Sprache für TM1-Clients ändern

von Thomas Bahn,
assono GmbH, Standort Kiel,

Für Screenshots oder für eine Web-Recherche (Fehlermeldungen!) ist es manchmal hilfreich, die Sprache eines Programms zu ändern. Die Cognos TM1-Clients kommen in einem mehrsprachigem Installationspaket, so dass für eine Umstellung der Sprache nichts neu installiert werden muss, alles ist schon an Bord.

In der Dokumentation ist das eigentlich auch gut beschrieben: Configuring language for Cognos TM1 clients on Windows. Die Liste der gültigen Codes für die Sprachen findet sich gleich darüber.

Erstes Problem: Ich wollte umstellen auf Englisch. Das ist aber in der Liste gar nicht vorhanden. Dann probiere ich eben erst einmal Französisch ("fra").

Ich finde die tm1p.ini unter C:\ProgramData\Applix\TM1, öffne Sie mit einem Texteditor im Administrator-Modus, ergänze die Zeile Language=fra, speichere und starte den Architect. Die Benutzeroberfläche ist in französisch - et voilà.

Der Schalter funktioniert, aber ich will halt englisch. In der tm1s.ini des Servers stehen als Kommentar auch ein paar Sprachen, darunter: ENG - English.

Also die tm1p.ini noch einmal aufgemacht und die Zeile geändert in Language=ENG (eigentlich ist die Groß-/Kleinschreibung egal, aber ich halte mich trotzdem an die Schreibweise aus der Server-Konfiguration), gespeichert und den Architect wieder geöffnet - französisch?!

Ein langer Weg (wer würde außer mir hier den Process Monitor von den SysInternal-Tools verwenden?) kurz: Es gibt die tm1p.ini zweimal. Einmal die Vorlage unter C:\ProgramData\Applix\TM1 und einmal die "richtige" Version des aktuellen Benutzers unter C:\Users\[Benutzername]\AppData\Roaming\Applix\TM1. 

Fazit: Gibt es eine Einstellung in der Vorlage (Language), die es noch nicht in der benutzerspezifischen Konfiguration gibt, liest der Client die Einstellung von dort und speichert sie dann in der Benutzer-Einstellung. Ändert man nun die Vorlage wirkt sich dass auf vorhandene Benutzer nicht mehr aus, weil die Einstellung des Benutzers die aus der Vorlage quasi überdeckt.

Und das alles nur, weil ich zu faul war, noch einmal in der Dokumentation nachzulesen: Location of the Tm1p.ini File

Nächste Artikel in dieser Reihe:

Quellen:

Fachbeitrag IBM Cognos TM1 Administration

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns gerne: blog@assono.de

Sie wollen eine individuelle Lösung? Kontaktieren Sie uns

Weitere interessante Artikel

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da.

Wir verwenden Ihre Daten, um Sie einmalig per E-Mail zu kontaktieren. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Siehe: Datenschutzhinweise
assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg

Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Techn. Hotline: +49 4307 900 403
Vertrieb: +49 4307 900 402

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de