IBM Notes und Domino werden ab sofort im Continuous Lifecycle weiterentwickelt

von Manuel Nientit,
assono GmbH, Standort Kiel,

Eine neue Kunde drang auf dem AdminCamp an unsere Ohren: wink.gif
IBM hat offiziell, wie jedes Jahr bei der Auslieferung neuer Versionen, das Support-Statement veröffentlicht:

Neue Versionen

Die Weiterentwicklung wird nicht mehr in Form neuer "Major-Versionen" stattfinden. Ähnlich wie in Windows, von dem es auch keine neuen Versionsnummern mehr geben wird, wird es auch keine neuen Notes- und Domino-Versionsnummern geben. Es wird also kein Notes 9.0.2 oder Notes 10 geben, sondern die Weiterentwicklung findet in einem System der kontinuierlichen Verbesserung (Continuous Lifecycle) statt. Es wird in Zukunft ausschließlich sogenannte Feature Packs geben. Zukünftig kommende Änderungen, auch jene die für Notes und Domino 9.0.2 angekündigt waren, werden in den zukünftigen Feature Packs ausgeliefert werden.

Das Fix Pack 7 ist quasi schon als Feature Pack 7 ausgeliefert worden.

Ein paar wichtige Neuerungen des FP7 sind:

Achtung iNotes-Nutzer: FP7 hat bekannte Probleme mit iNotes, die in zukünftigen Fixes gelöst werden sollen.
Update: Der IF 1 zum FP7 soll das Problem lösen.

Passport Advantage und Lizenzen

Mit der Änderung der Release-Politik geht konsequenterweise auch eine Angleichung des Wartungsmodells an das des Mitbewerbs einher. Ab dem 01.09.2016 ist der Download von Feature Packs und neuen Versionen nur noch für Passport Advantage-Kunden mit aktueller Wartung möglich. Das ist tatsächlich für Manche eine radikale Änderung, da keine Downloads mehr funktionieren, wenn die Wartung nicht verlängert wurde.


Wir werden in den nächsten Wochen auf unsere Kunden zugehen, um auch persönlich auf diese Änderung aufmerksam zu machen und unsere Unterstützung anzubieten. Kommen Sie aber gerne auch auf uns zu.

Quellen

IBM Software Lifecycle
Release Notes Feature Pack 7

Veranstaltung Fachbeitrag IBM Notes IBM Domino IBM Sametime IBM

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns gerne: blog@assono.de

Sie wollen eine individuelle Lösung? Kontaktieren Sie uns

Weitere interessante Artikel

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da.

Wir verwenden Ihre Daten, um Sie einmalig per E-Mail zu kontaktieren. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Siehe: Datenschutzhinweise
assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg

Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Techn. Hotline: +49 4307 900 403
Vertrieb: +49 4307 900 402

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de