - dojo.fx.Toggler und dojo.behavior - Animation an bestimmte Ereignisse knüpfen

Category: dojo, Web-Entwicklung, Entwicklung, Lotus Domino

dojo-Logo
Wo wir im letzten Artikel aufgehört haben, geht es in diesem Artikel weiter. Die Sessionbeschreibungen, die wir beim letzten Mal mit Hilfe des dojo.fx-Packages ausgeblendet haben, sollen beim Klick auf die Sessionüberschrift wieder eingeblendet werden. Wenn in die Sessionbeschreibung geklickt wird, soll diese wieder ausgeblendet werden. Für das Ein- und Ausblenden von Elementen gibt es im dojo.fx-Package den Toggler. Um Funktionsaufrufen an bestimmte Ereignisse zu binden, verwenden wir das dojo.behavior-Package.
Read More

22.07.2010

2 SSJS libs, one XPage and a Mystery

Category: Lotus Domino, Entwicklung, XPages, JavaScript

At times, I spend waste a lot of time due to my stubbornness, when something that should work, doesn't work.

This time, the problem - at its core - involved only two server-side JavaScript script libraries and one XPage.


First I wrote a SSJS library
commonUtils.jss, which creates the object de.assono.commonUtils. Then I developed a second library myViewUtils.jss, which in turn creates the object de.assono.myViewUtils. In order to use the first library, I import it into the second one.

After that, I implemented a simple XPage, which uses both objects, and therefore I included both SSJS libraries as resources into the XPage.


The result:

A picture named M2

For some reason, the object
de.assono.myViewUtils seems to be undefined?!

Read More

15.07.2010

Fix Pack 2 für Domino 7.0.4

Category: Lotus Domino, Administration

Fast ein Jahr nach dem letzten Fix Pack für den Domino Server 7.0.4 brachte IBM am 30. Juni 2010 ein zweites Fix Pack für 7.0.4 heraus. Laut IBM behebt es ein paar Probleme mit geringem Risiko.
Zu beachten ist, dass unter anderem Probleme mit den LotusScript-Befehlen GetDoucmentByKey und GetAllDocumentsByKey behoben werden (siehe Blogeintrag vom 03. Juni 2010).

Der Fehler besteht in Version 7.0.4 und zog sich bis Version 8.5.1, wo er mit Fix Pack 3 behoben wurde. Technote SPR CSCT836HFL.
Read More

15.07.2010

dojo und Notes: Artikel 5 - dojo.fx - Animation

Category: dojo, Web-Entwicklung, Entwicklung, Lotus Domino

dojo-Logo
In dem letzten Artikel dieser Serie habe ich dojo.query() vorgestellt. In diesem Artikel werden wir dojo.query() ebenfalls einsetzen. Dieses Mal im Kombination mit dem dojo.fx-Package, welches Funktionalitäten zur Aninmation innerhalb von Webseiten zur Verfügung stellt. Gerade in dynamischen Webanwendungen, in denen Elemente nachgeladen oder einblendet werden können, helfen Animationen dem Anwender die Veränderung besser wahrzunehmen. Statt also ein neues Element einfach nur sichtbar zu machen, wird das Element sanft eingeblendet. Diese Bewegung ist für den Anwender besser nachzuvollziehen, als wenn aus dem Nichts plötzlich ein Element vorhanden ist, welches vorher nicht dar war.
Read More

02.07.2010

dojo und Notes: Artikel 4 - dojo.query - CSS3-Abfragen

Category: dojo, Web-Entwicklung, Entwicklung, Lotus Domino

A picture named M2
Der letzte Artikel beschäftigte sich primär mit der Vorstellung der Beispielanwendung und mit dem ersten Schritt dahin. Heute beschäftigen wir uns mit dojo.query(), was so ziemlich die wichtigste und mächtigste Methode im dojo Toolkit ist. Vereinfacht ausgedrückt, liefert dojo.query() eine Menge von HTML DOM Knoten zurück, die eine vorgegebene CSS Selektion erfüllen. Das geniale daran ist, dass damit CSS-3 Abfragen auch in Browsern möglich sind, die gar kein CSS-3 unterstützen.
Read More

26.06.2010

dojo und Notes: Artikel 3 - Vorstellung des Anwendungsszenarios "SpeedAgendaing" und der erste Schritt dahin

Category: dojo, Web-Entwicklung, Entwicklung, Lotus Domino

A picture named M2
Im letzten Artikel haben wir uns mit den Bestandteilen von dojo beschäftigt. Bevor wir nun endlich in den Einsatz von dojo in Lotus Notes-Anwendungen einsteigen, will ich kurz die Beispiel-Anwendung vorstellen, die ich verwenden werde. Ursprünglich habe ich sie für das EntwicklerCamp entwickelt. Rudi Knegt, die treibende Kraft hinter dem EntwicklerCamp und AdminCamp,  kam vor zwei oder drei Jahren mit der Idee des SpeedAgendaing. Am Morgen eines Konferenztages hat jeder Referent kurz Zeit, für seinen Vortrag zu werben. Ich habe für meinen SpeedAgendaing Auftritt die Situation aufgegriffen, vor der jeder Teilnehmer einer Konferenz steht: aus verschiedenen parallelen Tracks auswählen zu müssen.

Dazu habe ich alle Session, die zur gleichen Zeit, wie mein eigener Vortrag liefen, aufgelistet. Neben dem Titel war zunächst nur ein Bild des Referenten und der Name zu sehen. Wurde der Titel angeklickt, wurde die Sessionbeschreibung eingeblendet. Beim Klick auf das Bild oder den Referentennamen wurde die Selbstbeschreibung des Referenten per AJAX nachgeladen. Zur Entscheidungsfindung konnten die einzelnen Sessions per Drag & Drop in eine neue Reihenfolge bringen. Schlußendlich konnte die Entscheidung mit Drag & Drop auf die Sessionuhrzeit zum Ausdruck gebracht werden.
Die fertige Webseite für das SpeedAgendaing kann hier live ausprobiert werden.

Read More

18.06.2010

dojo und Notes: Artikel 2 - Vorstellung dojo

Category: dojo, Web-Entwicklung, Entwicklung, Lotus Domino

A picture named M2
Nachdem ich im letzten Artikel das obligatorische Hello World Beispiel für dojo gezeigt habe, will ich in diesem Artikel die einzelnen Bestandteile von dojo kurz vorstellen. dojo besteht aus drei Teilen.
A picture named M3

Read More

14.06.2010

Kaspersky blockiert dojo JavaScript-Datei

Category: dojo, Web-Entwicklung, Entwicklung, Lotus Domino, Sicherheit

A picture named M2
Nach meinem letzten dojo-Artikel - "Motivation und 'Hello World'-Beispiel" hatte mich ein Kollege angesprochen, dass er in dem eingebetteten IFrame statt der drei Kalender nur drei unspektakuläre Eingabefelder sehen konnte.
Screenshot dojo Kalender:
Screenshot dojo Kalender

Nach einigem Ausprobieren stellte sich heraus, dass die Anti-Banner Komponente in der Kaspersky-Suite die JavaScript-Datei "popup.js" blockiert.
A picture named M4
Ob das tatsächlich eine geeignete Art und Weise ist, vor unerwünschten Popups zu schützen, lassen wir mal dahingestellt sein.

Wer also ebenfalls in dem dojo-Artikel keinen Kalender sehen konnte, sollte einmal seinen Virescanner überprüfen.

07.06.2010

dojo und Notes: Artikel 1 - Motivation und "Hello World"-Beispiel

Category: dojo, Web-Entwicklung, Entwicklung, Lotus Domino

A picture named M2
Wie angekündigt der erste Artikel aus der dojo-Artikel Serie.

