Wichtiges Update für Domino 12.0.1 im Interims Fix 1

von Thomas,
assono GmbH, Standort Kiel,

Wo gehobelt wird, fallen Späne. Und trotz der langen Beta-Test-Phase gibt es einen kleinen, aber leider nicht harmlosen Fehler in der Version 12.0.1 von HCL Domino.

Wird ein Fixup auf einer Datenbank mit aktiviertem DAOS und einer hohen Anzahl von ausgehängten Anhängen (also NLO-Dateien) gestartet, können viele Dateisperren entstehen, die im Endeffekt zu einem Server-Stillstand oder -Absturz führen können.

Domino 12.0 Fixup for databases with a large number of NLOs can lead to Domino Server performance degradation

"[...]The Fixup operation on databases with a very high number of NLOs causes a high number of locks which effects performance.

Domino Server is showing multiple database locks on daoscat.nsf. This can cause the server to hang. The server stops responding and has to be restarted. In some rare cases the Domino server is crashing with error - "PANIC: semaphore invalid or not allocated. [...]"

Dagegen hilft der Interims Fix 1 für Domino 12.0.1, der wie üblich im Flexnet heruntergeladen werden kann.

Quellen:

Fachbeitrag HCL Domino Administration Für Entwickler

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns gerne: blog@assono.de

Sie haben Interesse an diesem Thema?

Gerne bieten wir Ihnen eine individuelle Beratung oder einen Workshop an.

Kontaktieren Sie uns

Weitere interessante Artikel

Sie haben Fragen?

Wenn Sie mehr über unsere Angebote erfahren möchten, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Gerne erstellen wir eine individuelle Demo für Sie.

assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg

Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Vertrieb: +49 4307 900 411

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de