Google stellt Support für GCM ein

von Manuel Nientit,
assono GmbH, Standort Kiel,

Auch bei Google gibt es Neuerungen im Bezug auf die Push-Dienste. Die Firma stellt den Support für das Google Cloud Messaging ein, um es durch das "Firebase Cloud Messaging (FCM)" zu ersetzen.

Das betrifft den Traveler Server, weil dieser für die Push Nachrichten an Android-Telefone eben bisher auf GCM setzt.

Wenn die Dienste eingestellt werden, kann der Traveler nicht mehr an die Endgeräte pushen. Diese müssen dann automatisch, aber mit Verzögerung ihre Nachrichten abholen (pull).

Wer sich darauf vorbereiten will, sollte auf die Traveler-Version 10.0.1 aktualisieren und die aktuellsten Verse-Client-Versionen 10.0.4 installieren. In diesen Versionen ist FCM bereits implementiert. Dabei ist allerdings zu beachten, dass sich auch die ausgehenden Verbindungen ändern, was in einzelnen Fällen berücksichtigt werden muss, wenn es entsprechende Firewall oder Proxy-Konfigurationen gibt.

Mit diesem Befehl kann der aktuelle Status für Push-Benachrichtigungen auch nach Firewall- oder Proxyanpassungen überprüft werden:

tell traveler push cmstatus
Dieser Traveler der Version 10.0.1 hat bereits die Verbindung mit FCM aktiviert und GCM deaktiviert

Wie immer gilt: Rufen Sie uns an, wenn wie Ihnen Fragen dazu beantworten dürfen.

Quellen:

Fachbeitrag IBM Notes Traveler Administration

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns gerne: blog@assono.de

Sie wollen eine individuelle Lösung? Kontaktieren Sie uns

Weitere interessante Artikel

Sie haben Fragen oder möchten eine Demo anfordern?

Wenn Sie mehr über unsere Angebote erfahren möchten, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Gerne erstellen wir eine individuelle Demo für Sie.

Wir verwenden Ihre Daten, um Sie einmalig per E-Mail zu kontaktieren. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Siehe: Datenschutzhinweise
assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg

Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Techn. Hotline: +49 4307 900 403
Vertrieb: +49 4307 900 402

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de