Bevor wir uns mit der eigentlichen Technik beschäftigen, erst einmal die Frage nach dem Warum? Es gibt eine ganze Reihe von Alternativen. Was spricht also für dojo als JavaScript-Framework?
Read More

03.06.2010

Fix Pack 3 für Lotus Notes und Domino 8.5.1 ist verfügbar!

Category: Lotus Notes, Lotus Domino, Administration

IBM Lotus hat das Notes / Domino 8.5.1 Fix Pack 3 veröffentlicht. Dieses Fixpack ist dringend zu empfehlen, weil dieses Fixpack über 100 Fixes, einschließlich des Problems mit LotusScript-Befehlen GetDocumentByKey (und den anderen Get***ByKey-Befehlen) behebt. Diese Fehler wurden in der Version 7.0.4 eingetragen und treten ebenfalls in den Versionen  8.0.2, 8.5.0 und 8.5.1 auf.
Read More

20.05.2010

dojo und Notes: neue Artikelserie

Category: dojo, Web-Entwicklung, Entwicklung, Lotus Domino

A picture named M2
Als ich letztens meinen Vortrag vom EntwicklerCamp "dojo und Notes" intern noch einmal gehalten habe, kam ich auf die Idee, aus dem Vortrag eine kleine Artikelserien zu machen. In den nächsten Wochen werde ich jeweils eine dojo-Technik an einem Beispiel kurz vorstellen. Alle Beispiel werden a) zum Download bereit stehen und b) auch in Lotus Notes Webanwendungen vor der Version 8.5. funktionieren. Ich werde diesen Blogeintrag verwenden, um das Inhaltsverzeichnis vorzuschreiben. Insofern lohnt es sich, einen Lesezeichen auf diese Seite zu setzen.
Read More

17.05.2010

Nicht benachbartes Domain-Dokument '*' wird für das Routing von Internet- E-Mail über den SMTP-Router verwendet

Category: Lotus Domino, Administration

Das Problem
Ist der Router für SMTP-Routing aktiviert und gibt es im Domino-Directory ein  nicht benachbartes Domain-Dokument '*', dann leitet der Router Internet(SMTP)-E-Mails via NRCP weiter. Der Domino Server sollte aber die Internet-E-Mails via SMTP weiterleiten.

Lösung:
Dies ist mit dem Notes.ini-Parameter  "RouterLimitNRPCRouteForInternetDomains=1" gefixt worden.  Er sollte für Server gesetzt werden, die SMTP-E-Mails an externe weiterzuleiten haben. Zu beachten ist, dass dieser Parameter nur wirksam ist, wenn der Parameter "SMTP wird zum Senden von Nachrichten an Empfänger außerhalb der lokalen Internetdomäne verwendet:" aktiviert ist. Der Effekt ist, dass für Domänen, die ein "." enthalten, dass NRCP-Routing gestoppt wird und somit das Wildcard-Dokument gefunden werden kann. Ansonsten müssten hunderte von "nicht benachbarten Domain-Dokumenten" erstellen werden, um für jede Domäne die korrekte Weiterleitung zu haben.

Achtung: Wenn es Notes-Domänen gibt, die ein "." enthalten und diese keine Internet-Domänen sind, wird eine Fehlermeldung ausgegeben, dass der Router für diese Domäne keine Weiterleitung finden kann.

29.01.2010

Artikel über Lotus Notes/Domino in der Perl-Zeitschrift $foo

Category: Lotus Notes, Lotus Domino, Perl, Java, assono Framework 2

Lotus Notes ist für sich genommen schon eine starke Sache. Aber man kann es auch noch vielfältig erweitern z.B. mit Perl und Java, wie bereits in diesem Blog-Eintrag gezeigt.
Für die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift $foo habe ich ein solches Beispiel einer (zugegebenermaßen eher ungewöhnlichen Anwendung) beschrieben. Insbesondere *nix- Administratoren, die auch Notes/Domino einsetzen, wird der Artikel interessieren. Anschaulich wird gezeigt, wie man mit Perl über Java-Schnittstellen auf Notes/Domino-Anwendungen zugreift und so die unterschiedlichen "Welten" miteinander verbindet. Auf jeden Fall eine hochinteressante Kombination.
Read More

07.12.2009

Domino 8.5.1 und BES 4.1.7 sind kompatibel

Category: BlackBerry, Lotus Domino, Administration

Als bei uns kürzlich die Frage nach der Kompatibilität von Lotus Domino 8.5.1 und  BES 4.1.7 anlässlich eines möglichen Updates auf Domino 8.5.1 aufkam, mussten wir uns erst einmal auf die Suche machen und nach Erfahrungsberichten forschen.
Die scheinen erwartungsgemäß durchweg gut zu sein, so dass die folgende Info eigentlich mehr ein netter Bonus ist.
Denn RIM hat am 2. Dezember die Kompatibilitätsmatrix (was für ein Fingerbrecher) aktualisiert und darin die Kompatibilität offiziell bestätigt.
Zu finden hier.

Dank geht an dieser Stelle an RIM (und vermutlich auch indirekt an IBM für die Kooperation mit RIM) für eine recht zügige Aktualisierung auch angesichts Minor Releases - ich hatte damit eigentlich nicht wirklich gerechnet.

12.11.2009

Lotus Notes und Domino 8.5.1 auf deutsch erschienen

Category: Lotus Notes, Lotus Domino

Genau einen Monat nach dem Erscheinen der englischen Version 8.5.1 ist heute endlich auch die deutsche veröffentlich worden (und auch paar andere, wichtige Sprachen):
A picture named M2


Ich habe auf den Seiten der IBM Partnerworld wie gewöhnlich mehrere Dateien für den gemeinsamen Download per Download Director markiert, aber leider bekam ich eine ganz ungewöhnliche Fehlermeldung:
A picture named M3
(Servername: CZ94IEN, Xm.... IBM Lotus Connector for SAP solutions 2.0 for Windows 2003 32 Bi
Verbindung wurde verweigert)


Dieser "Servername" kommt mir auch etwas spanisch vor.

Per HTTP Transfer konnte ich dann aber alles herunterladen. Alles? Nein, ausgerechnet das deutsche (und das englische) Sprachpaket für der Windows-Server funktionieren nicht. Beim HTTP Transfer öffnet der Browser eine leere Seite, der Download Director findet die Dateien nicht auf dem Server:
A picture named M4


22.10.2009

Lotus-Tag Hamburg 2009: Wir sind dabei

Category: Lotus-Tag, Lotus Notes, Lotus Domino, Lotus Quickr, IBM Sametime


IBM Sametime
Am 5. November findet im IBM Forum Hamburg zum dritten Mal der Lotus-Tag statt.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Frank Siemon, Direktor Partnership Solution Center Region Nord hält Dieter Brandes (www.konsequent-einfach.com) die Key-Note: "Einfachheit ist der Weg zum Wesentlichen". Wie wahr!

Danach gibt es dann abwechselnd Vorträge von der IBM zu aktuellen (und angekündigten) Produkten: Lotus Notes/Domino 8.x (und natürlich Version 8.5.1), Lotus Quickr 8.2 und Lotus Sametime 8.5, und von IBM Business Partnern zu verschiedenen Themen - interessanter Weise meist im Umfeld Ihrer Produkte und Dienstleistungen...

Unser Vortrag steht unter dem Motto "ROI sofort – Enterprise 2.0 auf Basis von Lotus Notes und Domino". Lassen Sie sich überraschen!

