Zur Erinnerung: APNS-Zertifikate in Traveler 9.0.1.21 laufen am 30.03.19 aus

von Manuel Nientit,
assono GmbH, Standort Kiel,

Apple vergibt die Zertifikate nur für einen sehr eingeschränkten Zeitraum. Sie wurden letztes Jahr um diese Zeit mit der Traveler-Version 9.0.1.21 für den 30.03.2019 herausgegeben.

Die Aktualisierung wird direkt mit einem Update des Traveler-Servers verbunden. Es ist erforderlich auf mindestens Traveler 10.0.0 - besser 10.0.1.1 - zu aktualisieren, um das aktuelle Zertifikat zu bekommen. Eine Aktualisierung des Domino-Servers ist nicht unbedingt erforderlich, aber ebenfalls empfehlenswert. In diesem Fall ist allerdings die SSL-Konfiguration besonders zu berücksichtigen. Wir schrieben bereits darüber.

Nach der Aktualisierung des Traveler ist das APNS-Zertifikat aber leider auch nur bis zum 14.10. diesen Jahres gültig. Machen Sie sich ein Kreuz im Kalender, um rechtzeitig tätig zu werden.

Warum ist das Zertifikat wichtig?

Bei der Aktualisierung von iPhones/-Pads gibt es zwei Optionen:

  • Push: der Server sendet eine Aktualisierung direkt an das Endgerät. Die Aktualisierung ist in wenigen Sekunden am Gerät.
  • Poll: Das Gerät schaut regelmäßig auf dem Server, ob es eine Aktualisierung gibt und holt sich diese dann. Die Geschwindigkeit der Aktualisierung ist vom Pollingintervall abhängig, wobei das Standardintervall bei 15min liegt. Ein kürzeres Intervall benötigt mehr Akku- und Serverleistung ist daher nur eingeschränkt empfehlenswert.

Für die Pushfunktion wird die Apple-Infrastruktur genutzt, mit der das Smartphone verbunden ist. Nutzer des Dienstes benötigen allerdings das besagte APNS (Apple Push Notification Service)-Zertifikat, damit sie Pushnachrichten senden dürfen. Ist dieses nicht vorhanden bzw. ungültig wird es vermehrt solche Meldungen auf der Traveler-Konsole geben:

Traveler: SEVERE *system Couldn't connect to APNS server Exception Thrown: java.net.ConnectException: Connection timed out: connect

Und die Aktualisierung wird nicht gepusht.

Das ist allerdings nicht besonders schwerwiegend, da das Gerät in jedem Fall noch einmal polled, so dass die Aktualisierung dennoch am Gerät ankommt - allerdings mit Verzögerung.

Quellen:

Fachbeitrag HCL Domino HCL Notes Traveler

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns gerne: blog@assono.de

Sie wollen eine individuelle Lösung? Kontaktieren Sie uns

Weitere interessante Artikel

Sie haben Fragen?

Wenn Sie mehr über unsere Angebote erfahren möchten, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Gerne erstellen wir eine individuelle Demo für Sie.

Wir verwenden Ihre Daten, um Sie einmalig per E-Mail zu kontaktieren. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Siehe: Datenschutzhinweise
assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg

Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Vertrieb: +49 4307 900 402

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de