Vorsicht: Deutsche Notes 9-Mail-Schablone hat gleiche Replik-ID wie die von 8.5.3 (Update: noch mehr Schablonen betroffen)

von Thomas Bahn,
assono GmbH, Standort Kiel,

Ich bin gerade zufällig darauf gestoßen: Die mail9.ntf vom deutschen Notes 9-Client bzw. vom Domino 9-Server mit deutschem Sprachpaket hat dieselbe Replik-ID (48257513:0012AC3D) wie die mail85.ntf aus den 8.5er Versionen!

Das bedeutet, dass wenn man nur einen einzigen Domino-Server der Version 9 in eine Umgebung mit 8.5er-Servern bringt und - wie es wohl sehr viele bei z. B. Notes Traveler- oder BES-Servern machen - ein "Repliziere alles"-Verbindungsdokument erstellt, wird die Gestaltung der mail85.ntf überschrieben.
  A picture named M2

Wenn man dann auch noch den Designer-Task laufen lässt, werden auch alle Mail-Datenbanken mit der Standard-Schablone auf die Version 9 der Schablone aktualisiert. Standardmäßig läuft der Designer jede Nacht um 1 Uhr auf jedem Domino-Server: siehe ServerTasksAt1 in der notes.ini der Domino-Server bzw. show config ServerTasksAt1 in der Serverkonsole.

Kurzfristige Abhilfemöglichkeiten:

Fachbeitrag IBM Notes IBM Domino Administration

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns gerne: blog@assono.de

Sie wollen eine individuelle Lösung? Kontaktieren Sie uns

Weitere interessante Artikel

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da.

Wenn Sie mehr über unsere Angebote erfahren möchten, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Sie können uns auf verschiedene Weisen für eine unverbindliche Erstberatung erreichen:

assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg

Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Techn. Hotline: +49 4307 900 403
Vertrieb: +49 4307 900 402

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de