Offizieller Docker-Support für Domino 9.0.1 mit FP10

von Filip Meyer,
assono GmbH, Standort Kiel,

Aus technischer Sicht betrachtet ist es bereits länger möglich, den Domino-Server auf Docker laufen zu lassen. Mit FP10 veröffentlicht IBM nun offiziell den Support von Linux-basiertem Docker. Während bisherige Supportanfragen zu dem Thema mit der Aussage "Die Kombination von Domino auf Docker wird momentan nicht unterstützt" beantwortet werden konnten, ist es nun umso ratsamer über einen produktiven Einsatz dieser Technologie und Vorteile für die eigene Umgebung nachzudenken.

IBM bietet momentan noch kein vorkonfiguriertes Domino-Docker-Image an, erwägt dies jedoch in kommenden Veröffentlichungen.

Nächster Artikel in dieser Reihe:

Feature Pack 10 für IBM Notes und Domino 9.0.1 erschienen (Update)

Quelle: IBM Domino 9.0.1 FP10 announces support for running Domino on Docker

Fachbeitrag IBM Domino Administration

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns gerne: blog@assono.de

Sie wollen eine individuelle Lösung? Kontaktieren Sie uns

Weitere interessante Artikel

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da.

Wenn Sie mehr über unsere Angebote erfahren möchten, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Sie können uns auf verschiedene Weisen für eine unverbindliche Erstberatung erreichen:

assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg

Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Techn. Hotline: +49 4307 900 403
Vertrieb: +49 4307 900 402

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de