Notes-Datenbanken: Doppeltes Öffnen von Dokumenten verhindern, um Replikationsfehler zu vermeiden

Replikation und Synchronisation sind wichtige Funktionen in Notes-Datenbanken. Im Rahmen eines unserer Projekte ist nun aufgefallen, dass in einer Notes-Anwendung Replikationskonflikte aufgetreten sind. Die Ursache fand man darin, dass Dokumente zeitgleich doppelt geöffnet und bearbeitet wurden. Auf diese Weise kam es zu Versionskonflikten.

Dieses Verhalten gilt standardmäßig in allen Notes-Datenbanken. Wenn ein bereits geöffnetes Dokument in einer Ansicht markiert ist und direkt in den Bearbeitungs-Modus gesetzt wird (z.B. durch das Tastaturkürzel "STRG + B"), so wird es erneut in einem weiteren Tab/Fenster geöffnet. Ein Anwender kann nun also mehrfach dasselbe Dokumente bearbeiten und würde beim Speichern einen solchen Replikationskonflikt verursachen. Beim Öffnen des Dokumentes im Lese-Modus (z.B. durch Doppelklick in einer Ansicht) tritt dieses Verhalten übrigens nicht auf.

Um diese Problematik zu unterbinden, bietet sich folgende Lösung an, die über ein View-Event funktioniert:

Es wird im "Queryopencocument"-View-Event jeder Ansicht (aus der heraus sich das Dokument öffnen lässt) folgender Code eingefügt:

Dim collection As NotesDocumentCollection
Dim doc As NotesDocument
		
Set collection = Source.Documents
Set doc = collection.GetFirstDocument
		
If Not doc Is Nothing Then
	If doc.IsUIDocOpen Then
		MessageBox "Das Dokument wurde bereits von Ihnen geöffnet.", 64, "Dokument bereits geöffnet"
		Continue = False			
	End If
End If

Im IBM Domino Designer sieht das Ganze dann so aus:

Doppeltes Öffnen von Dokumenten verhinden, um Replikationsfehler zu vermeiden

In diesem Zusammenhang sei auch die Möglichkeit erwähnt, die View-Events von Ansichten in Skriptbibliotheken auszulagern, um hier die Vorteile der objektorientierten Programmierung zu nutzen. Der Code wird so viel übersichtlicher und wartbarer.

Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie hierzu weitere Details wissen möchten.

Unter "Jetzt weiterlesen" finden Sie eine Demo-Datenbank zum Testen des obigen Codes:

Weiterlesen: Doppeltes Öffnen von Dokumenten verhinden um Replikationsfehler zu vermeiden (Demo-DB)

Wir respektieren Ihre Privatsphäre und werden Ihre Daten niemals ohne Ihre Zustimmung an andere Firmen weitergeben. Garantiert. Wir erheben diese Daten, um Sie einmalig über weitere interessante Angebote für Ihr Unternehmen zu informieren – ganz unverbindlich

Sie wollen mehr über assono erfahren?

Zur Startseite

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da.

Wenn Sie mehr über unsere Angebote erfahren möchten, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Sie können uns auf verschiedene Weisen für eine unverbindliche Erstberatung erreichen:

assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg


Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Techn. Hotline: +49 4307 900 403
Vertrieb: +49 4307 900 402

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de