Sametime: IBM DB2-Installation bricht ab

von Thomas Bahn,
assono GmbH, Standort Kiel,

Wieder ein Problem bei einer Sametime-Installation unter CentOS 6.2 i686, diesmal bei der Installation der IBM DB2 9.7.

Ich habe den Installation-Manager gestartet, DB2 ausgewählt, alle Einstellungen gemacht, die Installation läuft an und stoppt nach relativ kurzer Zeit. Einziger Hinweis: in der Datei /var/ibm/InstallationManager/logs/native/{Timestamp}.log soll es mehr Details geben.

In dieser Datei findet sich im Wesentlichen folgende Zeile:
/tmp/db2.tmp.4130/db2/linux/install//db2setup_exec: Zeile 569:  4906 Speicherzugriffsfehler  (Speicherabzug geschrieben) ${RUNLOCATION?}/${DB2INSTALLER?} ${DB2OPTS?}

Auch eine ausführlichere Suche ist nicht besonders ergiebig. Man solle dieses oder jenes Paket nachinstallieren (insbesondere die 32-bit Pakete, wenn man unter 64-bit OS installiert), aber die glibc.i686 ist schon installiert und die umfasst alle vorgeschlagenen Pakete.

Ein tieferes Graben in den Protokollen fördert zu Tage, dass der Absturz - ein segfault - innerhalb der Bibliothek libdb2ure2.so.1 passiert. Und jetzt hat Freund Google tatsächlich einen passenden Rat parat:
"Resolution: The problem lies with the installation is unable to resolve the hostname. You need to add the hostname in the /etc/hosts file. After that the installation completes successfully."

Und ja, das Eintragen des Server-Namens nebst zugehöriger IP-Adresse in die hosts-Datei hat geholfen (irgendwie hat die Auflösung über den DNS-Server hier nicht ganz funktioniert).

Jetzt soll mir aber noch einmal einer erklären, warum das "Namen-nicht-auflösen-Können" zu einem Speicherzugriffsfehler führt?!?

Quelle: http://wclnotepad.blogspot.de/2010/11/db2-95-fails-to-install-with.html

Fachbeitrag IBM Sametime Administration

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns gerne: blog@assono.de

Sie wollen eine individuelle Lösung? Kontaktieren Sie uns

Weitere interessante Artikel

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da.

Wir verwenden Ihre Daten, um Sie einmalig per E-Mail zu kontaktieren. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Siehe: Datenschutzhinweise
assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg

Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Techn. Hotline: +49 4307 900 403
Vertrieb: +49 4307 900 402

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de