Quick-Tipp: DAOS aktivieren bei neuen Mail-Datenbanken

von Thomas Bahn,
assono GmbH, Standort Kiel,

Für viele ist das vielleicht eine schon lange bekannte Eigenschaft von Schablonen, für andere mag es noch neu sein: Grundsätzlich übernehmen aus einer Schablone erstellte Datenbanken die erweiterten Datenbank-Eigenschaften der benutzten Schablone.

Im Fall der Mail-Schablone kann man also einfach die verschiedenen Komprimierungen und DAOS einmal auf der im Unternehmen genutzten Schablone aktivieren, und alle danach erstellten Mail-Datenbanken haben diese Eigenschaften auch gesetzt:
DAOS-aktivieren-bei-neuen-Mail-Datenbanken-Screenshot.gif

Fachbeitrag IBM Domino Tipp Administration

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns gerne: blog@assono.de

Sie wollen eine individuelle Lösung? Kontaktieren Sie uns

Weitere interessante Artikel

IBM Cognos Analytics 11.0.9 (R9)

IBM Cognos Analytics 11.0.9 (R9)

Erst Mitte November hatten wir über Neuerung in der Version 11.0.8 gebloggt. Knapp ein Monat später veröffentlicht IBM die Version 11.0.9 … Mehr

von
Filip Meyer
,

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da.

Wenn Sie mehr über unsere Angebote erfahren möchten, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Sie können uns auf verschiedene Weisen für eine unverbindliche Erstberatung erreichen:

assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg

Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Techn. Hotline: +49 4307 900 403
Vertrieb: +49 4307 900 402

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de