SSL v3 ab Domino 9.0.1 Feature Pack 9 vorgabemäßig deaktiviert

von Thomas Bahn,
assono GmbH, Standort Kiel,

SSL v3 ist nicht mehr hinreichend sicher. Das ist keine neue Tatsache. Und mit TLS gibt es schon länger einen würdigen und vor allem sichereren Nachfolger.

IBM ist nun konsequenterweise den Schritt gegangen, dass ab Feature Pack 9 zur Version 9.0.1 per Vorgabe SSL v3 deaktiviert ist. Normalerweise sollte man das überhaupt nicht merken, weil man als guter Administrator das Protokoll sowieso schon länger deaktiviert hatte...

Falls man aber aus irgendwelchen Gründen, wie z. B. einer alte Java-Version bei einem anderen System, dass per HTTPS auf dem Domino-Web-Server zugreift, SSL v3 doch noch braucht, kann man es mit der notes.ini-Einstellung ENABLE_SSLV3=1 wieder aktivieren.

Quelle: After updating Domino to 9.0.1 FP9 you can no longer connect using SSLv3

Fachbeitrag IBM Domino Sicherheit Administration

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns gerne: blog@assono.de

Sie wollen eine individuelle Lösung? Kontaktieren Sie uns

Weitere interessante Artikel

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da.

Wir verwenden Ihre Daten, um Sie einmalig per E-Mail zu kontaktieren. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Siehe: Datenschutzhinweise
assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg

Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Techn. Hotline: +49 4307 900 403
Vertrieb: +49 4307 900 402

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de