AdminCamp 2017 - assono ist wieder dabei!

Wann und wo ? 18.09.2017 bis 20.09.2017 in Gelsenkirchen

Seit über 10 Jahren ist assono mit Referenten beim AdminCamp vertreten. Und auch dieses Jahr sind wir vom 18. bis 20. September im Maritim Hotel in Gelsenkirchen dabei. Mit vielen spannenden Themen im Gepäck:

Viele Wege führen nach Rom - Modernisierung von Notes-Anwendungen

Es gibt viele Gründe, warum man vorhandene Notes-Anwendungen aktualisieren möchte:

  • Benutzerakzeptanz: Die Anwendung wurde vor oder knapp nach der Jahrtausendwende erstellt und hat den Charme von Windows 95...
  • Benutzererlebnis: Die Notes-Anwendung nutzt noch nicht die Fähigkeiten "aktueller" Versionen, wie z. B. eingebettete Ansichten und lässt sich nur umständlich bedienen
  • Performance: Sie hat "Lieferzeiten statt Ladezeiten"
  • Web-Oberfläche: Benutzer ohne Notes-Client, z. B. Kunden oder Lieferanten sollen die Anwendung (oder Teile davon) auch nutzen können
  • Mobile Nutzung: auch unterwegs mit dem Smartphone oder Tablet sollen Benutzer auf sie zugreifen können
  • kein Notes-Client: wenn "oben" entschieden wird, dass das Unternehmen eine "Browser-Strategie" fahren soll

Und auch in diesem Fall gilt: Viele Wege führen nach Rom, also zu einer modernen Anwendung, die auch diese neuen Anforderungen erfüllt.

In dieser Session betrachten wir systematisch die alternativen Wege und die Chancen und Risiken der verschiedenen Ansätze.
Nachdem du sie besucht hast, wirst du verstanden haben, welcher Weg für euch der beste ist, und du wirst die Argumente haben, wenn du darüber diskutieren willst oder musst.

  • Datum: 19.09.2017, 9:00
  • Dauer: 1:30
  • Ort: Track 1, Session 3
  • Referent: Thomas Bahn, assono GmbH

Weil sicher sicher sicher ist - Sicherheit in IBM Domino, Edition 2017

Sicherheit ist ein vielschichtiges Thema und IBM hat bei Notes und Domino sehr viel getan, so dass man damit eine äußerst sichere Lösung für Anwendungen, E-Mails und mehr implementieren kann. Man kann aber natürlich auch riesige Scheunentore aufmachen...

Damit dir das nicht passiert, erkläre ich dir in dieser Session die wichtigsten Grundlagen und wie man "Sicherheit" in den Server- und Konfigurationsdokumenten, in der notes.ini und an anderen Stellen praktisch und pragmatisch umsetzt.

In den letzten Jahren hat sich einiges in Punkto Sicherheit beim Domino-Server verändert, insbesondere beim HTTP-Task, SSL und TLS. Was solltest als Domino-Administrator jetzt unbedingt machen und wie kannst du das Plus an Sicherheit einfach nutzen?

Diese Session wendet sich an alle Domino-Administratoren, die ihr Domino-System sicher(er) machen möchten.

  • Datum: 20.09.2017, 9:00
  • Dauer: 1:30
  • Ort: Track 2, Session 7
  • Referent: Thomas Bahn, assono GmbH

Deine Guidelines zu Domino-Richtlinien

Wer seine Richtlinien gut durchdenkt und einrichtet, vermeidet, dass Nutzer und Aushilfsadministratoren Schaden bei der Konfiguration von Notes anrichten können. Verfummelte Notes-Clients können der Vergangenheit angehören. Unbequeme Fragen, wenn mal wieder etwas schiefgelaufen ist, auch. Wie sich das erreichen lässt, erfahren Sie im Vortrag.

  • Datum: 19.09.2017, 14:00
  • Dauer: 1:30
  • Ort: Track 3, Session 5
  • Referent: Manuel Nientit, assono GmbH

Domino Monitoring: Auf dem Weg zum allsehenden Administrator

In den meisten Organisationen ist eine Überwachung der IT-Infrastruktur mit Werkzeugen wie zum Beispiel Nagios eine Selbstverständlichkeit geworden. Doch Domino erscheint in der Konzeptionierung oftmals als Fremdkörper - ohne es sein zu müssen. Wie kann man also Domino überwachen?

  • Datum: 20.09.2017, 11:00
  • Dauer: 1:30
  • Ort: Track 1, Session 8
  • Referent: Manuel Nientit, assono GmbH

Sie wollen mehr über assono erfahren?

Zur Startseite

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da.

Wenn Sie mehr über unsere Angebote erfahren möchten, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Sie können uns auf verschiedene Weisen für eine unverbindliche Erstberatung erreichen:

assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg


Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Techn. Hotline: +49 4307 900 403
Vertrieb: +49 4307 900 402

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de