Links: Übersicht, Agenda, Anmeldung

21.10.2009

Lotus Notes und Domino 8.5.1 auf deutsch

Category: Lotus Notes, Lotus Domino

Die englische Version von Lotus Notes und Domino 8.5.1 ist ja nun schon seit 9 Tagen offiziell raus, und laut Ed Brill sollen wohl keine Daten für die anderen Sprachversionen angekündigt werden (dürfen): Kommentar 17 zum Blog-Eintrag: Notes/Domino 8.5.1 available: So what do you think?

Inoffiziell hieß es meistens drei bis vier Wochen nach der englischen Version. Heute habe ich zum zweiten Mal den 20. November 2009 als Termin gehört.

Es bleibt uns nur zu warten und zu warten und zu warten und zu warten und zu warten und...  

12.10.2009

Downloading Lotus Notes and Domino 8.5.1... (Updated)

Category: Lotus Notes, Lotus Domino

It has begun...
A picture named M2

Read More

08.10.2009

IBM Lotus Notes und Domino 8.5.1 kommt

Category: Lotus Notes, Lotus Domino

IBM Lotus Notes und Domino 8.5.1 kommt offiziell am 12. Oktober zunächst in der englischen Variante. Innerhalb der folgenden drei bis vier Wochen sollen auch die nächsten Sprachen, unter anderem Deutsch, folgen.

Ankündigung der IBM: IBM Lotus Notes and Lotus Domino 8.5.1 include many features and enhancements that improve usability for both the end user and developers,

Über die wesentlichen Änderungen und Verbesserungen wurde ja schon auf vielen Veranstaltungen und in vielen Blogs diskutiert, nicht zuletzt seit dem IBM den Beta-Testern Berichte über die Beta-Version erlaubt hat.

Aus meiner Sicht besonders zu erwähnen:
Read More

14.09.2009

3 sicherheitskritische Lücken (Update)

Category: Lotus Notes, Lotus Domino, Administration

Kürzlich sind 3 (mehr oder weniger) sicherheitskritische Lücken aufgedeckt worden. Ich erinnere mich nicht mehr daran, wann (und ob) es jemals zuvor so eine Häufung gab?

Die erste ist "nur" ein Denial of Service des Domino-Servers, genauer der nserver.exe. Leider gibt es bisher keine weiteren Details, z. B. ob sich diese Lücke auch ohne Authentifizierung nutzen lässt.
Quelle: http://www.securityfocus.com/bid/36257

Die zweite Lücke ist da schon größer. Es geht darum, dass "böse" RSS-Feeds, wenn man sie über die RSS-Seitenleiste liest, im 8.5er Standard-Client nicht genügend geprüft werden, so dass darin enthaltene Skripte, Flash-Objekte und mehr ausgeführt werden, die im Internet Explorer im lokalen Sicherheitskontext laufen.
Quelle: http://www.securityfocus.com/archive/1/506296

Die dritte Lücke hat was mit iNotes (in der Version 8.0.1). Auch da werden bestimmte "Eingaben", das dürften dann ja wohl vor allem E-Mails und Besprechungseinladungen sein, nicht ausreichend auf "böse" Inhalte geprüft. Es gibt auch schon einen Hotfix dagegen.
Quelle: http://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg27016745
und dort die SPR# EZEL7UURYC.

Update
Zur zweiten Lücke hat IBM "geantwortet": Response to 'IBM Lotus Notes 8.5 RSS Widget Privilege Escalation'
http://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg21403834

22.08.2009

Lotus Knows IdeaJam ist vorbei

Category: Lotus Notes, Lotus Domino, IBM

A picture named M2


Der Lotus Knows IdeaJam ist vorbei.
A picture named M3


Die Beteiligung kann sich wirklich sehen lassen: 952 Ideen, 20246 Stimmabgaben und 2244 Kommentare!
A picture named M4


Read More

20.08.2009

Domino - Welten verkleben mit Perl

Category: Lotus Domino, Java, Perl, Entwicklung

Wenn man Notes/Domino und Perl in einem Satz erwähnt, werden die meisten (zumindest die, die beides kennen) sicher sofort an OLE-Automatisierung denken, aber es geht auch anders.

So kann man mit dem Perlmodul "Inline::Java" die Java-Schnittstellen des Domino-Servers nutzen und so die Stärken von Perl und Java kombinieren.
Gerade wenn man mal ein kleines Tool für zwischendurch benötigt, ist Perl hier sehr nützlich - im Hintergrund verrichtet natürlich immer noch Java die Arbeit.
Read More

20.08.2009

Lotus Knows IdeaJam läuft und läuft und läuft...

Category: Lotus Notes, Lotus Domino, IBM

A picture named M2


Der Lotus Knows IdeaJam läuft und läuft und läuft...  Zur Halbzeit (noch nicht ganz, aber bald) gibt es bereits 740 Ideen, es wurden 11380 Stimmen abgegeben und 1520 Kommentare geschrieben!
http://lotusknows.ideajam.net/

Ich habe bisher für (oder gegen) über 700 Ideen gestimmt und die folgenden 28 Ideen eingestellt:
Lotus doesn't Know the language of SMB customers
Lotus Knows real work isn't centered on documents, but activities
Lotus Knows you need good information for good decisions
Lotus Knows sharing knowledge means to augment knowledge
Lotus Knows how to recover from a disaster the easy way (and fast!)
Lotus Knows how to get every single problem fixed
Lotus Knows world-wide updates deployment can be done in 5 clicks
Lotus Knows the value of custom applications
Lotus Knows how to get value out of ideas
Lotus Knows how Web applications should been build nowadays
Lotus Knows how to Reach your colleague
This campaign must be extended to Europe FAST!!!
Lotus Knows the many benefits of corporate blogs
Lotus Knows being off-line doesn't mean disconnected
Lotus Knows how to change properly
Lotus Knows approving requests should be done in two clicks
Lotus Knows how to connect the extranet to my business
Lotus Knows my duties for today (and remembers me)
Lotus Knows which water tap drips
Lotus Knows how to find for what you are searching - fast!
Lotus Knows how to serve applications - for decades
Lotus Knows you need your data where you are - for decades
Lotus Knows who will visit me today
Lotus Knows how to help company founders getting started
Lotus Knows how to boost my productivity
Lotus Knows when to withdraw from a contract
Lotus Knows all the history of the customer ringing
Lotus Knows the bonuses I earned


Mach' mit - und stimme für meine Ideen:  
http://lotusknows.ideajam.net/ideajam/ibm/lotusknows/ideajam.nsf/register

19.08.2009

Lotus Knows IdeaJam gestartet

Category: Lotus Notes, Lotus Domino, IBM

A picture named M2


Der Lotus Knows IdeaJam wurde gestartet, die Web-Seite ist online, es gibt im Moment schon 31 Ideen:
http://lotusknows.ideajam.net/

Chris Miller hat einen ganz tollen News Aggregator zur Lotus Knows-Kampagne online gestellt:
http://lotusknows.idonotes.com/

Ed Brill hatte letzte Woche schon mal in seinem Blog erklärt, worum es geht:
Yellow Day 2009: Register now for next week’s "Lotus Knows IdeaJam"
http://www.edbrill.com/ebrill/edbrill.nsf/dx/yellow-day-2009-register-now-for-next-weeks-lotus-knows-jam

14.08.2009

Lotus Notes/Domino 7.x unterstützt bis zum 30. April 2011

Category: Lotus Notes, Lotus Domino

IBM hat angekündigt, dass IBM Lotus Notes und Domino in den 7er Versionen noch bis zum 30. April 2011 unterstützt wird:

Software withdrawal: IBM Lotus Notes, Domino, and Enterprise Integrator 7.0.x
http://www-01.ibm.com/common/ssi/cgi-bin/ssialias?subtype=ca&infotype=an&appname=iSource&supplier=877&letternum=ENUSZP09-0289&open&cm_mmc=5355-_-n-_-vrm_newsletter-_-10576_125274&cmibm_em=dm:0:14995754#

