Feature Pack 8 für IBM Notes und Domino 9.0.1 erschienen (3. Update 18.04.)

Wir schrieben bereits früher über die Inhalte des neuen Feature Pack. Daher 'without further ado':

Feature Pack 8 für IBM Notes und Domino 9.0.1 ist erschienen.

Update 16.03.: Fehler bekannt geworden

Wie man im atnotes-Forum lesen kann, ist bekannt geworden, dass der Domino-Server unter bestimmten Bedingungen Anhänge "zerstört". Das Problem ist bei IBM bekannt und firmiert unter SPR#TPONAKFJLP bzw. APAR #LO91828. Beide sind leider noch nicht veröffentlicht. Ein Fix ist in Arbeit - wir werden berichten.

Der Fehler tritt auf, wenn:

  • eine E-Mail mit Anhang nach "draußen" gesendet wird und
  • auf dem Server ein Disclaimer/Haftungsausschluss angehängt wird und
  • der notes.ini-Parameter "MIMEDisclaimersNoEncode=1" gesetzt ist. Das ist bei Installation des FP8 ab Werk der Fall.

Die resultierenden Möglichkeiten zur "Lösung" sind dementsprechend vorerst:

  • FP8 nicht installieren oder ein Rollback zum FP7 oder
  • Disclaimer deaktivieren und/oder
  • MIMEDisclaimerNoEncode auf "0" setzen. Hierbei ist zu beachten, dass dieser Parameter eigentlich ein Problem mit Besprechungseinladungen an Google-Nutzer lösen sollte...

Im Bezug auf den Disclaimer können wir ohnehin noch andere Möglichkeiten anbieten :-).

Update 10.04.: Interim Fix 1 erschienen

Letzte Woche hat IBM nun ein Interim Fix für das Feature Pack 8 herausgegeben. Auf der Fix List ist unter Anderem das oben erwähnte Problem mit zerstörten Anhängen.

Außerdem wurden Performance-Probleme mit den ausgelagerten Ansichten-Indizes (NIFNSF) behoben.

Update 18.04.: Weiterhin Probleme mit zerstörten Anhängen

Im Domino-Forum wie auch bei z.B. Nash!Com gibt es Hinweise, dass die Probleme mit den zerstörten Anhängen doch nicht behoben sind.

Es gilt also weiterhin/wieder die Empfehlung, FP8 nicht zu installieren.

Wir werden weiterhin neuere Infos veröffentlichen. Bleiben Sie dran :-)


Quellen:

Sie wollen mehr über assono erfahren?

Zur Startseite

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da.

Wenn Sie mehr über unsere Angebote erfahren möchten, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Sie können uns auf verschiedene Weisen für eine unverbindliche Erstberatung erreichen:

assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg


Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Techn. Hotline: +49 4307 900 403
Vertrieb: +49 4307 900 402

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de