Die Übernahme von Notes, Connections und weiteren Produkten von der IBM durch HCL ist genehmigt

von Bernd Hort,
assono GmbH, Standort Hamburg,

Wie wir letztes Jahr im Dezember berichteten, hat die Firma HCL angekündigt, einige Software-Produktlinien inkl. Notes & Domino und Connections von der IBM übernehmen zu wollen. Diese Übernahme musste von der US-Regierung genehmigt werden. Aufgrund des Shutdowns der US-Regierung Anfang des Jahres kam es bei dieser Genehmigung zu unerwarteten Verzögerungen.

Nun endlich ist es soweit und die Genehmigung wurde erteilt. Laut der Pressemitteilung "HCL TECHNOLOGIES ANNOUNCES CLOSE OF ACQUISITION OF SELECT IBM PRODUCTS" ist der Deal zu Ende Juni abgeschlossen worden. Ab jetzt ist HCL für Weiterentwicklung, Verkauf, Marketing, Auslieferung und Support für die folgenden Produkte zuständig:

  • Appscan for secure application development
  • BigFix for secure device management
  • Unica (on-premise) for marketing automation
  • Commerce (on-premise) for omni-channel eCommerce
  • Portal (on-premise) for digital experience
  • Notes & Domino for email and low-code rapid application development
  • Connections for workstream collaboration

HCL hat eine Webseite für alle neuen HCL-Kunden "Big Welcome to New HCL Customers!" geschaltet.

Neben den zur erwartenden FAQs sind auf der Webseite auch die Schritte erklärt, um sich als Kunde zu registrieren. HCL hat von der IBM auch die Kunden-Daten übernommen. Unsere Administratoren konnten auf der HCL-Support-Webseite, nach einem Passwort-Reset, bereits auf die aktuellen Tickets zugreifen, die zuvor auf der IBM-Seite eröffnet worden sind.

Von unseren Kontakten mit HCL und auch in diversen Gesprächen in der Community ist bisher viel Gutes von HCL zu berichten. Sicherlich gab es auch ein paar Probleme, wie z.B. die lange fehlende deutsche Übersetzung des 10er-Notes-Clients. Das erfrischende bei HCL ist, dass sie nicht nur in solchen Situationen klar kommunizieren und versuchen rasch Abhilfe zu schaffen. Sie hören auch auf die Community und erkennen die Wichtigkeit solcher Aspekte. Zum Beispiel wird zukünftig sofort mit der Veröffentlichung der englischen Version auch die deutsche, französische, italienische, japanische und spanische Version verfügbar sein.

Wir freuen uns auf die kommenden Innovationen.

Selbstverständlich werden wir Sie auf dem Laufenden halten.

Das könnte Sie auch interessieren:

HCL Notes und Domino HCL Notes und Domino
Fachbeitrag IBM Notes IBM Domino IBM Notes Traveler IBM Connections IBM Sametime IBM

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns gerne: blog@assono.de

Sie wollen eine individuelle Lösung? Kontaktieren Sie uns

Weitere interessante Artikel

Sie haben Fragen oder möchten eine Demo anfordern?

Wenn Sie mehr über unsere Angebote erfahren möchten, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Gerne erstellen wir eine individuelle Demo für Sie.

Wir verwenden Ihre Daten, um Sie einmalig per E-Mail zu kontaktieren. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Siehe: Datenschutzhinweise
assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg

Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Vertrieb: +49 4307 900 402

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de