Nur zur Erinnerung, die 6.5er Versionen von IBM Lotus Notes und Domino werden noch bis zum 30. April 2010 unterstützt:

End of Service (EOS) of Lotus Enterprise Integrator, Notes, and Domino 6.5.x
http://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg21287154

14.08.2009

IBM hat das Fix Pack 1 für IBM Lotus Domino 7.0.4 veröffentlicht

Category: Lotus Notes, Lotus Domino, Administration

IBM hat das Fix Pack 1 für IBM Lotus Domino 7.0.4 veröffentlicht. Die Technote beschreibt, wo und wie man sich das Fix Pack besorgen kann:

Download Fix Pack 1 for IBM Lotus Domino 7.0.4
http://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg24023967

Und hier wird beschrieben, was sich geändert hat:

Lotus Domino 7.0.4 Fix Pack 1 Release Notice
http://www-10.lotus.com/ldd/r5fixlist.nsf/0/04bb9ea7d524a684852576110056c265

14.08.2009

Ed Brills IamLUG-Präsentation

Category: Lotus Notes, Lotus Domino, Lotus Foundations, Lotus Symphony

Ed Brill hat in seinem Blog bzw. auf Slideshare seine "Lotus Notes/Domino Product family strategy and update"-Präsentation von der diesjährigen IamLUG veröffentlicht:

My Lotus Notes/Domino strategy update presentation from IamLUG is now available
http://www.edbrill.com/ebrill/edbrill.nsf/dx/my-lotus-notesdomino-strategy-update-presentation-from-iamlug-is-now-available
http://www.slideshare.net/edbrill/notes-domino-symphony-strategy-august-2009

Ein toller Überblick über das "gerade eben", "gleich" und "später" rund um Lotus Notes/Domino, Lotus Foundations, Lotus Symphony und mehr.

14.08.2009

Unterstützte Konfigurationen für Lotus Notes/Domino 8

Category: Lotus Notes, Lotus Domino, Administration

IBM hat eine neue Technote veröffentlicht, die für alle interessant sein dürfte, die auf Lotus Notes/Domino migrieren oder "gemischt" mit älteren Versionen betreiben.

Supported configurations for Notes and Domino 8.x
http://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg21264690

This document describes the supported configurations of Lotus Notes/Domino® 8.x when interoperating with servers, templates, and/or clients from other releases such as 7.x and 6.5.x.

Index
I. Notes and Domino 8.x Supported Configurations for Mail
  a. Domino 8 Mail Template (Mail8.ntf)
  b. Domino 7 Mail Template (Mail7.ntf)
  c. Domino 6 Mail Template (Mail60.ntf)
II. Needed configurations for new Notes/Domino 8.x features to function
III. Can you run a higher release of the Notes client than the release of the Domino server?
IV. What about an Administrative Assistant managing another person's Calendar?
V. The Resource Reservations database
VI. What is Lotus' recommended Upgrade Path?

30.07.2009

IBM Lotus Notes/Domino 8.5 Fix Pack 1 ist raus

Category: Lotus Notes, Lotus Domino, Administration

IBM hat das erste Fix Pack für Notes/Domino 8.5 bereit gestelt:

"Notes/Domino 8.5 Fix Pack 1 Release Notice
July 29, 2009

IBM Lotus announces Notes/Domino 8.5 Fix Pack 1. IBM strongly recommends upgrading to the latest Fix Pack, since Fix Packs address a small percentage of defects that impact the broadest set of customers. This is a scheduled Fix Pack of a limited number of low-risk/high-impact fixes to help customers safely avoid known problems. Fix Packs are released periodically between Maintenance Releases to provide a greater level of stability for customer environments. Fix Packs go through the same level of fix, regression and interoperability testing that occurs with our Maintenance Releases. Future 8.5 Fix Packs will be cumulative and contain all of the fixes from Notes/Domino 8.5 Fix Pack 1, and may be applied on any language version of Notes/Domino 8.5."

Notes/Domino 8.5 Fix Pack 1 Release Notice
http://www-10.lotus.com/ldd/R5FixList.nsf/0/43c58a61277b4cd6852576020069d93d?OpenDocument

Download Fix Pack 1 for IBM Lotus Notes and Domino 8.5
http://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg24023874

30.06.2009

Massive Probleme beim Update von 6.5 auf 8.5

Category: Lotus Notes, Lotus Domino, Administration

Franziska Tanner weißt in dem "MartinScott Consulting" Blog auf massive Probleme beim direkten Upgrade von Lotus Notes 6.5 auf 8.5 hin.

Es sieht so aus, als ob die Anwendung von 8.5 Policies auf 6.5 Maildatenbanken dazu führt, dass diese weder im Notes Client noch über iNotes zu benutzen sind. IBM Support hat anscheinend einen Hotfix für die SPR's LMAN7R6L44, JCIK7PFGCT. Dieser Hotfix muss auf dem 8.5 Server eingespielt werden, bevor Datenbank auf den Server gebracht werden.

Die Details finden Sie im Blogeintrag SHOW STOPPER: If you’re upgrading from 6.5 to 8.5....

26.06.2009

SSL-Verschlüssung mit 2048er Schlüssellänge unter Domino 7.03

Category: Lotus Domino, Administration, Web-Entwicklung

Letztens musste ich für einen Kunden unter Domino 7.0.3 ein Extended-Validation-SSL-Zertifikate (die Art von SSL-Zerifikat, welche die Adresszeile im Browser im positiven Grün erscheinen lässt) einrichten. Also einfach die "Server Certificate Admin" Datenbank auf dem Server erstellt, Schlüssel erstellt und auf der Webseite des Dienstleisters die Zertifizierung beantragt. Eigentlich nichts ungewöhnliches. Um so erstaunter war ich, dass mir die Webseite einen Fehler gemeldet hat. Leider war die Fehlermeldung so kryptisch, dass ich erst mit Hilfe des Supports verstanden hatte, wo das Problem lag.

Für ein EV-SSL Zertifikat ist eine Schlüssellänge von 2048 zwingend. Leider gibt es unter Domino 7.0.3 bei der Erstellung des Schlüssels nur die Auswahl zwischen 512 oder 1024.

In meiner Not habe ich dann die "Server Certificate Admin" Datenbank auf einem Domino 8.5 verwendet und siehe da, dort konnte man als Schlüssellänge auch 2048 einstellen. Nachdem ein Testzertifikat mit der 2048er Schlüssellänge auf dem Domino 7.0.3 funktionierte, habe ich das richtige Zertifikat beantragt. Seit zwei Monaten ist es inzwischen auf dem Server produktiv und es funktioniert ohne Probleme.

15.05.2009

Java Applet Zertifikate Lotus Notes/Domino laufen ab

Category: Java, Web-Entwicklung, Lotus Domino

Für alle, die heise regelmäßig lesen ist das keine Neuigkeit. Für die anderen hier ein Link:
http://www.heise.de/newsticker/Zertifikate-fuer-Java-Applets-in-Lotus-Domino-laufen-ab--/meldung/137891

Das Ablaufen der Zertifikate betrifft alle, die einige Web - basierte bzw. -fähige Standardanwendungen von Lotus Notes nutzen oder in Einzelfällen, welche für den Web - einsatz haben entwickeln lassen. Sprechen Sie das im Einzelfall mit den Entwicklern ab.
Außerdem betroffen sind Nutzer der Sametime-Konferenzen und Lotus Quickr.

