Wetter im Notes-Kalender anzeigen (Update)

von Thomas Bahn,
assono GmbH, Standort Kiel,

Daren Adams hat in seinem Blog beschrieben, wie man die Wettervorhersage von Weather Underground (wunderground.com) in seinen Notes-Kalender einblenden kann.

Das Ergebnis kann dann ungefähr so aussehen: A picture named M3

Darren nutzt für seine Beschreibung den Dienst  von wunderground.com, der aber leider nur eine englischsprachige Vorhersage liefert. Eine Alternative bietet der Dienst von www.webcal.fi. Auf dieser Web-Seite gibt es nicht nur iCal-Feeds für das Wetter, sondern auch Feiertage, Wochenzahlen usw. bis sogar die Fußballspiele der ersten Bundesliga.

Im Folgenden beschreibe ich für beide Dienste, wie man sie in seinen Notes-Kalender holt.

Zunächst die Beschreibung für Weather Underground:

Web-Seite von wunderground.com im Browser öffnen, den eigenen Ort suchen und in der Tabelle auswählen. Dann sollte die Seite etwa so aussehen: A picture named M2

Oben rechts gibt es eine Liste von Icons (Facebook ,Twitter usw.). Dort findest man auch ein Twistie für ein Untermenü. Auf den Eintrag "Download iCal" mit der rechten Maustaste klicken und die Adresse des Links in die Zwischenablage kopieren: A picture named M3

Den eigenen Notes-Kalender öffnen und auf "Kalender hinzufügen..." klicken: A picture named M4

In der Auswahlliste oben den "iCalendar feed" auswählen, eine Bezeichnung vergeben und im URL-Feld aus der Zwischenablage den Link einfügen: A picture named M5

Man kann noch bestimmen, ob die Einträge offline oder mobil sichtbar sein sollen und wenn ja, für welchen Zeitraum. Schließlich stellt man noch die Farben und ein Icon ein, bevor man auf OK klickt.

Kurz danach sieht man dann die Wettervorhersage für den gewünschten Ort im Kalender: A picture named M6

Die Sache hat nur noch einen kleinen Haken: Der Text ist auf englisch. sad.gif

Aber zum Glück gibt es eine (mehrsprachige) Alternative: www.webcal.fi. Auf dieser Web-Seite gibt es nicht nur iCal-Feeds für das Wetter, sondern auch Feiertage, Wochenzahlen usw. bis sogar die Fußballspiele der ersten Bundesliga.

Der Weg ist ähnllich:

Web-Seite (manuelles Abonnement, Wissenschaft) im Browser öffnen: A picture named M7

Beim Wetter auf "Standort wählen" klicken: A picture named M8

Den Standort suchen (Karte mit der Maus verschieben und auf den Ort klicken) und Fenster mit einem Klick auf "Standort wählen" schließen.

Dann die URL anzeigen lassen: A picture named M9

Die URL auswählen und in die Zwischenablage kopieren: A picture named M10

Update:
Es wird jetzt eine http:-URL angezeigt, so dass man nichts mehr manuell ersetzen muss. Siehe auch den Kommentar #2.
Danke an Aapo Puskala! A picture named M11

Einen weiteren Kalender hinzufügen: A picture named M12

Wieder "iCalendar feed" auswählen, Name vergeben und URL einfügen. Jetzt muss man aber noch die URL korrigieren, indem man das webcal:-Protokoll durch http: ersetzt! A picture named M13

Und kurz danach gibt es auch die deutschsprachige Wettervorhersage im  Kalender: A picture named M14


Quellen:
http://www.dadams.co.uk/2010/12/10/weather-report-in-your-calendar/
http://www.wunderground.com
http://www.webcal.fi/de-DE/manuelles_abonnement.php#wissenschaft

Fachbeitrag IBM Notes

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns gerne: blog@assono.de

Sie wollen eine individuelle Lösung? Kontaktieren Sie uns

Weitere interessante Artikel

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da.

Wir verwenden Ihre Daten, um Sie einmalig per E-Mail zu kontaktieren. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Siehe: Datenschutzhinweise
assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg

Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Techn. Hotline: +49 4307 900 403
Vertrieb: +49 4307 900 402

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de