Ressourcendatenbank - Notes-Crash beim Drucken des Kalenders

von Ralf Studier,
assono GmbH, Standort Kiel,

Einer unserer Kunden benötigte zu Reporting Zwecken eine Funktion, die es ihm ermöglicht, den Kalender aus der Ressourcenverwaltung in eine Mail einzufügen und diesen eingefügten Text anschließend zu bearbeiten. Nichts einfacher als das dachte er sich und benutzte die Ihm schon aus seiner Maildatenbank bekannte Druck-Funktion "Kalender in Dokument drucken". Mit der Auswahl des Kalenderstils "Kalenderliste" kann er den Druckbereich (Zeitraum) festlegen und mit dem Klick auf "Vorschau" und dem anschließenden "Weiterleiten" die Liste editierbar an eine neue Mail hängen. So funktionierte es jedenfalls immer in seiner Maildatenbank... Doch beim Klick auf die "Vorschau" nahm diese Unternehmung ein jähes Ende - mit einem Crash des Notes Client (AUTSCH!).

Dieser Crash kann beliebig oft reproduziert werden - klappt garantiert immer =;o)

KalenderDrucken.JPG

Jetzt stellt sich natürlich die Frage: Woran liegt das? Was ist im Kalender der Ressourcendatenbank anders als im Kalender der Maildatenbank? Die Lösung ist einfach (wenn man vom Aufwand absieht, der zu ihr führte): In den Reservierungsdokumenten der Ressourcendatenbank gibt es kein "Subject" Feld!

Sorgt man dafür, das beim Einstellen einer Reservierung automatisch (ereignisgesteuerter oder periodischer Agent) ein "Subject"-Feld im Reservierungsdokument erstellt wird, welches sinnvollerweise die Reservierungsbeschreibung enthält, dann funktioniert die Druck-Funktion "Kalender in Dokument drucken" wie gehabt. Die Reservierungsbeschreibung ist aus dem Feld "txtPurpose" zu übernehmen.

Fachbeitrag IBM Notes IBM Notes Traveler Entwicklung

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns gerne: blog@assono.de

Sie wollen eine individuelle Lösung? Kontaktieren Sie uns

Weitere interessante Artikel

IBM Cognos Analytics 11.0.9 (R9)

IBM Cognos Analytics 11.0.9 (R9)

Erst Mitte November hatten wir über Neuerung in der Version 11.0.8 gebloggt. Knapp ein Monat später veröffentlicht IBM die Version 11.0.9 … Mehr

von
Filip Meyer
,

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da.

Wenn Sie mehr über unsere Angebote erfahren möchten, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Sie können uns auf verschiedene Weisen für eine unverbindliche Erstberatung erreichen:

assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg

Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Techn. Hotline: +49 4307 900 403
Vertrieb: +49 4307 900 402

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de