Respekt

von Bernd Hort,
assono GmbH, Standort Hamburg,

Francie hat in einem wunderbaren Blogeintrag das Thema "Frau in der IT" aufgegriffen. Ich habe heute ein wenig länger über das Thema nachgedacht und bin zu dem Schluss gekommen, dass
a) das Problem tiefer liegt und
b) es nur einen Weg gibt, dem Problem zu begegnen.

Es gibt etwas, auf das ein jeder Mensch auf der Welt ein Anrecht hat und doch leider so viele in ihrem täglichen Umgang mit den Mitmenschen nicht erfahren. Unabhängig davon, ob man sich eher auf Immanuel Kant oder auf Aretha Franklin bezieht, dieses etwas ist Respekt.

Viele Menschen laufen durch das Leben mit dem Glauben, dass sie etwas Besseres sein. Ich kann einfach nicht nachvollziehen, wie Mensch zu so einem Irrglauben gelangen. Ist es, weil sie zufälligerweise etwas mehr Geld verdienen als andere Menschen oder weil sie ein größeres Auto fahren?

In unserer Branche hat dieser Irrglaube bisweilen auch damit zu tun, dass besagte Personen auf einem Gebiet besonders gut sind oder glauben mehr zu wissen als andere. Dabei wird häufig übersehen, dass niemand auf allen Gebieten super gut sein kann.

Es gibt den Ausdruck, dass man sich Respekt erst verdienen muss. Ich sehe das ein wenig anders. Jedem Menschen begegne ich zunächst mit Respekt. Diesen Respekt behält die Person so lange, bis sie sich des Respekts als unwürdig erweist. Meistens verliert diese Person den Respekt dadurch, dass sie einer anderen Person nicht mit Respekt begegnet.

Ich bin felsenfest davon überzeugt, dass wir viele Probleme dieser Welt dadurch lösen könnten, wenn wir einander mit mehr Respekt begegnen würden. Egal ob Mann oder Frau, ob jung oder alt, ob weiß oder schwarz oder gelb oder rot oder grün, unabhängig vom Glauben oder Standpunkt, jeder hat Respekt verdient.

Vielen Dank, dass Sie sich meine philosophischen Gedanken zu dem Thema angehört haben. Der nächste Blogeintrag wird wieder etwas technischer. Versprochen! Schließlich respektiere ich auch Ihre Zeit, die Sie sich nehmen, um unseren Blog zu lesen. wink.gif

Sonstiges

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns gerne: blog@assono.de

Sie wollen eine individuelle Lösung? Kontaktieren Sie uns

Weitere interessante Artikel

JUNIOR-Landeswettbewerb

JUNIOR-Landeswettbewerb

In der Schule erste Gründungsideen umsetzen - Die bundesweiten JUNIOR-Programme bieten Schülern die Möglichkeit, ihr eigenes Startup … Mehr

von
Katharina Adam
,

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da.

Wenn Sie mehr über unsere Angebote erfahren möchten, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Sie können uns auf verschiedene Weisen für eine unverbindliche Erstberatung erreichen:

assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg

Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Techn. Hotline: +49 4307 900 403
Vertrieb: +49 4307 900 402

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de