iOS 11.3 - Update kann Kontakte aus Verse löschen

von Arnd Koch,
assono GmbH, Standort Kiel,

IBM warnt aktuell davor, dass durch das Update auf iOS11.3 Kontakte aus der Verse- App gelöscht werden können. Voraussetzung hierfür ist, dass zuvor eine Richtlinie aktiviert wurde, die den Datenaustausch zwischen den Apps des Systems (iOS) und Apps von Drittanbietern (Verse) unterbindet. Durch das Update wird automatisch eine Erweiterung dieser Richtlinie aktiv, die die Löschung auslöst. Löschungen werden hier auch mit dem Server synchronisiert.

Um die Löschung zu verhindern empfiehlt IBM folgenden Notes.ini - Parameter auf dem Server zu setzten:

NTS_IBM_IOS_LOCAL_CONTACTS_SYNC=false

Dadurch wird der Abgleich der Verse-Kontakte mit den iOS Kontakten deaktiviert, was dann natürlich bedeutet das Verse- Kontakte ggf. nicht mehr in anderen Anwendungen sichtbar sind.


Quelle: Verse, MDM, and upgrading to latest iOS 11.3 and Sync contacts enabled between Apple and Verse contacts

Fachbeitrag IBM Notes Traveler Kommunikation

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns gerne: blog@assono.de

Sie wollen eine individuelle Lösung? Kontaktieren Sie uns

Weitere interessante Artikel

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da.

Wenn Sie mehr über unsere Angebote erfahren möchten, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Sie können uns auf verschiedene Weisen für eine unverbindliche Erstberatung erreichen:

assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg

Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Techn. Hotline: +49 4307 900 403
Vertrieb: +49 4307 900 402

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de