Quick-Tipp: DAOS aktivieren bei neuen Mail-Datenbanken

von Thomas Bahn,
assono GmbH, Standort Kiel,

Für viele ist das vielleicht eine schon lange bekannte Eigenschaft von Schablonen, für andere mag es noch neu sein: Grundsätzlich übernehmen aus einer Schablone erstellte Datenbanken die erweiterten Datenbank-Eigenschaften der benutzten Schablone.

Im Fall der Mail-Schablone kann man also einfach die verschiedenen Komprimierungen und DAOS einmal auf der im Unternehmen genutzten Schablone aktivieren, und alle danach erstellten Mail-Datenbanken haben diese Eigenschaften auch gesetzt:
DAOS-aktivieren-bei-neuen-Mail-Datenbanken-Screenshot.gif

Fachbeitrag IBM Domino Tipp Administration

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns gerne: blog@assono.de

Sie wollen eine individuelle Lösung? Kontaktieren Sie uns

Weitere interessante Artikel

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da.

Wir verwenden Ihre Daten, um Sie einmalig per E-Mail zu kontaktieren. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Siehe: Datenschutzhinweise
assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg

Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Techn. Hotline: +49 4307 900 403
Vertrieb: +49 4307 900 402

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de