IBM Cognos Analytics 11.0.9 (R9)

von Filip Meyer,
assono GmbH, Standort Kiel,

Erst Mitte November hatten wir über Neuerung in der Version 11.0.8 gebloggt. Knapp ein Monat später veröffentlicht IBM die Version 11.0.9 und verfolgt somit den regelmäßigen Updatezyklus. R9 ist damit das vierte große Update im Jahr 2017 und bringt erneut sehr nützliche Funktionen. Neben der Fix List und Anpassungen der Datenverbindungen, sind u.a. folgende Änderungen zu finden:

Allgemein

Eine große Neuerung ist die Möglichkeit Subsets aus TM1 bzw. Planning Analytics in Dashboards und Berichten zu integrieren. Sie werden dann in der Hierarchie angezeigt, in der sie in TM1 bzw. Planning Analytics erstellt wurden und alle bzw. einzelne Einträge eines Subsets können wie gewohnt als z.B. Filter eingesetzt werden. 

Dashboards

Verbesserung der Maps

Bereits in der Version R8 gab es neue hilfreiche Funktionalitäten, wie z.B. das Hinzufügen von Längen- und Breitengraden für Maps in Reports. Auch 11.0.9 enthält diese Funktion und macht sie nun auch für Dashboards verfügbar. Die Werte müssen in einem bestimmten Format, dem World Geodetic System 1984 (WGS 84), vorliegen und können einen Breitengrad zwischen -90 und +90 und Längengrad zwischen -180 und +180 darstellen. Die Koordinaten 54°17'29.9"N 10°13'35.0"E müssten demnach in das Format 54.291650, 10.226401 umgewandelt sein. 

Sollten Fehler auftreten und sich die Koordinaten z.B. außerhalb der Spanne befinden, werden diese durch eine "0" ersetzt, anstatt gar nicht angezeigt zu werden. Einträge, die wahrscheinlich fehlerhaft sind, werden somit in der sogenannten "Null Island"-Position angezeigt und können damit schneller und besser gefunden werden.

Wenn eine Map mehrere Ebenen enthält ist es jetzt auch möglich einzelne dieser aus- bzw. einzublenden. In der linken oberen Ecke einer Map befindet sich dafür eine Schaltfläche.

Achsenbeschriftung

Die Achsenbeschriftung eines Diagramms wurde bis jetzt automatisch ausgerichtet, um möglichst alles in den zur Verfügung stehenden Platz zu passen. Ab sofort ist dies manuell einstellbar und die Achsenbeschriftung kann sowohl horizontal als auch vertikal ausgerichtet oder um 45° gedreht werden. 

Vollbild

Neben der Änderung, dass die linke Navigationsleiste im Ansichtsmodus eines Dashboards nun verschlankt wurde, sodass das Dashboard mehr Platz hat, gibt es jetzt auch die Möglichkeit ein Dashboard im Vollbildmodus anzeigen zu lassen. 

Weiteres

Nächster Artikel in dieser Reihe:

IBM Cognos Analytics 11.0.8 veröffentlicht

Quellen:

Fachbeitrag IBM Cognos Analytics Business Intelligence Business Analytics

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns gerne: blog@assono.de

Sie wollen eine individuelle Lösung? Kontaktieren Sie uns

Weitere interessante Artikel

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da.

Wenn Sie mehr über unsere Angebote erfahren möchten, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Sie können uns auf verschiedene Weisen für eine unverbindliche Erstberatung erreichen:

assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg

Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Techn. Hotline: +49 4307 900 403
Vertrieb: +49 4307 900 402

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de