Zum Download und Installation neuer Applets hier eine Anleitung von IBM:
  • Domino: http://www-01.ibm.com/support/docview.wss?rs=899&uid=swg24022981
  • Sametime: http://www-01.ibm.com/support/docview.wss?rs=899&uid=swg21385734
  • Quickr: http://www-01.ibm.com/support/docview.wss?rs=0&uid=swg21385599

Wir stehen natürlich auch gerne in Rat und Tat zur Verfügung.

14.05.2009

Notes 8.5 – Skript speichern und NotesViewNavigator

Category: Lotus Notes, Lotus Domino, Entwicklung

Ich bin weiß Gott enthusiastisch im Bezug auf die Änderungen und Neuerungen in der IBM-Produktpalette, besonders im Bezug auf IBM Lotus Notes/Domino. Deswegen konnte ich es kaum erwarten, den 8.5er Client auf meinem Rechner zu installieren, obwohl wir da eigentlich noch keine Notwendigkeit haben.

Leider hatte ich noch keine Gelegenheit die neuen Features auszuprobieren (XPages – Yeah!), so dass sich meine Erfahrungen nur auf die „klassische“ Notes-Entwicklung beziehen. Und die birgt einige Tücken. Hier zwei Beispiele:

In Einzelfällen kommt es vor, dass Skriptbibliotheken nicht gespeichert werden: Man drückt seine gewohnte Tastenkombination Strg + S und es passiert nichts. Da Letzteres auch der Fall ist, wenn man erfolgreich gespeichert hat, arbeitet man nun weiter und führt schließlich seinen Code aus, nur um dann festzustellen, dass er sich nicht im Entferntesten verhält, wie erwartet. Ein Blick in den Debugger offenbart, dass hier noch alter Code ausgeführt wird. Oder der Client stürzt ab (was leider auch häufiger passiert) und man stellt dann später fest, dass die Bibliothek nicht mehr auf dem Stand ist, den man eigentlich schon gespeichert hat.
Hier hilft nur, die Bibliothek regelmäßig zu schließen. Wenn man dann gefragt wird, ob man speichern will und der Klick auf „Ja“ mit Untätigkeit quittiert wird, ist es an der Zeit - nach einem kurzen Moment der Panik ;) - die Bibliothek komplett zu exportieren und sie dann zu reimportieren.


Ein ebenfalls neues „Feature“ ist seltsames Verhalten im NotesViewNavigator. Die folgende Folge soll eigentlich den zweiten Eintrag in einer Ansicht zurück liefern:

Set viewNav = view.CreateNavigator
Set viewentry = viewNav.GetFirst
Set viewentry = viewNav.GetNext(viewentry)

Sie liefert jedoch – Nothing. Nein, das liegt nicht daran, dass es das zweite Dokument nicht gibt, denn DIESE Folge liefert den korrekten Eintrag:

Set viewNav = view.CreateNavigator
Set viewentry = viewNav.GetFirst
Set viewentry = viewNav.GetNext(viewentry) ' Ist doch Nothing?
position = viewentry.GetPosition(Separator) ' hol die Position des Dokumentes in der Ansicht
Set viewentry = viewNav.GetPos(position) ' hole das Dokument anhand der Position

Mit anderen Worten: man kann aus Nichts einen Eintrag machen, wenn man weiß, wo das Nichts ist – hübscher Trick, nicht? (Paradox ist - wenn sich jemand im Handumdrehen den Fuß bricht ;) )

Natürlich ist das Problem bekannt – und zwar nicht erst seit gestern:
http://www-10.lotus.com/ldd/nd85forum.nsf/5f27803bba85d8e285256bf10054620d/f30ab19043084832852575520050c96f?OpenDocument
Erfasst als SPR #  PRUN7NZRBR

15.02.2009

compact -c kann in 8.0.1 und 8.0.2 Datenbanken zerstören

Category: Lotus Domino, Administration

Die Versionen 8.0.1 und 8.0.2 enthalten einen sogenannten Regression Bug, also ein Fehler, den es in Vorversionen noch nicht gab, im Zusammenhang mit "compact -c", der beim Zusammenkommen mehrerer Faktoren eine Datenbank unbenutzbar machen kann. Leider ist das in der Beschreibung des SPR etwas undeutlich beschrieben.

SPR # WTUZ7EEL85 fixed in 8.0.2 FP1; 7.0.4 release
http://www-10.lotus.com/ldd/r5fixlist.nsf/0/5c059523aba4c66f8525751a0016efa7?OpenDocument

SPR #WTUZ7EEL85 Product - Server
http://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=sim45c059523aba4c66f8525751a0016efa7

"load compact -c -i" ignores all errors and should be used with caution in Lotus Domino 8.0.2
http://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg21329103

Der Fehler ist im Fix Pack 1 von 8.0.2 korrigiert. Also unbedingt das Update einspielen, wenn man zumindest hin und wieder "compact -c" laufen lässt - und wer macht das nicht?.

Ich weiß, dass ich mit dieser Meldung schon recht spät dran bin: andere, wie Daniel Nashed, haben das schon viel früher gebracht, aber ich finde es wichtig, dass möglichst alle Lotus Domino-8-Administratoren darüber informiert sind.

15.01.2009

IBM Lotus Notes und Domino 8.5 in Deutsch erschienen

Category: Lotus Notes, Lotus Domino

Wie angekündigt ist heute der deutsche Notes 8.5-Client und das deutsche Sprachpaket für den Domino-Server vom Band gelaufen:
A picture named M2


Jetzt heißt es warten, bis der Download endlich durch ist...  

06.01.2009

IBM Lotus Notes und Domino 8.5 sind raus

Category: Lotus Notes, Lotus Domino

Als ich heute "zufällig" mal wieder in der IBM PartnerWorld blätterte, fand ich die endgültige Version 8.5 des Domino-Servers und der Notes-Clients bereit zum Download:
A picture named M2


Der Passport Advantage Online-Download ist meist etwas später dran...

16.12.2008

7 Things IT Managers Should Know About Lotus Notes

Category: Lotus Notes, Lotus Domino

Ich bin gerade (via den TLCC Newsletter) auf einen ganz tollen Artikel von Thomas Duff im CIO Magazine gestoßen;

7 Things IT Managers Should Know About Lotus Notes
Your company might use Lotus Notes and Domino Servers. But you probably aren't taking advantage of this powerful enterprise application.

1. Notes is more than "just e-mail."
2. Notes and Domino is a powerful (and open) application development platform.
3. Notes is the client, Domino is the server.
4. Notes has a long history of backward compatibility.
5. Replication lets you work both online and offline.
6. Notes applications can be built for both the Notes client and for Web browsers.
7. Notes is "not dead."

Den kompletten Artikel gibt es unter: http://www.cio.com/article/469913/_Things_IT_Managers_Should_Know_About_Lotus_Notes

Mehr zu lesen von Thomas "Duffbert" Duff gibt es in seinem Blog: Duffbert's Random Musings

Quelle: 7 Things IT Managers Should Know About Lotus Notes, CIO Magazine

24.09.2008

IBM Lotus Notes und Domino 8.0.2 deutsch sind raus

Category: Lotus Notes, Lotus Domino

IBM hat heute pünktlich, wie angekündigt, die deutsche Maintenance Release 8.0.2 von Lotus Notes/Domino veröffentlicht:
A picture named M2


26.08.2008

IBM Lotus Notes und Domino 8.0.2 englisch sind raus

Category: Lotus Notes, Lotus Domino

IBM hat die englische Maintenance Release 8.0.2 von Lotus Notes/Domino und Lotus Enterprise Integrator (LEI) veröffentlicht:
A picture named M2


Die deutsche Version 8.0.2 soll mit den anderen "Gruppe 1 und 2a"-Sprachen (und Katalanisch) am 24. September folgen.

