Sametime: IBM DB2-Installation bricht ab

von Thomas Bahn,
assono GmbH, Standort Kiel,

Wieder ein Problem bei einer Sametime-Installation unter CentOS 6.2 i686, diesmal bei der Installation der IBM DB2 9.7.

Ich habe den Installation-Manager gestartet, DB2 ausgewählt, alle Einstellungen gemacht, die Installation läuft an und stoppt nach relativ kurzer Zeit. Einziger Hinweis: in der Datei /var/ibm/InstallationManager/logs/native/{Timestamp}.log soll es mehr Details geben.

In dieser Datei findet sich im Wesentlichen folgende Zeile:
/tmp/db2.tmp.4130/db2/linux/install//db2setup_exec: Zeile 569:  4906 Speicherzugriffsfehler  (Speicherabzug geschrieben) ${RUNLOCATION?}/${DB2INSTALLER?} ${DB2OPTS?}

Auch eine ausführlichere Suche ist nicht besonders ergiebig. Man solle dieses oder jenes Paket nachinstallieren (insbesondere die 32-bit Pakete, wenn man unter 64-bit OS installiert), aber die glibc.i686 ist schon installiert und die umfasst alle vorgeschlagenen Pakete.

Ein tieferes Graben in den Protokollen fördert zu Tage, dass der Absturz - ein segfault - innerhalb der Bibliothek libdb2ure2.so.1 passiert. Und jetzt hat Freund Google tatsächlich einen passenden Rat parat:
"Resolution: The problem lies with the installation is unable to resolve the hostname. You need to add the hostname in the /etc/hosts file. After that the installation completes successfully."

Und ja, das Eintragen des Server-Namens nebst zugehöriger IP-Adresse in die hosts-Datei hat geholfen (irgendwie hat die Auflösung über den DNS-Server hier nicht ganz funktioniert).

Jetzt soll mir aber noch einmal einer erklären, warum das "Namen-nicht-auflösen-Können" zu einem Speicherzugriffsfehler führt?!?

Quelle: http://wclnotepad.blogspot.de/2010/11/db2-95-fails-to-install-with.html

Fachbeitrag IBM Sametime Administration

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns gerne: blog@assono.de

Sie wollen eine individuelle Lösung? Kontaktieren Sie uns

Weitere interessante Artikel

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da.

Wenn Sie mehr über unsere Angebote erfahren möchten, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Sie können uns auf verschiedene Weisen für eine unverbindliche Erstberatung erreichen:

assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg

Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Techn. Hotline: +49 4307 900 403
Vertrieb: +49 4307 900 402

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de