Auf dieser Website werden Cookies gesetzt, die für den sicheren Betrieb technisch erforderlich sind. Siehe: Datenschutz

Bot or not – 5 Herausforderungen, die ein Chatbot aktuell für Sie bewältigt

von Eric,
assono GmbH, Standort Kiel,

Chatbots kommen schon in unzähligen Branchen zum Tragen vom normalen Kundenservice über das Gesundheitswesen bis hin zu Ämtern und Behörden. Der globale Chatbot-Markt wächst jährlich um 35,2 % – so viel wie kaum ein anderer. Trotzdem zögern noch viele Unternehmen bei der Anschaffung eines Bots mit KI. Dabei ist eine der häufigsten Fragen, wann ein digitaler Assistent überhaupt Sinn ergibt. Bei diesen 5 Herausforderungen zeigt die KI in der aktuellen Lage ihre Stärken. Eine Chatbot-Lösung hilft Ihnen, wenn Sie...

1. ...bei Kundenfragen kaum noch hinterher kommen

Vor allem in Quarantänezeiten können Kundenfragen in einigen Branchen wie z. B. Versicherungen stark zunehmen, wenn Kunden diverse Dienste nicht mehr in Anspruch nehmen können. „Was passiert mit meinem Mitgliedsbeitrag, wenn die Einrichtung geschlossen ist“ oder „Muss ich mein Abo trotzdem zahlen, auch wenn ich das Angebot nicht nutzen kann?“ gehören dabei zu den gängigsten Fragen. Ein Kundenservice hat hier eine Menge zu tun, obwohl es sich oft um dieselben oder ähnliche Fragen handelt. Mit einem Chatbot schlagen sie sogar gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe: Zum einen kann der Bot nahezu unbegrenzt mit vielen Nutzern gleichzeitig chatten und zum anderen nimmt er Ihrem Kundenservice einen Großteil der Arbeit ab. So können sich Ihre Angestellten um die wirklich wichtigen Kundenanliegen kümmern.

Chatbot-Vorteile auf einen Blick.

2. ...Ihre Kunden noch besser betreuen möchten

Kunden erwarten im Idealfall eine Antwort schon nach wenigen Sekunden – für einen Chatbot kein Problem. Die KI kann dadurch, dass sie an Ihre jeweiligen Datenbanken gekoppelt ist, sofort die passende Antwort liefern. Außerdem muss nicht lange auf Ihrer Website gesucht werden, denn der Chatbot erscheint z. B. als kleines Pop-up Fenster und steht sofort für Fragen zur Verfügung. Der Kunde hat also praktisch keine Wartezeit. Dabei kann der Chatbot jederzeit an einen menschlichen Berater verweisen, falls der Kunde dies wünscht oder das Gespräch zu komplex wird. Durch eine Live-Chat Integration ist es möglich, dass einer Ihrer Servicemitarbeiter jederzeit und unkompliziert dem Chat beitritt. Dabei hat dieser Zugriff auf den Chatverlauf und somit alle nötigen Informationen, um die Beratung zu Ende zuführen.

3. ...eine jüngere Zielgruppe erreichen möchten

Für Millennials ist der Fortschritt prägend. Sie sind empfänglich für neue Technologien und Kommunikationskanäle. Das gilt auch für Chatbots. 60 Prozent der 18- bis 29-Jährigen haben eine grundsätzliche Nutzungsbereitschaft für Chatbots. Dabei neigt ein Großteil von Ihnen dazu, Produkte von bzw. über einen Chatbot zu kaufen. Auch die hohe Affinität der Millennials für Messengerdienste wie WhatsApp, FacebookM und Co. kommt Ihnen hierbei zugute, denn ein Chatbot lässt sich ideal auf diesen Plattformen integrieren. Für die Erschließung neuer Kundengruppen in diesem Segment kann ein Chatbot also ein echter Gewinn sein.

4. ...Ressourcen sparen und Kosten minimieren möchten

Ein Chatbot ist zu jeder Tages- und Nachtzeit für Kundenanfragen verfügbar. Dabei benötigt die KI keine Pausen und ist zudem einfach zu pflegen. In einem Dashboard lassen sich über einfache Buttons neue Antworten hinzufügen. Weiterhin müssen Sie für eine Chatbot-Anwendung in keine aufwendige oder kostenintensive Software investieren, da über API-Schnittstellen alle Ihre Daten automatisch beim Bot liegen. Dies bietet auch den Vorteil, dass der Bot selbst bei langsamem Internet oder überlasteten Leitungen, wie während der aktuellen Coronakrise häufig der Fall, stabil bleibt. Der Chatbot ist also mit wenig zusätzlichem Aufwand für Sie verbunden.

Einfach und schnell lässt sich der Chatbot über ein Dashboard trainieren.

5. ...sich von Ihren Wettbewerbern abheben möchten

Bei der Gewinnung von Kunden ist vor allem ein guter USP wichtig. Was wäre hier besser geeignet, als ein Chatbot mit KI? In Prognosen von KI-Experten werden Chatbots für Unternehmen irgendwann „business as usal“ sein. Wer deshalb heute in einen Chatbot investiert, ist seiner Konkurrenz weit voraus. Genauso, wie Menschen mit Freunden und Familie über Messenger texten, kommunizieren dreiviertel von ihnen auch mit Unternehmen lieber über Kurznachrichten, als beispielsweise den Kundendienst anzurufen. Schaffen Sie also durch einen digitalen Assistenten einen effektiven Brand Touch Point, denn ein Chatbot ist für Sie nicht nur eine Stütze im Kundenservice, sondern auch Ihr spezieller Markenbotschafter.

Jetzt von Chatbots profitieren

Ein Chatbot wird nur dann zum Erfolg, wenn er einen individuellen Charakter hat und die Identität seines Unternehmens widerspiegelt. Wir von assono haben uns darauf spezialisiert, nicht einfach nur irgendwelche Chatbots zu gestalten, sondern solche, die genau zu Ihrem Unternehmen passen. Dabei betreuen wir Sie bei der Erstellung Ihres einzigartigen Chatbots und helfen Ihnen, mithilfe Künstlicher Intelligenz Arbeitsprozesse zu verbessern. Weitere Informationen zum Thema Chatbot und zum Projektablauf finden Sie auf unserer Website. Kontaktieren Sie uns bei Fragen gerne unter +49 4307 900 408 oder per Mail an kontakt@assono.de.

Quellen:

Fachbeitrag Chatbot Künstliche Intelligenz Vernetztes Arbeiten Für Unternehmen

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns gerne: blog@assono.de

Sie haben Interesse an diesem Thema?

Gerne bieten wir Ihnen eine individuelle Beratung oder einen Workshop an.

Kontaktieren Sie uns

Weitere interessante Artikel

Sie haben Fragen?

Wenn Sie mehr über unsere Angebote erfahren möchten, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Gerne erstellen wir eine individuelle Demo für Sie.

Wir verwenden Ihre Daten, um Sie einmalig per E-Mail zu kontaktieren. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Siehe: Datenschutzhinweise
assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg

Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Vertrieb: +49 4307 900 402

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de