Update: Da habe ich mich wohl etwas zu früh gefreut:  
A picture named M3


Update 2: Jetzt sind sie da.

Quelle: Eight oh Tuesday, Ed Brill

31.07.2008

New Hope: iPhone - Domino - push mail solution coming into reach?

Category: Lotus Domino, Sonstiges

AppleInsider reports that Apple has delivered a first rough implementation of its announced "Push Notification Service" for the iPhone to some of its developers, not directly enabling background applications, but allowing push notifications for the iPhone through a central server.

This could (!) be the missing part needed by IBM or other software vendors to create a push mail solution for the iPhone and IBM Lotus Domino.

Source: Apple seeds developer tools for background-conscious iPhone apps, AppleInsider

22.07.2008

SnTT: Sametime 8.0.1 auf Kubuntu 8.04 LTS installiert

Category: Show-n-Tell Thursday, Administration, IBM Sametime, Lotus Domino, Linux

showntell-w120.png
Nachdem ich früher schon Domino 7.0.2 de in einer VM unter Ubuntu 7.04 Server installiert hatte, habe ich jetzt ein viel größeres und anspruchsvolleres Ziel ins Auge gefasst: einen IBM Lotus Sametime 8.0.1 Standard-Server auf einem IBM Lotus Domino 8.0.1 mit deutschem Sprachpaket unter Kubuntu 8.04 LTS Desktop installieren.

Da es dabei das eine oder andere zu Beachten gilt, das ich auf "die harte Tour" lernen musste, habe ich die einzelnen Schritte detailliert für euch dokumentiert:

Read More

06.07.2008

Neues deutschsprachiges Video von IBM

Category: Lotus Notes, Lotus Domino

Ich habe ja hier schon hin und wieder auf Marketing-Videos von IBM verwiesen, aber die wenigsten davon waren in deutsch. Um so erfreulicher, dass es jetzt ein qualitativ hochwertiges, deutschsprachiges Video gibt, dass am Beispiel "Jack" die Vorteile des IBM Lotus Complete Collaboration Express Starter Packs veranschaulicht:
A picture named M2


Das Flash-Video gibt es unter http://www-05.ibm.com/de/promotions/web20/starterpackssmb/demo_high.html.

Apropos IBM Lotus Complete Collaboration Express Starter Packs: Gibt es eigentlich schon einen Guinessbuch-Eintrag zum längsten Titel einer Software?

Dieses Starter Pack ist eigentlich "nur" die sinnvolle Kombination aus IBM Lotus Notes und Domino und IBM Lotus Sametime für kleinere und mittlere Unternehmen,  das sind - aus IBM-Sicht - Unternehmen bis 1.000 Mitarbeiter.

Quelle: Hier ein feines Marketing Video von IBM, YouAtNotes Blog, Julian Buss

16.05.2008

Neue Version des NSD-Analyse-Werkzeugs

Category: Lotus Notes, Lotus Domino, Administration

Manchmal nerven sie nur, manchmal sind sie richtig störend und manchmal verhindern sie jede Weiterarbeit: Abstürze des Notes-Clients oder des Domino-Servers.

Seit mindestens Version 6 macht das NSD-Programm dann einen Schnappschuss des Speichers, der gerade laufenden Prozesse, der aktuellen Konfiguration und vieler, vieler weiterer Informationen. Je nach Laufzeit des Clients bzw. Servers können dabei auch mal gerne mehr als 10 MB Daten in eine Textdatei geschrieben werden. Man kann diese Protokolldatei natürlich auch mit einem guten Texteditor öffnen und z. B. nach "Error" durchsuchen, aber das ist ein relativ aufwendiger Prozess. Schneller geht es mit dem LND tool - dem Lotus Notes Diagnostic tool.

Read More

11.05.2008

Alleinstellungsmerkmale IBM Lotus Notes und Domino

Category: Lotus Notes, Lotus Domino

Stefan Krüger bringt es im Lotus Germany-Blog mal wieder auf den Punkt - oder genauer auf 23 Punkte.  

Man mag darüber streiten, ob wirklich alle Punkte "Alleinstellungsmerkmale" sind, oder ob einige der Punkte sich ein wenig "überdecken" (vgl. Sicherheit), aber im Großen und Ganzen eine Liste zum Auswendiglernen für alle, die Notes/Domino entweder intern oder extern verkaufen wollen oder vertreten müssen.

Ich finde die folgenden Punkte am besten:
  • ND gilt als die sicherste Plattform, div. Miltärs, UNO und Weltbank nutzen ND u.v.m.
  • Beste Offline-Fähigkeit am Markt, nicht nur Mail/Kalender, ebenso Anwendungen und deren Logik können offline genommen werden.
  • Rapid Applikation Plattform [sic! IBM-Deutsch?!], auf keiner anderen Plattform kann man schneller entwickeln ([Lotus]Script/Java), tausende Partnerlösungen vorhanden.
  • Instant Messaging und Workflow ohne Mehrkosten integriert
  • Hochverfügbarkeit und maximale Sicherheit (Viren fast unbekannt)

Zum Thema Hochverfügbarkeit: Wie sieht es beim Wettbewerb mit einem "echten" aktiven Cluster mit Failover und Load Balancing aus?

Wenn man mich nach dem Nummer 1-Vorteil von Notes/Domino fragt, sage ich:
IBM Lotus Notes/Domino ist eine hervorragende Plattform für Geschäftsanwendungen - die auch E-Mail kann. Weil sie schon so viel mitbringt, kann man unter Notes/Domino super-schnell Anwendungen entwickeln - gegenüber Java- oder .NET-Anwendungen schätze ich in ca. der Hälfte bis ein Fünftel der Zeit, aber das hängt natürlich immer von den Anforderungen im Einzelfall ab. Man kann damit nicht alles machen, aber die Beschränkungen machen die Entwicklung ja auch so effizient.

Quelle: Alleinstellungsmerkmale Notes & Domino, Lotus Germany-Blog

02.05.2008

ForumFriday: Webmail - aber sicher

Category: Lotus Domino, Administration

Forum Friday
Manfred hat auf dem Administrationsforum in der
Notes/Domino-Gruppe auf xing.com folgende Frage gestellt:

"Ich bin gerade dabei mir den Mailzugriff via Internet auf den Dominoserver näher anzusehen und es würde mich freuen, wenn ihr mir eure Lösungen kurz darstellen könntet.

Die Variante eines direkten Zugriffs über die Firewall auf den Produktivserver stelle ich mir in punkto Security etwas zu gewagt vor.
Ich denke an eine Variante mit einem Domino Server als "Proxy" in der DMZ welcher als Durchgangsserver konfiguriert ist.

Wie sind eure Meinungen und Erfahrungen dazu?"

Quelle: https://www.xing.com/app/forum?op=showarticles;id=9607106

Da meine Antwort etwas  länger geworden ist, habe ich ihr einen eigenen Blog-Eintrag gewidmet:

Read More

24.04.2008

Introducing a revolutionary software platform... LND

Category: Lotus Notes, Lotus Domino

Being on the JAX conference (Java, Apache, XML, but also Eclipse, SOA, Web 2.0, Spring, ...) for some days, I feel the urgent compulsion to  full-quote Alan Lepofsky's posting here:

"Introducing a revolutionary software platform that allows content to be automatically synchronized between multiple machines, even across multiple operating systems including Apple Macintosh, Microsoft Windows, and several Linux distributions.

Introducing... LND.

Read More

05.03.2008

IBM Lotus Notes/Domino 8.0.1 deutsch ist da (Update)

Category: Lotus Notes, Lotus Domino

IBM Lotus Notes/Domino 8.0.1 deutsch ist da:
A picture named M2


Zumindest in Teilen, denn der Standard-Client, der Domino Designer und Administrator und das Sprachpaket für den Server fehlen noch. Sie werden aber sicher in den nächsten Stunden ergänzt werden.

