Quick-Tipp: Da ist ein VNC-Server im VMware-Server

von Thomas Bahn,
assono GmbH, Standort Kiel,

Benutzen Sie VMware? Und installieren Sie einen VNC-Server in ihren VMs? Das ist eigentlich gar nicht notwendig.

Carl Tyler beschreibt in seinem Blog, wie man den im VMware-Server integrierten VNC-Server aktiviert.

Die Einstellung kann man ausschließlich in der Konfigurationsdatei (die mit dem .vmx am Ende) vornehmen. Während die VM heruntergefahren ist, einfach diese Datei in einem Texteditor öffnen und folgende Zeile ergänzen:

RemoteDisplay.vnc.enabled = "TRUE"

Wenn die VM danach wieder hochgefahren wird, kann man sich mit einem VNC-Client damit verbinden.

Dieses Feature soll wohl auch in die nächste Workstation-Version Einzug finden.

Natürlich kann man, wenn sie installiert ist, auch die VMware Server Console dazu verwenden, aber vielleicht kann oder will man diese nicht auf allen Rechnern installieren.

Quelle: http://www.instant-tech.com/blogs/ctyler.nsf/d6plinks/CTYR-6Y8MBT

Fachbeitrag Tipp Administration

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns gerne: blog@assono.de

Sie wollen eine individuelle Lösung? Kontaktieren Sie uns

Weitere interessante Artikel

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da.

Wenn Sie mehr über unsere Angebote erfahren möchten, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Sie können uns auf verschiedene Weisen für eine unverbindliche Erstberatung erreichen:

assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg

Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Techn. Hotline: +49 4307 900 403
Vertrieb: +49 4307 900 402

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de