BES(x): Sicherheitslücke durch schädliche TIFFs

von Manuel Nientit,
assono GmbH, Standort Kiel,

Etwas verspätet bin ich auf diesen Bericht auf heise.de aufmerksam geworden.
Empfohlene Lösung ist natürlich ein Update auf die neueste Version 5.0.4 MR2.
Als temporäre Lösung kann auch die Unterstützung des MDS für TIFF und die Rich-Text Darstellung von E-Mails auf dem Endgerät abgestellt werden.

Für Fragen oder Unterstützung stehen wir natürlich immer gerne zur Verfügung. smile.gif

Fachbeitrag Administration

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns gerne: blog@assono.de

Sie wollen eine individuelle Lösung? Kontaktieren Sie uns

Weitere interessante Artikel

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da.

Wir verwenden Ihre Daten, um Sie einmalig per E-Mail zu kontaktieren. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Siehe: Datenschutzhinweise
assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg

Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Techn. Hotline: +49 4307 900 403
Vertrieb: +49 4307 900 402

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de