Presse: assono in den Kieler Nachrichten, 22. August 2008

von Thomas Bahn,
assono GmbH, Standort Kiel,

"Ein Software-Entwickler will hoch hinaus" schreibt Jörn Radtke über uns in den Kieler Nachrichten.

Er beschreibt unsere "Nicht-Einkommens-produzierenden-Aktivitäten", also dass wir als Referenten auf Fachkonferenzen eingeladen werden und für THE VIEW schreiben (ohne allerdings das Magazin namentlich zu nennen), und was wir für unsere Kunden tun.

Im Artikel wird Lotus Notes/Domino insgesamt sechs (6!) Mal erwähnt. Na wenn das keine Werbung ist für diese tolle Plattform.

Quelle: Kieler Nachrichten, 22. August 2008

Ein Software-Entwickler will hoch hinaus

Raisdorf - Vorträge auf Konferenzen, Beiträge in Fachpublikationen und einen eigenen Firmen-Blog - die assono GmbH aus Raisdorf steckt viel Zeit in Aktivitäten, mit denen sie nicht primär Geld verdient. Und doch glauben Lydia und Thomas Bahn, dass sich die Zeit rechnet, die sie für dieses Engagement aufwenden. "Wir wollen unsere Bekanntheit steigern und unseren Firmennamen als Marke aufbauen", erklärt Lydia Bahn, die gemeinsam mit ihrem Mann die Geschäfte führt. "Wir wollen zeigen, dass wir mehr können als durchschnittliche Software-Entwickler", sagt sie und formuliert als Botschaft, mit der sich assono potenziellen Kunden präsentieren will: "Wir sind innovativ und als Spezialisten stark." Um diese Botschaft unter das Fachvolk zu bringen, suchen Lydia und Thomas Bahn den direkten Kontakt zu denjenigen, die mit dem IBM-Programm "Lotus Notes/Domino" arbeiten. "Lotus Notes/Domino" ist ein so genannter Application Server, mit dem sich zahlreiche Arbeiten vom Mailen über das Führen von Stundenzetteln oder das Ausfüllen und Verwalten von Urlaubsanträgen bis hin zur Dokumentation von Arbeitsanweisungen erledigen lassen. assono entwickelt individuelle Anwendungen für Lotus Notes/Domino. Das Programm ist bei mittleren und größeren Unternehmen weit verbreitet. Es gibt eine Fachzeitschrift und verschiedene Tagungen, die sich nur mit diesem Programm und seinen Anwendungsmöglichkeiten befassen. Hier erreichen die Bahns die Leser und Zuhörer, die sie von ihren Fähigkeiten und ihrem Fachwissen überzeugen wollen: die Spezialisten in den Unternehmen, die "Lotus Notes/Domino" einsetzen. Denn auch wenn letztlich "der Chef" entscheidet, ob und an wen ein Auftrag vergeben wird, so sind es doch die Fachleute im Unternehmen, die im Vorwege einschätzen, ob ein Softwareentwickler kompetent und in der Lage ist, die gestellten Probleme zu lösen.
Mindestens zwei neue Kunden konnte Thomas Bahn durch seine Vorträge auf Fach-Konferenzen überzeugen. Eine Bankengruppe aus Österreich sei nur aufgrund eines solchen Vortrages auf assono aufmerksam geworden und habe die Raisdorfer mit der Schulung ihrer Softwareentwickler beauftragt. "Es gibt in Österreich natürlich auch Notes/Domino-Spezialisten, aber wir wurden ausgewählt", freut sich Bahn.
Eine Woche brauche er für die Vorbereitung eines Fachvortrages, so schätzt Bahn. Eine Menge Zeit. Aber so könne er dem Fachpublikum zeigen, was assono kann und welche "interessanten Sachen wir machen". Seit Anfang 2007 führt assono auch einen eigenen Firmen-Blog. Hier geben assono-Mitarbeiter Tipps rund um Lotus Notes/Domino, auf Deutsch, aber zum Teil auch auf Englisch.

Von Jörn Radtke

Pressemitteilung

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns gerne: blog@assono.de

Sie wollen eine individuelle Lösung? Kontaktieren Sie uns

Weitere interessante Artikel

IBM Cognos Analytics 11.0.9 (R9)

IBM Cognos Analytics 11.0.9 (R9)

Erst Mitte November hatten wir über Neuerung in der Version 11.0.8 gebloggt. Knapp ein Monat später veröffentlicht IBM die Version 11.0.9 … Mehr

von
Filip Meyer
,

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da.

Wenn Sie mehr über unsere Angebote erfahren möchten, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Sie können uns auf verschiedene Weisen für eine unverbindliche Erstberatung erreichen:

assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg

Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Techn. Hotline: +49 4307 900 403
Vertrieb: +49 4307 900 402

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de