Kaspersky blockiert dojo JavaScript-Datei

von Bernd Hort,
assono GmbH, Standort Hamburg,

Nach meinem letzten dojo-Artikel - "Motivation und 'Hello World'-Beispiel" hatte mich ein Kollege angesprochen, dass er in dem eingebetteten IFrame statt der drei Kalender nur drei unspektakuläre Eingabefelder sehen konnte.
Screenshot dojo Kalender:
Screenshot dojo Kalender

Nach einigem Ausprobieren stellte sich heraus, dass die Anti-Banner Komponente in der Kaspersky-Suite die JavaScript-Datei "popup.js" blockiert.
A picture named M4
Ob das tatsächlich eine geeignete Art und Weise ist, vor unerwünschten Popups zu schützen, lassen wir mal dahingestellt sein.

Wer also ebenfalls in dem dojo-Artikel keinen Kalender sehen konnte, sollte einmal seinen Virescanner überprüfen.

Fachbeitrag IBM Domino JavaScript Sicherheit Entwicklung

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns gerne: blog@assono.de

Sie wollen eine individuelle Lösung? Kontaktieren Sie uns

Weitere interessante Artikel

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da.

Wenn Sie mehr über unsere Angebote erfahren möchten, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Sie können uns auf verschiedene Weisen für eine unverbindliche Erstberatung erreichen:

assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg

Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Techn. Hotline: +49 4307 900 403
Vertrieb: +49 4307 900 402

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de