Lydia Bahn als Sprecherin auf dem Mittelstandsforum der Sparkassen zum Thema "Nutzen von KI für den Mittelstand"

von Katharina Adam,
assono GmbH, Standort Kiel,

Was bringt die Zukunft an Möglichkeiten und Herausforderungen für den Mittelstand in Schleswig-Holstein?

Diese sowie weitere Fragen zu Themen wie Digitalisierung, internationale Geschäftsbeziehungen und innovative Unternehmen stehen beim Mittelstandsforum 2019 unter dem Motto #AllemGewachsen?! im Fokus. Ministerpräsident Daniel Günther wird das Mittelstandsforum am 3. September mit einem Grußwort eröffnen, während anschließend die Teilnehmer des Mittelstandsforums sich auf die aktuellen Fragen und Chancen mittelständischer Unternehmen in Schleswig-Holstein fokussieren und sich über erfolgreiche Praxisbeispiele austauschen.

Als Sprecherin mit einem spannenden Vortrag zum Thema Künstliche Intelligenz ist auch Lydia Bahn, Geschäftsführerin von assono, dabei, welche gerade von einer Delegationsreise aus China zurück ist und unter anderem von den Eindrücken und technischen Innovationen der chinesischen Metropolen berichten wird.

"Jetzt mal ganz konkret: Nutzen von Künstlicher Intelligenz für den Mittelstand"

- so lautet das Vortragsthema von Lydia Bahn, Geschäftsführerin von assono, welches Sie im Rahmen des schleswig-holsteinischen Mittelstandsforums der Sparkassen vorstellen wird.

Die Medien sind voll davon: Digitalisierung, digitale Transformation und Disruption – und ganz weit vorne dabei sind Nachrichten zum Thema Künstliche Intelligenz (KI). Weniger im Fokus stehen heute bereits einsetzbare Lösungen, die wirksam Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entlasten, indem sie ihnen wiederkehrende Arbeiten abnehmen und sie bei ihrer Arbeit unterstützen. Ein erstes Ziel ist schnell genannt: Es soll mehr Zeit für das Wesentliche bleiben. Die Wünsche reichen aber noch viel weiter. Gefragt sind Lösungen, mit denen man allen Herausforderungen gewachsen ist. Dazu gehören einerseits die Steigerung der Kundenzufriedenheit und die Verbesserung der Qualität von Arbeitsergebnissen. Andererseits sollen mit den stetig wachsenden Datenbergen (Big Data) neue Erkenntnisse gewonnen und dadurch bessere Entscheidungen gefällt werden.

Lydia Bahn beleuchtet verschiedene Teilbereiche der Künstlichen Intelligenz unter dem Aspekt „Nutzen statt forschen“. Anhand praktischer Beispiele zeigt sie auf, wie schon heute der Mittelstand von KI-basierten Lösungen profitieren kann. Lydia Bahn, Diplom-Mathematikerin und geschäftsführende Gesellschafterin der assono GmbH, engagiert sich in mehreren Ehrenämtern rund um das Thema Digitalisierung in Schleswig-Holstein.

Lydia Bahn als Vortragssprecherin zum Themenforum 1 (insgesamt gibt es fünf Themenforen).

Sie sind Teilnehmer der Mittelstandforums? Dann besuchen Sie gerne unseren Vortrag:

  • Titel des Vortrags: "Jetzt mal ganz konkret: Nutzen von Künstlicher Intelligenz für den Mittelstand"
  • Sprecherin: Lydia Bahn, Geschäftsführerin von assono
  • Wann: 03.09.2019 | 15:45 Uhr und 17:00 Uhr | Themenforum 1
  • Wo: Christian-Albrechts-Universität zu Kiel | Auditorium Maximum | Christian-Albrechts-Platz 2 | 24118 Kiel
  • Veranstalter: Sparkassen - Giroverband für Schleswig-Holstein


Es ist bereits das neunte Mittelstandsforum der schleswig-holsteinischen Sparkassen, welches in diesem Jahr am 3. September 2019 im Auditorium Maximum der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel stattfindet.

Wegbeschreibung Mittelstandsforum 2019

Sie wollen mehr Informationen über KI im Mittelstand erhalten? Dann kontaktieren Sie uns!

Gerne besprechen wir mit Ihnen persönlich, welchen Nutzen Künstliche Intelligenz heute schon in mittelständischen Unternehmen bringen kann und welche Einsatzmöglichkeiten es gibt. Kontaktieren Sie uns dazu einfach unverbindlich:

  • Telefon: +49 4307 900 408
  • E-Mail: beratung@assono.de oder per Kontaktformular

Das könnte Sie auch interessieren:

Künstliche Intelligenz
Fachvortrag Fachbeitrag Künstliche Intelligenz

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns gerne: blog@assono.de

Sie wollen eine individuelle Lösung? Kontaktieren Sie uns

Weitere interessante Artikel

Sie haben Fragen?

Wenn Sie mehr über unsere Angebote erfahren möchten, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Gerne erstellen wir eine individuelle Demo für Sie.

Wir verwenden Ihre Daten, um Sie einmalig per E-Mail zu kontaktieren. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Siehe: Datenschutzhinweise
assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg

Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Vertrieb: +49 4307 900 402

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de