iNotes 8.5 und Firefox 4

von Arnd Koch,
assono GmbH, Standort Kiel,

Wer iNotes nutzt und die kürzlich [1] veröffentlichte Version 4 des Firefox- Browsers verwendet, hat derzeit ein Problem, da iNotes XUL [2] basierende Design-Elemente verwendet und die Unterstützung für diese eingestellt wurde (u.a. aufgrund immer wieder aufgetretener Sicherheitslücken).

IBM plant einen Fix für dieses Problem erst mit dem nächsten Fixpack [3]. Eine Empfehlung wie man das Problem in der Wartezeit umgehen soll gibt IBM nicht.

Zwar wird als nicht unterstützter Workaround die Installation des Remote XUL Managers [4] angegeben. Allerdings kann man darüber streiten ob die Installation eines Browser-Plugins zum Umgehen von Sicherheitsfeatures  der richtige Weg ist.

Es sollte im Einzelfall geprüft werden ob man nicht lieber den Fix von IBM abwartet und weiter Firefox 3.6 verwendet, zumal wenn man jetzt Firefox 4 ausrollt ggf. zusätzlicher Aufwand für die Installation (und spätere Entfernung) des Plugins anfällt.


[1] http://www.mozilla-europe.org/de/press/2011/03/22/1415-mozilla-veroffentlicht-firefox-4-schnelles-flexibles-und-modernes-surfen-fur-mehr-als-400-millionen-nutzer-weltweit
[2] https://developer.mozilla.org/DE/XUL
[3] https://www-304.ibm.com/support/docview.wss?mynp=OCSSULMR&mync=E&uid=swg21473999&myns=swglotus
[4] https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/remote-xul-manager/

Fachbeitrag IBM Domino Sicherheit Administration

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns gerne: blog@assono.de

Sie wollen eine individuelle Lösung? Kontaktieren Sie uns

Weitere interessante Artikel

IBM Cognos Analytics 11.0.9 (R9)

IBM Cognos Analytics 11.0.9 (R9)

Erst Mitte November hatten wir über Neuerung in der Version 11.0.8 gebloggt. Knapp ein Monat später veröffentlicht IBM die Version 11.0.9 … Mehr

von
Filip Meyer
,

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da.

Wenn Sie mehr über unsere Angebote erfahren möchten, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Sie können uns auf verschiedene Weisen für eine unverbindliche Erstberatung erreichen:

assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg

Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Techn. Hotline: +49 4307 900 403
Vertrieb: +49 4307 900 402

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de