Für mehr Sicherheit bei Passwörtern in Unternehmen - Der assono Passwort-Safe Pro

von Katharina Adam,
assono GmbH, Standort Kiel,

„321321“ – schon ist der eigene Account geknackt. Die Auswahl guter Passwörter und deren Verwaltung sind das A und O jedes sicherheitsbewussten Unternehmens. Ohne stringentes Passwort-Management haben fähige Hacker mit den heutigen technischen Möglichkeiten leichtes Spiel im Herausfinden von fremden Passwörtern. Um seine Accounts zu schützen, benötigen Unternehmen daher gute und vor allem sichere Passwörter, die gleichzeitig auch einfach verwaltbar sein sollten.

Der assono Passwort Safe Pro als sichere Lösung für das Passwortmanagement

Einerseits sollen die Passwörter für berechtigte Personen schnell auffindbar und bequem nutzbar sein, andererseits gegenüber Unbefugten hervorragend geschützt. Genau dafür gibt es den assono Passwort-Safe Pro.

Als eine IBM Notes-Anwendung stellt der von assono entwickelte Passwort-Safe Pro einen Passwort-Manager da, der die Verwaltung, Generierung und Sicherung von Passwörtern für Unternehmen erheblich vereinfacht. IBM Notes und Domino dient dem assono Passwort-Safe Pro als Basis, eine Software-Plattform, die wegen Ihrer
Möglichkeiten und Fähigkeiten im Bereich Sicherheit von äußerst sicherheitssensitiven Branchen, wie Banken,
Versicherungen und sogar Armeen (Bundeswehr, US Army), ausgewählt wurde.

Die Vorteile des assono Passwort Safe Pro im Überblick:

  • Zentrale Verwaltung: Finden Sie Passwörter und vertrauliche Dateien schneller, da alles an einer Stelle steht.
  • Detaillierte Benutzerverwaltung: Vergabe von getrennten Berechtigungen an Einzelpersonen oder Gruppen für jeden Eintrag separat möglich.
  • Voll teamfähig: Die gleichzeitige Nutzung ist jederzeit möglich, parallele Änderungen gehen nicht verloren.
  • Ausgezeichnete Verschlüsselung: Geheime Informationen werden sicher verschlüsselt und gespeichert. Durch den Einsatz bewährter Verschlüsselungsverfahren (optional auf mehreren Ebenen) sind Ihre Daten absolut sicher vor unbefugtem Zugriff. Die Anwendung kann auf mehreren Servern verteilt laufen und mit Ihrer vorhandenen Backup-Lösung gesichert werden
  • Umfangreiche Änderungskontrolle: Alle Änderungen werden protokolliert, was z.B. wichtig für die Einhaltung des Bundesdatenschutz-Gesetzes (BDSG) ist.
  • Leichte Datenverteilung: Mit lokalen Repliken (in Form von Datenbank-Kopien) sind Ihre Daten immer auf dem aktuellen Stand; auch wenn der Server mal ausfällt.
  • Komfortabler Passwortgenerator: Generierung sicherer, leicht merkbarer Passwörter — damit die Benutzer die Passwörter nicht mehr aufschreiben müssen.
  • Unkomplizierte Datensicherung: Sie nutzen einfach Ihr etabliertes Backup-Verfahren auch für diese Datenbank.
  • Effektive Vetreterregelung: Für Passwörter können im Passwort-Safe Pro Stellvertreter definieren werden, die ebenfalls Zugriff auf diese Passwörter haben, sodass auch im Fall eines unerwarteten Ausfalls des "Passwort-Besitzers" immer jemand mit Befugnis darauf zugreifen kann. Insbesondere bei externen Systemen, z. B. bei Web-Portalen wie extern gehostete Web-Seiten, Einkaufs-/Procurement-Seiten oder Partner- und Lieferantenseiten, wo die Zugriffsberechtigungen nicht so einfach neu vergeben werden können, kann es so mit dem Passwort-Safe Pro und der Vertreterregelung schnell und ohne Probleme weiter gehen, auch wenn der primäre "Passwort-Besitzer" ausfallen sollte.
Übersicht des Passwort Managers

Einfaches Festlegen von Zugriffsrechten mit dem assono Passwort-Safe Pro

In jedem Dokument im assono Passwort-Safe Pro kann der Benutzer einfach selbst bestimmen, wer die enthaltenen vertraulichen Informationen zu Gesicht bekommen soll. Es gibt drei Möglichkeiten:

  • „Nur von mir“: Nur der Benutzer selbst darf darauf zugreifen, die Daten werden gegen seinen persönlichen öffentlichen Schlüssel verschlüsselt; für das Entschlüsseln wird der private Schlüssel aus seiner ID-Datei zwingend benötigt
  • „Schlüsselgruppe“: Eine (oder mehrere) vordefinierte Gruppe(n) von Personen dürfen auf die Daten zugreifen; zum Ver- und Entschlüsseln wird der vorher verteilte Geheimschlüssel verwendet, der in den ID-Dateien der Benutzer gespeichert ist. In diesem Fall können auch eine Liste weiterer Personen ausgewählt werden, die zusätzlich Zugriff bekommen sollen. Das kann man z. B. bei Auszubildenden nutzen, die nur zeitweilig und/oder nur begrenzt auf einige Einträge Berechtigungen bekommen sollen.
  • „Bestimmte Personen“: Eine Liste von Personen dürfen auf die Daten zugreifen; zum Verschlüsseln werden die öffentlichen Schlüssel dieser Personen verwendet, zum Entschlüsseln wird mindestens einer der privaten Schlüssel aus der ID-Datei des jeweiligen Benutzers zwingend benötigt.

Mehr Infos zum Passwort-Safe Pro für Ihr Unternehmen anfordern

Sie interessieren sich für eine sichere und zukunftsfähige Passwort-Management Lösung für Ihr Unternehmen? Gerne beraten wir Sie unverbindlich, ob und in welchem Umfang der assono Passwort-Safe Pro für Ihr Unternehmen ein Gewinn sein kann. Kontaktieren Sie uns dazu einfach unter +49 4307 900 408, nutzen Sie unser Kontaktformular oder senden Sie eine Mail an kontakt@assono.de. Gemeinsam mit Ihnen evaluieren wir die Möglichkeiten und Vorteile, die der assono Passwort-Safe Pro Ihrem Unternehmen bieten kann.

> Zum Produkt: assono Passwort-Safe Pro

Das könnte Sie auch interessieren:

Digitalisierung
Fachbeitrag Digitalisierung HCL Notes Sicherheit

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns gerne: blog@assono.de

Sie wollen eine individuelle Lösung? Kontaktieren Sie uns

Weitere interessante Artikel

Sie haben Fragen?

Wenn Sie mehr über unsere Angebote erfahren möchten, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Gerne erstellen wir eine individuelle Demo für Sie.

Wir verwenden Ihre Daten, um Sie einmalig per E-Mail zu kontaktieren. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Siehe: Datenschutzhinweise
assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg

Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Vertrieb: +49 4307 900 402

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de