Update (2008-03-07):
Wie ursprünglich angekündigt, wurde heute die Version 8.0.1 in deutsch und vielen anderen, wichtigen Sprachen veröffentlicht. Der Basic-Client war wohl ein wenig frühreif.

19.02.2008

IBM Lotus Notes/Domino 8.0.1 angekündigt (Update)

Category: Lotus Notes, Lotus Domino

IBM hat jetzt die Daten veröffentlicht, wann IBM Lotus Notes/Domino 8.0.1 verfügbar sein soll:

Die englische Version soll ab dem 20. Februar 2008 zum Download angeboten werden, die deutsche Version folgt am 7. März 2008.

Update:
Die englische Version ist da:
A picture named M2


Quelle: Lotus Notes and Domino 8.0.1 channel announcement, Ed Brill

21.12.2007

Version 7.0.3 von IBM Lotus Notes/Domino auf deutsch erschienen

Category: Lotus Notes, Lotus Domino

Sozusagen als ein kleines vorgezogenes Weihnachtsgeschenk hat IBM pünktlich zum angekündigten Termin, also am 19. Dezember, die deutsche Version 7.0.3 von IBM Lotus Notes und Domino veröffentlicht:
A picture named M2


09.12.2007

SnTT: Starting Batch Files with Program Documents

Category: Show-n-Tell Thursday, Administration, Lotus Domino, ADMIN2007 Europe

showntell-w120.png
At the  THE VIEW ADMIN2007 Europe:


Susan Bulloch did a session named "Server Maintenance Toolkit" about how to keep your Domino servers running, how to automate the necessary maintenance task and how to prevent errors before they occur.

In the course of the session, one question occured:
Can program documents start Windows batch files?


My definitiv answer is: "Yes, they can." But not directly.

Read More

29.11.2007

Lotus Notes 8 Werbe-Videos

Category: Lotus Notes, Lotus Domino

Auf YouTube hat der Benutzer MChvany ein paar Lotus Notes 8-Werbe-Videos veröffentlicht:

IBM Lotus Software "Notes Domino 8"



Weitere Videos des Benutzers:
Ich finde diese Videos beeindruckend.

28.11.2007

Neue Kampagne von IBM: Clear Your Desktop

Category: Lotus Notes, Lotus Domino

IBM hat eine neue Kampagne für Lotus Notes/Domino 8 gestartet: Clear Your Desktop
A picture named M2


Die Videos auf der Seite sind wirklich sehenswert.

24.10.2007

Change a running system! (Update)

Category: Lotus Notes, Lotus Domino, Administration, Sicherheit

Häufig sagt man ja in der IT: "Never change a running system" in leichter Abwandlung des englischen Sprichworts: "Never change a winning team".

Ich meine, dass kann man so nicht stehen lassen. Selbst bei einem ziemlich sicheren System wie IBM Lotus Notes/Domino gibt es hin und wieder Sicherheitslücken und Fehler in der Software, die sich von bösen Menschen ausnutzen lassen.

Zurzeit ist so eine Zeit. Im Newsticker auf heise.de wurde der Eintrag "Schwachstellen in Lotus Notes und Domino" veröffentlicht, in dem gleich fünf (!) sicherheitsrelevante Probleme aufgelistet und kurz beschrieben werden.

Read More

17.10.2007

IBM Lotus Notes und Domino 7.0.3 sind raus

Category: Lotus Notes, Lotus Domino

IBM hat die Maintenance Release 7.0.3 von Lotus Notes/Domino und Lotus Enterprise Integrator (LEI) veröffentlicht:

A picture named M2

Laut Notes/Domino Fix List enthält die Ausgabe glatte 1372 Verbesserungen!

Die deutsche Version 7.0.3 soll aber erst am 19. Dezember erscheinen.  

Quelle: Notes and Domino 7.0.3, Alan Lepofsky

15.10.2007

Support für Notes/Domino 6.5.x noch bis 30. April 2009!

Category: Lotus Notes, Lotus Domino

Am 9. Oktober hat IBM das Enddatum für den Support für die Lotus Notes/Domino und Lotus Enterprise Integrator 6.5.x bekannt gegeben: 30. April 2009!

Das ist rund 20 Monate nach dem Erscheinen der Nach-Nachfolge-Version (ich meine natürlich die 8).

Und auch nach dem derzeit geplanten Erscheinungstermin von Lotus Notes/Domino "next" (also wahrscheinlich 8.5 oder 9).

Quelle: End of service for Notes/Domino 6.5.x timeline announced, Ed Brill

20.09.2007

Deutsche Notes 8 Basic-Clients & Domino 8 Language Pack erschienen

Category: Lotus Notes, Lotus Domino

Nachdem vor 5 Tagen schon der IBM Lotus Notes 8-Standard-Client erschienen war, gibt es jetzt auch die Basic-Clients (oder Classic, wie sie auch mal hießen). Außerdem kann man ab sofort das deutsche Sprachpaket für den IBM Lotus Domino 8-Server herunterladen:
A picture named M2


Jetzt geht's los!

17.09.2007

Deutschen Lotus Notes 8-Client installiert

Category: Lotus Notes, Lotus Domino

Auf wenn ich schon seit der Beta 3 auf die neue Mail-Schablone umgestiegen war und seit einem Monat die englische Version 8 als meinen primären Notes-Client genutzt habe, ist es was besonderes, ihn jetzt auch auf deutsch zu haben:
Einführungsbildschirm des deutschen Lotus Notes 8-Clients


Jetzt geht der Spaß erst richtig los

15.09.2007

IBM Lotus Notes 8-Clients sind auf deutsch erschienen

Category: Lotus Notes, Lotus Domino

Still und heimlich hat IBM die deutschen Lotus Notes 8-Clients zum Download freigegeben:

A picture named M2

Bleibt noch das Sprachpaket für den Server...

11.09.2007

AdminCamp 2007: Give-Away-Datenbank "Passwort-Safe"

Category: AdminCamp, Konferenzen, Lotus Notes, Lotus Domino, Lotus Notes benutzen

AdminCamp
Im Rahmen meines Vortrags zum Thema "Kryptographie in Notes/Domino - Pragmatische Einführung für Administratoren" habe ich ein nützliches Give-Away versprochen:

A picture named M2
Passwort-Safe, eine Notes-Datenbank für Teams, um Passwörter, Lizenzschlüssel usw. sicher verschlüsselt zu speichern und zu verwalten.

Read More

11.09.2007

AdminCamp 2007: Mein Vortrag zur "Kryptographie in Notes/Domino"

Category: AdminCamp, Konferenzen, Lotus Notes, Lotus Domino, Entwicklung, Administration

AdminCamp
Zurzeit findet im Maritim Gelsenkirchen das AdminCamp 2007 statt.

Auffälligste Neuerung war für mich das neue Logo:
neues AdminCamp-Logo

Hübsch, nicht wahr?

Wie bisher wimmelt es hier von hervorragenden Experten, wie Susan Bulloch, Gregory Engels, Rudi Knegt, Jürgen Kunert, Gerald Peters und viele, viele mehr.  Auch bei den Themen hat man - wie immer - die Qual der Wahl.

Heute durfte ich meinen Vortrag zum Thema "Kryptographie in Notes/Domino - Pragmatische Einführung für Administratoren" halten.

Read More

17.08.2007

Notes und Domino 8 sind endlich raus!

