"Gemeinsam Segel setzen" - assono und die FH Kiel zeigen im Partnerprogramm Berufschancen mit Zukunft

von Stephanie Degenhart,
assono GmbH, Standort Kiel,

assono einmal direkt vor Ort kennenzulernen - dazu hatten Studierende der Fachhochschule Kiel am Mittwoch die Gelegenheit. Im Rahmen des Partnerprogramms "Gemeinsam Segel setzen" haben sich angehende Wirtschaftsinformatiker mit Dekan Prof. Dr. Frosch-Wilke auf den Weg in die assono-Geschäftsräume gemacht. Auf dem Plan standen das Knüpfen von Kontakten, ein Vortrag zur Digitalisierung und der zukunftsträchtigen IT-Branche und viele Möglichkeiten für Gespräche und Fragen.

Im Rahmen des Programms "Gemeinsam Segel setzen" bekam die assono Besuch von Studierenden der FH Kiel.

Die Partnerschaft der FH Kiel mit einigen ausgewählten Unternehmen der Region hat sich zum Ziel gemacht, eine Plattform für einen frühzeitigen Austausch zu schaffen: So haben Studierende die Chance, interessante Arbeitgeber in und um Kiel kennenzulernen und schon vor Ende des Studiums den entscheidenden Kontakt für Praktika, Abschlussarbeiten oder sogar eine Festanstellung nach dem Studium zu knüpfen. Und natürlich freut sich auch assono, mit den qualifizierten Nachwuchskräften von morgen über aktuelle IT-Themen zu diskutieren.

Matthias Adomat, Key Account Manager, und Raimo Klein, IT-Consultant, wissen, was die IT-Branche beruflich zu bieten hat und auch, was in Zeiten der Digitalisierung wichtig für Unternehmen ist. Im Vortrag sprechen die beiden darüber, wie Unternehmen von neuesten Technologien Gebrauch machen können, um effizienter zu arbeiten. Workflowanwendungen müssen gut durchdacht und optimal an Unternehmensbedürfnisse angepasst werden, außerdem ist die Nutzung von Daten für die softwaregestützte Unternehmenssteuerung ein aktuelles Thema. Die künstliche Intelligenz entwickelt sich rasant und wird künftig eine große Rolle in Unternehmen spielen. Und es gibt neue Wege der Zusammenarbeit in Unternehmen: Vernetztes Arbeiten mit Social Software erleichtert Prozesse und Arbeitsabläufe.

Matthias Adomat (li.) und Raimo Klein sprechen im Vortrag darüber, welchen Herausforderungen Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung entgegen stehen...
... und wie Unternehmen neue Technologien gewinnbringend einsetzen können.

Der Tag wurde mit einem abendlichen Kamingespräch an der Fachhochschule Kiel beendet: Hier kamen nicht nur die Studierenden der Fachhochschule Kiel, deren Professoren und die assono zusammen, sondern Vertreter aller Unternehmen, die am Partnerprogramm "Gemeinsam Segel setzen" teilnehmen. Alle gemeinsam haben sich zum Ziel gemacht, einen Praxis- und Branchenbezug für die Studierenden zu fördern - und ihnen zu zeigen, wie attraktiv Arbeitgeber im Norden sein können!


Fachvortrag Veranstaltung Engagement

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns gerne: blog@assono.de

Sie wollen eine individuelle Lösung? Kontaktieren Sie uns

Weitere interessante Artikel

IBM Cognos Analytics 11.0.9 (R9)

IBM Cognos Analytics 11.0.9 (R9)

Erst Mitte November hatten wir über Neuerung in der Version 11.0.8 gebloggt. Knapp ein Monat später veröffentlicht IBM die Version 11.0.9 … Mehr

von
Filip Meyer
,

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da.

Wenn Sie mehr über unsere Angebote erfahren möchten, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Sie können uns auf verschiedene Weisen für eine unverbindliche Erstberatung erreichen:

assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg

Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Techn. Hotline: +49 4307 900 403
Vertrieb: +49 4307 900 402

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de