Fehler im Language Pack für Domino 9.0.1

von Arnd Koch,
assono GmbH, Standort Kiel,

IBM meldet einen Fehler in der Schablone des öffentlichen Adressbuches (pubnames.ntf) in der Version 9.0.1. Durch eine irrtümliche Übersetzung des Wortes "Enforce" im Quellcode kann es  in dem Abschnitt "Benutzerdefinierte Einstellungen" von Desktop-Richtlinien zu Problemen kommen, wenn hier eine Einstellung als "zwingend" markiert und an Clients verteilt wird. Dabei wird ggf. das Wort "Zwingend" mit in die Notes.ini der Notes Clients geschrieben.

Betroffen sind offenbar das deutsche und das französische Sprachpaket.

http://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg21662451

Fachbeitrag IBM Domino Administration

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns gerne: blog@assono.de

Sie wollen eine individuelle Lösung? Kontaktieren Sie uns

Weitere interessante Artikel

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da.

Wir verwenden Ihre Daten, um Sie einmalig per E-Mail zu kontaktieren. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Siehe: Datenschutzhinweise
assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg

Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Techn. Hotline: +49 4307 900 403
Vertrieb: +49 4307 900 402

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de