Auf dieser Website werden Cookies gesetzt, die für den sicheren Betrieb technisch erforderlich sind. Siehe: Datenschutz

KI-Chatbot: Spracherkennung von IBM Watson Assistant jetzt noch besser

von Isabelle,
assono GmbH, Standort Kiel,

Chatbots helfen bei der automatischen Beantwortung von häufig gestellten Kundenfragen und werden inzwischen auch in Marketing und Vertrieb erfolgreich eingesetzt. Die Chat-Anwendungen sind rund um die Uhr erreichbar und antworten auch am Wochenende. Sie helfen Kunden, bevor sich diese per Telefon oder E-Mail an einen Ansprechpartner wenden und tragen dazu bei, dass sich Mitarbeiter mit Kundenkontakt um komplexere Themen kümmern können. Damit die Automatisierung der Interaktion zwischen Kunde und Unternehmen gelingt, ist es essentiell, dass der Chatbot die Bedürfnisse der Anwender versteht und dazu passende, hilfreiche Informationen ausgibt. Dafür setzen wir bei assono auf die Künstliche Intelligenz von IBM Watson, die durch einen verbesserten Algorithmus jetzt noch besser funktioniert.

Bei der Spracherkennung kommt Künstliche Intelligenz ins Spiel

Sprache ist unglaublich vielschichtig und nach jedem Anliegen kann auf unterschiedliche Art und Weise gefragt werden. Hier kommt die Künstliche Intelligenz ins Spiel. Ein Chatbot kennt eine Handvoll möglicher Formulierungen pro Anliegen. Diese bringt man ihm vor der Live-Schaltung bei. Wir sprechen hier von Anfangstraining. Stellt man dem Chatbot eine Frage, sucht er nach Mustern in den Beispielformulierungen, die er bereits kennt. Er errechnet dann, zu welchem Anliegen die Frage des Nutzers gehört und gibt eine passende Antwort aus.

Ein Beispiel: Jemand möchte die Öffnungszeiten des Einwohnermeldeamts erfahren.

Nutzer können sehr direkt danach fragen:

Aber auch indirekte Formulierungen kommen häufig vor:

Je besser die Künstliche Intelligenz, die hinter einem Chatbot steckt, desto weniger Beispiel-Formulierungen muss der Chatbot im Anfangstraining lernen, um auch andere Formulierungen für das gleiche Anliegen zu verstehen.

Ein Chatbot sollte pro Anliegen etwa fünf bis zehn Beispielformulierungen lernen. Diese können über das assono Chatbot-Dashboard eingesehen und gepflegt werden.

Warum wir bei Chatbots auf die Technologie von IBM Watson setzen

Bei assono haben wir besonders gute Erfahrung mit der Technologie des IBM Watson Assistant gemacht, der bei der Spracherkennung besonders gute Arbeit leistet. Durch Maschinelles Lernen und Deep-Learning-Techniken benötigt die KI von IBM nur vergleichsweise kleine Datensätze, um Absichten von Anwendern zu verstehen. Das sorgt nicht nur für ein gutes Nutzererlebnis, sondern spart uns und unseren Kunden viel Zeit beim Training des KI-Chatbots. Für jedes Anliegen sind nur 5-10 Formulierungen notwendig.

Der Watson Assistant schneidet bei Studien hervorragend ab

IBM gehört zu den Vorreitern, wenn es um das Verarbeiten und Verstehen natürlicher Sprachen geht. Die Algorithmen werden stetig verbessert, um die Präzision von Chatbots zu erhöhen und die Menge der Trainingsdaten zu verringern. Verglichen mit anderen kommerziellen und Open-Source-Lösungen schneidet der Watson Assistent hervorragend ab, wie diese Studie von November 2020 zeigt.

Auch in einem Vergleich von COMPUTER BILD und Statista Schnitten die Chatbots mit Watson-Technologie (Telekom, Vodafone, HUK) hervorragend ab.

Kombinieren Sie die Vorteile der KI mit den Kompetenzen von assono

Neben der Künstlichen Intelligenz spielen weitere Aspekte eine wichtige Rolle, damit der Chatbot gelingt. Hier kommen die Kompetenzen von assono ins Spiel:

Chatbot für Ihr Unternehmen – wir beraten Sie gerne

Ein Chatbot ist genau das Richtige für Ihr Unternehmen und Sie wollen gerne mehr darüber erfahren? Gerne beraten wir Sie dazu in einem kostenlosen Erstgespräch. Vereinbaren Sie doch einfach einen Termin über unseren Chatbot oder auf unserer Webseite. Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 4307 900 407. Wir freuen uns auf Sie!

Quellen:

Fachbeitrag Chatbot Künstliche Intelligenz Für Unternehmen

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns gerne: blog@assono.de

Sie haben Interesse an diesem Thema?

Gerne bieten wir Ihnen eine individuelle Beratung oder einen Workshop an.

Kontaktieren Sie uns

Weitere interessante Artikel

Sie haben Fragen?

Wenn Sie mehr über unsere Angebote erfahren möchten, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Gerne erstellen wir eine individuelle Demo für Sie.

assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg

Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Vertrieb: +49 4307 900 402

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de