Interims Fix 1 für IBM Domino 9.0.1 Fix Pack 5 erschienen

von Thomas Bahn,
assono GmbH, Standort Kiel,

Und wieder wird die Welt ein bißchen sicherer - zumindest wenn wir den ersten Interims Fix für den IBM Domino-Server mit der Version 9.0.1 und Fix Pack 5 einspielen.
Die 4 Verbesserungen in dem Interims Fix drehen sich alle um TLS und der wichtigste stopft eine Lücke bei TLS 1.2 in Bezug auf den MD5-Signatur-Algorithmus, die auf den Namen "SLOTH" getauft wurde:
"The TLS protocol could allow weaker than expected security caused by a collision attack when using the MD5 hash function for signing a ServerKeyExchange message during a TLS handshake. An attacker could exploit this vulnerability using man-in-the-middle techniques to impersonate a TLS server and obtain credentials."

Quellen:
Security Bulletin: Vulnerability in MD5 Signature and Hash Algorithm affects IBM Domino (CVE-2015-7575)
Interim Fixes & JVM patches for 9.0.1.x versions of IBM Notes, Domino, iNotes & Notes Browser Plug-in
Downloads des 9.0.1 FP 5 IF 1

Fachbeitrag IBM Domino Administration

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns gerne: blog@assono.de

Sie wollen eine individuelle Lösung? Kontaktieren Sie uns

Weitere interessante Artikel

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da.

Wir verwenden Ihre Daten, um Sie einmalig per E-Mail zu kontaktieren. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Siehe: Datenschutzhinweise
assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg

Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Techn. Hotline: +49 4307 900 403
Vertrieb: +49 4307 900 402

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de