Quick-Tipp: VMware vSphere Hypervisor (ESXi): Umbenennung von VMDK-Dateien

von Thomas Bahn,
assono GmbH, Standort Kiel,

Da ich das Thema als kleiner Ordnungsfanatiker schon mehrfach hatte und mir das irgendwie nicht merken kann, obwohl es sehr einfach ist, schreibe ich es kurz in unser Blog: Wie benennt man VMDK-Dateien auf einem VMware vSphere Hypervisor aka ESXi-Server um?

Ich persönlich mag es, wenn die VMDK-Dateien einer VM sinnvolle Namen haben, etwa sda.vmdk, sdb.vmdk usw. für Linux oder Server-xxx-C, Server-xxx-D usw. bei Windows-Maschinen. So kann man auch von außen leicht erkennen, welche Datei welchem Laufwerk entspricht.

Spätestens, wenn man eine VM mit dem VMware Converter "umzieht", z. B. von einem Desktop auf einen ESXi-Server, werden sie nach dem Namen der VM benannt. Wenn man das ändern möchte, muss man in einer SSH- oder ESXi-Shell folgendes machen:

Die Umbenennung nur auf die "Basis-Datei"
ohne "-flat" o.ä. anwenden. Die zugehörigen Dateien werden automatisch
mit umbenannt.


Quelle:

Renaming
a virtual machine and its files in VMware ESXi and ESX (1029513)

Fachbeitrag Tipp Administration

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns gerne: blog@assono.de

Sie wollen eine individuelle Lösung? Kontaktieren Sie uns

Weitere interessante Artikel

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da.

Wenn Sie mehr über unsere Angebote erfahren möchten, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Sie können uns auf verschiedene Weisen für eine unverbindliche Erstberatung erreichen:

assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg

Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Techn. Hotline: +49 4307 900 403
Vertrieb: +49 4307 900 402

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de