Auf dieser Website werden Cookies gesetzt, die für den sicheren Betrieb technisch erforderlich sind. Siehe: Datenschutz

EM-Start 2021 – 3 Anwendungsfälle für Chatbots in der Sportwelt

von Celina,
assono GmbH, Standort Kiel,

Die EM 2021 rückt immer näher. Nachdem die Europameisterschaft im vergangenen Jahr angesichts der Corona-Pandemie verschoben wurde, wird sie nun mit Verspätung nachgeholt. Mit dem Start am 11. Juni 2021 wird die EM europaweit in elf verschiedenen Städten ausgetragen werden.

Ein so großes Sport-Event wie die EM bedeutet ein riesigen Kosten- und Organisationaufwand. An dieser Stelle können Chatbots einen Mehrwert bieten. Nachstehend werden drei interessante Anwendungsfälle für Chatbots vorgestellt, die konkret zeigen, wie Chatbots bei Sportveranstaltungen unterstützen können.

Chatbots können als digitaler Ticketverkäufer agieren

Vor einiger Zeit begannen die ersten Profisportclubs mit dem Einsatz von Chatbots im Ticketing – also der automatisierten Chat-Kommunikation zum Verkauf von Tickets. Beispielsweise verkaufte der australische Tennisverband bei den Australian Open 2018 erstmalig Eintrittskarten mit Hilfe eines Chatbots. Nach Angaben des Verbands konnte sich dieser Einsatz sehen lassen: Bereits in der ersten Woche nach der Liveschaltung konnten 600 durch den Chatbot geführte Gespräche verzeichnet werden, von denen 125 in einem Ticketkauf endeten. Gegenüber dem klassischen Online-Ticketportal sei dies eine Steigerung von 170 Prozent. [1]

Für den Vertrieb von Tickets bieten Chatbots somit ein großes Potential. Wichtig dabei ist, dass der Chatbot seine Nutzer nicht einfach zum Ticketverkauf weiterleitet, sondern ihn durch den gesamten Kaufprozess führt. Wie am Ticketschalter kann der Benutzer im Chat-Dialog Fragen stellen und sich bei der Platzwahl beraten lassen. Sind Zahlungsarten wie PayPal oder Google Pay möglich, kann die Eintrittskarte direkt als Mobile Ticket auf das Handy verschickt werden. Integriert in Messenger-Dienste wie WhatsApp oder Facebook Messenger bedeutet ein Chatbot bei standardisierten Abläufen somit eine Entlastung für Clubs und Vereine. Gleichzeitig erhöht sich das Nutzererlebnis für die Fans beim Ticketkauf.

Chatbots können beim Verkauf von Stadiontickets unterstützen.

Chatbots können die Fan-Kommunikation unterstützen

Auch als großer Sportfan fehlt häufig die Zeit, sich wichtige Informationen zu Spielen und Vereinen aus Artikeln, Webseiten und Apps zusammenzusuchen. Ein Chatbot kann an dieser Stelle eine interessante Lösung bieten, indem er seinen Nutzern personalisierte Nachrichten bereitstellt. Implementiert in bekannte Messenger-Dienste hat man so seinen persönlichen Fußballexperten immer dabei und kann in Echtzeit Fragen beantwortet bekommen. Ein Beispiel für so einen Fußball-Chatbot ist der Chatbot „Toni“ [2], welcher für Clubs, Verbände und Ligen entwickelt wurde. Seine Nutzer können ihren Lieblingsverein direkt erreichen und mit den wichtigsten Nachrichten darüber versorgt werden.

Gleichzeitig ist für die Clubs und Vereine Fan-Engagement ein wichtiges Thema, welches jedoch mit einem großen Zeit- und Kostenaufwand verbunden ist. Ein Chatbot kann durch automatisierte Antworten die Fan-Kommunikation unterstützen und bietet dadurch ein großes Sparpotential. Die Fans können mit einem Chatbot zudem gezielter und persönlicher erreicht werden. Im Vergleich zum klassischen Newsletter oder Social Media Post ergibt sich durch die Messenger-Kommunikation eine deutlich höhere Reichweite.

Bild von Toni.ai

Chatbots können via Messenger Gewinnspiele steuern

Ebenfalls für ein starkes Fan-Engagement interessant: Gewinnspiele. Im Juli 2017 organisierte Lufthansa zusammen mit dem FC Bayern ein Gewinnspiel, bei dem Fans eine geplante Fußball-Reise nach München gewinnen konnten. Im Herzen der Kampagne stand ein Chatbot, welcher die Teilnehmenden durch ein mehrstufiges Gewinnspiel leitete. Zunächst stellte der Chatbot Wissensfragen, die von den Nutzern korrekt beantwortet werden mussten. Anschließend mussten die Teilnehmenden den Chatbot davon überzeugen, warum genau sie die Reise zum FC Bayern gewinnen sollten. [3]

Implementiert in Messenger-Dienste bieten Chatbot-Gewinnspiele eine neue und moderne Form der Interaktion zwischen Marke und Kunde. Für Nutzer weisen Chatbots einen wichtigen Vorteil auf: Sie können rund um die Uhr an jedem Tag des Jahres und auch von unterwegs genutzt werden. Das Integrieren von Gamification-Ansätzen oder das Teilen multimedialer Inhalte im Chat, wie zum Beispiel witziger Videos oder GIFs, sorgt zusätzlich für ein positives Nutzererlebnis. Außerdem können Inhalte eines Chatbots – im Gegensatz zu einer Website oder App - schneller angepasst und ergänzt werden.

Screenshot von messengerpeople

KI-Chatbot für Ihr Unternehmen – wir beraten Sie gerne

Ein Chatbot wäre auch für Ihr Unternehmen interessant? Gerne beraten wir Sie in einem kostenlosen Erstgespräch zu Ihrem Anwendungsfall. Vereinbaren Sie dazu gerne einen Termin oder rufen Sie uns an unter +49 4307 900 408. Alternativ können Sie auch einen Termin über unseren KI-Chatbot "asski" vereinbaren. Wir freuen uns auf Sie!

Quellen:

Fachbeitrag Chatbot Für Unternehmen

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns gerne: blog@assono.de

Sie haben Interesse an diesem Thema?

Gerne bieten wir Ihnen eine individuelle Beratung oder einen Workshop an.

Kontaktieren Sie uns

Weitere interessante Artikel

Sie haben Fragen?

Wenn Sie mehr über unsere Angebote erfahren möchten, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Gerne erstellen wir eine individuelle Demo für Sie.

assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg

Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Vertrieb: +49 4307 900 402

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de