Auf dieser Website werden Cookies gesetzt, die für den sicheren Betrieb technisch erforderlich sind. Siehe: Datenschutz

Push-Benachrichtigungen zu Geräten mit aktuellem iOS und iPadOS

von Thomas,
assono GmbH, Standort Kiel,

Apple nutzt immer wieder seine Marktmacht, um sinnvolle Sicherheitsverbesserungen schneller in die Welt zu bringen. Wenn eine Software mit Apples Servern reden will, muss sie sich an die Spielregeln von Apple halten, die immer weiter verschärft werden. Und das finde ich gut, bedeutet aber auf der anderen Seite Aktualisierungen und etwas mehr Arbeit. Aber seien wir mal ehrlich: Wenn uns niemand dazu zwingt: Wer aktualisiert immer zeitnah alle Programme, wenn es nicht automatisch geht, nur weil es neue Sicherheitsfunktionen gibt? (Ich meine damit natürlich ausdrücklich keine gestopften Sicherheitslücken.)

Wer von uns Domino-Server und iOS-/iPadOS-Geräte im Einsatz hat, hat mit hoher Wahrscheinlichkeit auf den HCL Traveler-Server. Dieser sollte hoffentlich schon eine 11 in der Versionsnummer haben - zumal selbst der neueste Traveler-Server auf einem Domino-Server mit 9.0.1 FPx läuft.

HCL beschreibt in der Technote Configuration needed for HCL Traveler server support of push notifications to iOS and iPadOS devices via APNS, was der Traveler-Administrator tun sollte, damit der Kontakt zu Apples Servern für die Push-Benachrichtigungen mit iOS-/iPadOS-Versionen 13 und höher auch nach dem November 2020 noch laufen.

In Kürze: aktuelle Version einsetzen, eine Einstellung, die Firewall und eine DNS-Auflösung prüfen und ggf. anpassen.

Quelle: Configuration needed for HCL Traveler server support of push notifications to iOS and iPadOS devices via APNS

Fachbeitrag HCL Domino HCL Notes Traveler Mobile Administration Für Entwickler

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns gerne: blog@assono.de

Sie haben Interesse an diesem Thema?

Gerne bieten wir Ihnen eine individuelle Beratung oder einen Workshop an.

Kontaktieren Sie uns

Weitere interessante Artikel

Sie haben Fragen?

Wenn Sie mehr über unsere Angebote erfahren möchten, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Gerne erstellen wir eine individuelle Demo für Sie.

Wir verwenden Ihre Daten, um Sie einmalig per E-Mail zu kontaktieren. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Siehe: Datenschutzhinweise
assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg

Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Vertrieb: +49 4307 900 402

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de