Auf dieser Website werden Cookies gesetzt, die für den sicheren Betrieb technisch erforderlich sind. Siehe: Datenschutz

HCL Domino Volt 1.0.1 - java.policy-Anpassung - kleine, aber wichtige Änderung

von Thomas,
assono GmbH, Standort Kiel,

Das Community-Forum zu HCL Domino Volt ist immer wieder ein Quell wichtiger und hilfreichen Antworten. Oliver Busse hat dort eine Frage gestellt, weil die Berechtigung anonymer Benutzer auf seine Apps nicht wie beschrieben geklappt hat.

Unter anderem hat Abhay Shirke dort geantwortet und einen interessanten Hinweis geschrieben: die notwendige Anpassung der java.policy hätte sich von Version 1.0 auf Version 1.0.1 geändert.

java.poliy-Ergänzung für Domino Volt 1.0

// HCL Domino Volt - for Groovy templates 
grant codeBase "file:/groovy/shell" { 
		permission java.security.AllPermission; 
};

java.poliy-Ergänzung für Domino Volt 1.0.1

// HCL Domino Volt - for Groovy templates
grant codeBase "file:/groovy/-" {
		permission java.security.AllPermission;
};

Da muss man schon ziemlich genau hinschauen, um den Unterschied zu bemerken:

Unter 1.0 wurden die Berechtigungen nur für das Verzeichnis groovy/shell, unter 1.0.1 für alle Unterverzeichnisse von groovy erteilt.

Ich habe das bei der Installation des Updates nicht bemerkt und hätte ohne Abhays Hinweis sicher das gleiche Problem bekommen.

HCL hätte das natürlich auch in die Update-Dokumentation schreiben können...

Tip am Rande

Wenn man nicht möchte, dass bei JVM-Updates des Domino-Servers (z. B. in Fix Packs) die Änderung überschrieben wird, kann die Anpassungen auch in die .java.policy-Datei im Verzeichnis des Benutzers, unter dem der Domino-Server ausgeführt wird, schreiben. Für Domino 11 unter Linux wäre das standardmäßig /home/notes/.java.policy

Ich hatte das schon mal im Beitrag Java-Berechtigungen in Notes und Domino vergeben (Update: wichtige Änderungen mit V11!) beschrieben.

Quellen:

Fachbeitrag HCL Domino Volt Administration Für Entwickler

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns gerne: blog@assono.de

Sie haben Interesse an diesem Thema?

Gerne bieten wir Ihnen eine individuelle Beratung oder einen Workshop an.

Kontaktieren Sie uns

Weitere interessante Artikel

Sie haben Fragen?

Wenn Sie mehr über unsere Angebote erfahren möchten, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Gerne erstellen wir eine individuelle Demo für Sie.

Wir verwenden Ihre Daten, um Sie einmalig per E-Mail zu kontaktieren. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Siehe: Datenschutzhinweise
assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg

Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Vertrieb: +49 4307 900 402

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de