Upgrades der IBM Notes- und Domino-JVMs für 8.5.3 FP5+FP6 und 9.0.1 FP3

von Thomas Bahn,
assono GmbH, Standort Kiel,

Java erweist sich leider immer wieder als problematisch in Punkto Sicherheit.

Es ist sehr mächtig und gleichzeitig weit verbreitet, also ein ideales Ziel für Hacker. Und alle, die Java in der einen oder anderen Form benötigen, dürfen immer wieder ihre Systeme aktualisieren.
Ich weiß nicht, ob es gut, notwendig oder überflüssig ist, aber IBM hat seine eigene Java Virtual Machine (JVM), die in ihren Produkten wie z. B. IBM Notes und IBM Domino genutzt werden, und muss daher getrennt aktualisiert werden. Und genau dafür gibt es jetzt eine entsprechende Korrektur, die viele Sicherheitslöcher stopft.

Download des JVM-Upgrades JVMPatch SR16FP3 IF1 gibt es für IBM Notes und Domino 8.5.3 mit Fix Pack 5 bzw. 6 und für 9.0.1 mit Fix Pack 3.

Fachbeitrag IBM Notes IBM Domino Administration

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns gerne: blog@assono.de

Sie wollen eine individuelle Lösung? Kontaktieren Sie uns

Weitere interessante Artikel

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da.

Wenn Sie mehr über unsere Angebote erfahren möchten, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Sie können uns auf verschiedene Weisen für eine unverbindliche Erstberatung erreichen:

assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg

Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Techn. Hotline: +49 4307 900 403
Vertrieb: +49 4307 900 402

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de