BlackBerry-Sicherheit und PDF-Anhänge

von Manuel Nientit,
assono GmbH, Standort Kiel,

Wie erst heise und jetzt auch Tecchannel schrieben, hat RIM wieder eine Sicherheitslücke des BES gefixt, bei der es um PDF-Anhänge geht.
Der PDF-Distiller "übersetzt" das PD-Format in eines, das das Endgerät lesen und anzeigen kann. Dabei ist es anscheinend möglich, Code durch das Dokument einzuschleuen.
Updates sind für die Server-Versionen 4.1.3 - 4.1.7 und 5 hier zu bekommen.

Das ist nunmehr das dritte Mal dieses Jahr, dass RIM einen solchen Fehler im Zusammenhang mit dem PDF-Distiller entdeckt und fixt.
Der Pessimist in mir sagt, dass das bestimmt auch nicht das letzte Mal war, so dass ich PDF-Anhäge auf dem BlackBerry auch nur mit der Kneifzange anfassen werde. Aber das ist eigentlich auch unabhängig von bekannten Sicherheitslücken eine gute Idee.

Wer sich selbst, seinen Nutzern oder seinen "Quellen" nicht  traut und PDFs lieber komplett deaktivieren möchte, der folgt einer ausführlichen Anleitung für einen Workaround im Blackberry Technical Solution Center.
Außerdem lassen sich non-native Attachments deaktivieren. Das betrifft wahrscheinlich nicht PDFs, da die durch die Behandlung mit dem Distiller als native gelten werden, aber zum Beispiel Office-Dokumente. A picture named M2
Wünsche maximalen Wirkungsgrad.

Fachbeitrag Sicherheit Administration

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns gerne: blog@assono.de

Sie wollen eine individuelle Lösung? Kontaktieren Sie uns

Weitere interessante Artikel

JUNIOR-Landeswettbewerb

JUNIOR-Landeswettbewerb

In der Schule erste Gründungsideen umsetzen - Die bundesweiten JUNIOR-Programme bieten Schülern die Möglichkeit, ihr eigenes Startup … Mehr

von
Katharina Adam
,

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da.

Wenn Sie mehr über unsere Angebote erfahren möchten, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Sie können uns auf verschiedene Weisen für eine unverbindliche Erstberatung erreichen:

assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg

Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Techn. Hotline: +49 4307 900 403
Vertrieb: +49 4307 900 402

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de