Auf dieser Website werden Cookies gesetzt, die für den sicheren Betrieb technisch erforderlich sind. Siehe: Datenschutz

KI-Lösungen made in Schleswig-Holstein: Staatssekretär Dirk Schrödter zu Besuch bei assono

von Isabelle,
assono GmbH, Standort Kiel,

Staatssekretär Dirk Schrödter gratuliert zu Erfolg

Unsere Auszeichnung mit dem IBM Cognitive Excellence Award schlägt hohe Wellen: Gestern besuchte uns der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Dirk Schrödter, um uns persönlich zu gratulieren und sich ein Bild von unserer Arbeit zu machen.

Zunächst tauschten sich Staatssekretär Dirk Schrödter und Cluster DiWiSH Projektleiter Dr. Johannes Ripken mit unseren Geschäftsführern Lydia Bahn und Thomas Bahn über Themen aus, die uns bei assono bewegen. Sie sprachen über das Potential von Künstlicher Intelligenz in Schleswig-Holstein und über die Lösungen, die assono in den Bereichen Softwareentwicklung und Prozess-Optimierung bietet. Dabei ging es vor allem um Technologien, die wir im Bereich Natural Language Understanding (NLU) für Chatbots und das intelligente Lesen und Verstehen von Dokumenten (Watson Discovery) einsetzen sowie um intelligente Bilderkennung.

Zweieinhalb Stunden nahmen sich Staatssekretär Dirk Schrödter (vorne links) und DiWiSH Projektleiter Dr. Johannes Ripken (hinten links) für das Gespräch mit unserer Geschäftsführung (rechts) Zeit. Vor allem ging es um das Potential von Künstlicher Intelligenz in Schleswig-Holstein und um die Rolle von Informatik in der Schulbildung.

Qualifizierte Mitarbeiter: Probleme systematisch und wiederholbar lösen

Sie sprachen auch über eine der aktuell größten Herausforderungen von assono: Qualifiziertes und passendes Personal zu finden. Die Geschäftsführer äußerten daher den Wunsch, schon in den Schulen einen größeren Fokus auf Informatik zu legen: "Informatik heißt nicht, Browser, Textverarbeitung und Tabellenkalkulation bedienen zu können. Im Kern lernt man in der Informatik, Probleme systematisch und wiederholbar zu lösen – und Programmieren ist dann die praktische Seite dieser Fähigkeit. Das ist eine Kompetenz, von der wirklich jeder Mensch profitieren kann", sagt Thomas Bahn.

Neue Berufe durch Künstliche Intelligenz

Staatssekretär Dirk Schrödter zeigte sich an unserer Arbeit sehr interessiert und legte auch großen Wert darauf, im Anschluss an das Gespräch mit Mitarbeitern zu sprechen. Bei einem Rundgang durch unsere Räumlichkeiten unterhielt er sich mit unseren Entwicklern und Produktmanagern. Er lernte auch den neuen Beruf des Conversational Designers kennen, welche nicht nur die Benutzeroberfläche und die Dialoge von Chatbots gestalten, sondern auch die Chatbot-Persönlichkeit entwickeln.

Künstliche Intelligenz: Unterstützung von ganz oben

Künstliche Intelligenz ist ein wichtiges Thema für Staatssekretär Dirk Schrödter. Die Staatskanzlei Schleswig-Holstein ist für die Planung und Koordination von politischen Schwerpunkten der Landesregierung zuständig. Wir freuen uns daher umso mehr, dass sich Staatssekretär Dirk Schrödter an oberster stelle dafür einsetzt, KI-Technologien im Land nach vorne zu treiben.

Staatssekretär Dirk Schrödter (links) zu Besuch in unseren Räumlichkeiten. Es folgte ein Rundgang, bei dem er unser Team kennen lernte.
Digitalisierung made in Schleswig-Holstein: Auch die Ehrung mit dem IBM Bestseller Award 2019 war ein Thema beim Besuch des Staatssekretärs.

Künstliche Intelligenz als Treiber der Digitalisierung in Schleswig-Holstein

Künstliche Intelligenz wird die Digitalisierung weiter vorantreiben. Bei assono nutzen wir die Technologie schon heute, um Arbeitsprozesse unserer Kunden zu erleichtern und zu beschleunigen. Organisationen profitieren von unserem Know-how und unserer Expertise bei intelligenten Software-Lösungen, Apps und Chatbots, welche wir individuell für jeden Kunden entwickeln.

Sie wollen wissen, wie auch Sie Ihre Organisation mithilfe von Automatisierung und Künstlicher Intelligenz voranbringen können? Gerne bieten wir Ihnen eine kostenlose Kurzberatung an. Kontaktieren Sie uns gerne unter +49 4307 900 408 oder vereinbaren Sie direkt einen Termin.

Fachbeitrag Künstliche Intelligenz Digitalisierung Für Unternehmen

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns gerne: blog@assono.de

Sie haben Interesse an diesem Thema?

Gerne bieten wir Ihnen eine individuelle Beratung oder einen Workshop an.

Kontaktieren Sie uns

Weitere interessante Artikel

Sie haben Fragen?

Wenn Sie mehr über unsere Angebote erfahren möchten, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Gerne erstellen wir eine individuelle Demo für Sie.

Wir verwenden Ihre Daten, um Sie einmalig per E-Mail zu kontaktieren. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Siehe: Datenschutzhinweise
assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg

Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Vertrieb: +49 4307 900 402

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de