Category: Lotus Notes, Lotus Domino

Ich habe noch nie so auf eine neue Version von Notes/Domino gewartet, wie dieses Mal. Aber jetzt ist es nur noch ein kurzes Warten ... ... ... auf das Ende des Downloads
A picture named M2

12.07.2007

SnTT: HTTP_Referer speichern

Category: Show-n-Tell Thursday, Web-Entwicklung, Lotus Domino

showntell-w120.png
In der Web-Entwicklung gibt die CGI-Variable HTTP_Referer Auskunft darüber, von welcher Webseite der User auf die aktuelle Webseite gekommen ist. Im Zusammenhang mit einer Feedback-Datenbank, in der ein User Kommentare zu einer Webseite hinterlassen kann, ist diese Angabe existentiell.

Um in Lotus Domino auf den HTTP_Referer zuzugreifen, muss lediglich ein Feld mit dem gleichen Namen in die Maske aufgenommen werden. Der erste Ansatz wäre eigentlich den Feldtype auf "Berechnet beim Anlegen" zu setzen und schon müsste die Aufgabe erfüllt sein. Leider greift dieser Ansatz zu kurz.
Read More

10.07.2007

Quick-Tipp: Domino Web-Entwicklung - Zeilenumbruch in Ansichten

Category: Quick-Tipp, Web-Entwicklung, Lotus Domino

Quick-Tipp
Es ist immer wieder spannend zu sehen, wie Lotus Domino Einstellungen für den Notes Client in der Browser-Darstellung umsetzt. Ein Beispiel für eine besonders kuriose Umsetzung ist der Zeilenumbruch in Ansichten.
Ansichten werden bekannterweise im Browser als Tabelle dargestellt. Mit der Angabe
<td nowrap> kann der Browser dazu veranlasst werden, den Text in der Tabellenzelle nicht umzubrechen. Allerdings führt es bei längeren Texten dazu, dass die Tabelle sehr breit wird. Insofern sollte diese Angabe nur gemacht werden, wenn die dazustellenden Informationen eher kurz sind.
Leider wird standardmäßig erst einmal jede neue Ansicht im Browser mit dieser Eigenschaft dargestellt.
Read More

28.06.2007

2.0 > 1.0 ?

Category: Lotus Domino, Administration

Als ich neulich mal den Domino Web Administrator nutzen wollte, musste ich leider feststellen, dass das Mathematik-Niveau mancher IBM-Programmierer wohl noch "ausbaufähig" ist:

A picture named M2

04.05.2007

Quick-Tipp: Installation von Domino 7.0.2 de in VM mit Ubuntu 7.04 Server

Category: Quick-Tipp, Lotus Domino, Administration, Linux

Quick-Tipp
Ich habe kürzlich den IBM Lotus Domino 7.0.2-Server mit FixPack 1 und dem deutschen Languange Pack auf eine Virtuelle Maschine (VM) installiert, die unter Ubuntu 7.04 (Feisty Fawn) Server läuft. Die Besonderheiten und die umschifften Herausforderungen möchte ich gerne weitergeben.

Read More

28.03.2007

3 neue Sicherheitslücken in Notes/Domino

Category: Lotus Notes, Lotus Domino, Sicherheit

Es gibt drei frisch gemeldete Sicherheitslücken in Lotus Notes/Domino 6.5 und 7:

Read More

27.03.2007

Version 6.5.6 ist raus

Category: Lotus Notes, Lotus Domino

IBM hat die englische Version 6.5.6 endlich herausgebracht.

Laut Notes/Domino Fix List enthält diese Version 836 Verbesserungen!

Read More

21.03.2007

Quick-Tipp: Notes-Datenbanken direkt von Server zu Server kopieren

Category: Quick-Tipp, Lotus Domino, Administration

Quick-Tipp
Bruce Elgort hat in seinem Blog über ein nützliches Kommando auf der Domino-Serverkonsole geschrieben.

Das Kommando hat das Format:
CL COPY sourcedb targetdb

Es gibt nun einige Variationen des Themas "kopieren":

Read More

20.03.2007

Schon mal Gründe für Notes/Domino 8 sammeln?

Category: Lotus Notes, Lotus Domino

Version 8 von IBM Lotus Notes und Domino wird sicherlich den größten Fortschritt für diese Produkt bringen seit ... seit ... seit verdammt langer Zeit.

Die endgültige Version 8 soll im Sommer dieses Jahres erscheinen, die 8.0.1 kommt dann wahrscheinlich Spätherbst oder Winter, die deutschen Versionen dementsprechend später.

Wer trotzdem schon mal Gründe sammeln will, findet hier die notwendige Munition:
http://www-128.ibm.com/developerworks/lotus/library/notes8-new/

What's new in IBM Lotus Notes and Domino V8
von David DeJean, Partner, DeJean & Clemens

Eclipse-based IBM Lotus Notes V8 enhances the Lotus Notes user interface, reinforces its collaboration and messaging strengths, and extends its application development model with state-of-the-art programming constructs. Read more about what's new in Lotus Notes and Domino V8.


Ich teste derweil schon mal Domino 8 Beta 2 ein wenig. Zurzeit verwende ich die 8 Beta 2 Mail-Schablone auf einem 7.0.2 Server mit einerm 6.5.4 Notes Client.

11.03.2007

IBM Lotus Notes/Domino 8 Beta 2 ist raus

Category: Lotus Notes, Lotus Domino

Download the Lotus Notes and Domino 8 public beta today! Endlich ist es soweit. Von vielen lang erwartet und eigentlich erst für Anfang nächster Woche angekündigt (siehe Ed Brills Blog), ist ab sofort die öffentliche Beta 2 von IBM Lotus Notes/Domino 8 verfügbar. Man kann sich unter http://www.ibm.com/lotus/getnd8now für die Beta registrieren und diese anschließend herunterladen.

Folgende Versionen sind schon erschienen:
  • Windows
  • AIX
  • iSeries
  • Linux
  • Solaris (Sun Microsystems)

Read More

26.02.2007

EntwicklerCamp 2007 - Lotusphere Nachlese

Category: EntwicklerCamp, Konferenzen, Lotus Notes, Lotus Domino

EntwicklerCamp
Es ist geschafft! Der erste Vortrag "Lotusphere 2007 Nachlese" ist sehr gut angekommen. Nachdem auf der Keynote Bernd Schindler die Sicht der IBM vorgestellt hat, war es an mir, eine Einordnung der Produktankündigen der IBM vorzunehmen. Insbesondere dem kommenden Lotus Notes Release 8 galt die Aufmerksamkeit. Soviel sei an dieser Stelle gesagt: Mit Eclipse als Basis und den Composite Applications macht der Notes Client einen gewaltigen Sprung vorwärts.

Lotusphere2007-Nachlese.pdf (3,10 MB)

15.02.2007

Vor dem Anwenden des Fixpacks wird gewarnt - 7.0.2 Fixpack 1

Category: Lotus Domino, Administration

Offensichtlich gibt es ein größeres Problem nach dem Einspielen des Fixpack 1 in die Version 7.0.2 des Domino-Servers:

Zumindest unter bestimmten Randbedingungen stützt der Server ab, wenn ein Benutzer auf eine Mail antwortet oder sie weiterleitet, die eine eingebettete Grafik enthält. (Es geht nicht um Dateianhänge.)

Da solche Grafiken häufiger in E-Mail-Signaturen genutzt werden - oder um ein Screenshot (Bildschirmkopie) zu verschicken, wird es wohl häufiger zu Abstürzen kommen.

IBM arbeitet zurzeit an einem Fix des Fixpacks.

Quelle: http://quickrblog.com/?itemid=14

Vielen Dank auch an Michael Urspringer.

Tags

Deutsche RSS-Feeds (German)

Custom Button Custom Button

English RSS feeds

Custom Button Custom Button