Solidarität mit Holstein Kiel - Online-Petition (Update)

von Christoph Gerken,
assono GmbH, Standort Kiel,

Liebe Kielerinnen und Kieler, liebe Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteiner, liebe Fußballbegeisterte,

wie einige von Ihnen sicherlich schon mitbekommen haben, droht das Erstligamärchen der Profifußballer der KSV Holstein an der Regulierungsfreudigkeit der DFL zu platzen. Auch wir bei assono fiebern seit vielen Jahren mit den Störchen mit. Daher möchten wir auf die gerade gestartete Online-Petition hinweisen und Sie bitten, dort die erforderlichen Daten auszufüllen. Damit wollen wir der DFL zeigen, dass die sportlichen Verdienste im Fußball eine größere Rolle als die Stadionkapazität spielen sollten. Unter dem angegeben Link finden Sie weitere Informationen zur Sachlage. Vielen Dank!

Link zur Petition

Update:

Es ist geschafft. Unter einigen Auflagen genehmigt die DFL jetzt doch, dass die Heimspiele in Kiel stattfinden dürfen. Jetzt müssen die Jungs "nur" noch die Relegationsspiele gewinnen. ;-)

Quelle: Holstein Kiel ebnet Weg für Bundesliga-Spiele im eigenen Stadion

Sonstiges

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns gerne: blog@assono.de

Sie wollen eine individuelle Lösung? Kontaktieren Sie uns

Weitere interessante Artikel

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da.

Wir verwenden Ihre Daten, um Sie einmalig per E-Mail zu kontaktieren. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Siehe: Datenschutzhinweise
assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg

Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Techn. Hotline: +49 4307 900 403
Vertrieb: +49 4307 900 402

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de