Quick-Tipp: Script-Bibliothek verhindert Ausführung eines Agenten

von Thomas Bahn,
assono GmbH, Standort Kiel,

Heute konnte ich ein Problem eines meiner Kunden lösen: Ein geplanter Server-Agent lief einfach nicht!

Eigentlich lief er doch, nur tat er einfach nichts. Wenn man ihn z. B. per Agent Manager aufgerufen hat (z. B. mit tell amgr run "some-db.nsf" 'Test'), erschienen folgende zwei Zeilen im Server-Protokoll:
AMgr: Start executing agent 'Test' in 'some-db.nsf'
AMgr: Agent 'Test' in 'some-db.nsf' completed execution
Aber selbst ein einfaches Print "TEST" in der ersten Zeile der Initialize-Prozedur gab nichts aus - gar nicht erst zu sprechen von der eigentlichen Aufgabe des Agenten.

Wir haben (wirklich!) alles geprüft, was irgendwie Einfluss haben könnte - u.a. die Einstellungen zur Server-Sicherheit, die Anwendungseigenschaften ("Hintergrundagenten in dieser Datenbank nicht ausführen"), Zugriffskontrollliste (ACL), die Eigenschaften des Agenten...

Dann habe ich Schritt für Schritt den Agenten nachgebaut. Erst die Use-Befehle, dann Stück für Stück den restlichen Code, und alles getestet, wieder und wieder: Es lief so wie es sollte.

Schließlich habe ich den vermeintlich "korrupten" Agenten gelöscht und den neue Agenten umbenannt, so dass er hieß, wie der alte. Und in dem Moment hörte er auf zu funktionieren!

Okay, wieder zurück umbennant - läuft. Noch einmal auf den Namen des ursprünglichen Agenten geändert - läuft nicht.

Weiter im Domino Administrator den "Gottmodus" (Full-access administration) aktiviert und die Datenbank neu im Designer inspiziert. Gibt es vielleicht einen bisher unsichtbaren Agenten mit dem gleichen Namen? Nöps, auch nichts.

Aber ich fand eine Script-Bibliothek mit exakt demselben Namen wie der Agent. Naja, vielleicht... Umbenannt ... und ... der ... Agent ... LÄUFT!

Was habe ich daraus gelernt: Eine Script-Bibliothek verhindert die Ausführung eines Agenten, wenn beide gleich heißen!

Fachbeitrag IBM Notes Tipp Entwicklung

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns gerne: blog@assono.de

Sie wollen eine individuelle Lösung? Kontaktieren Sie uns

Weitere interessante Artikel

JUNIOR-Landeswettbewerb

JUNIOR-Landeswettbewerb

In der Schule erste Gründungsideen umsetzen - Die bundesweiten JUNIOR-Programme bieten Schülern die Möglichkeit, ihr eigenes Startup … Mehr

von
Katharina Adam
,

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da.

Wenn Sie mehr über unsere Angebote erfahren möchten, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Sie können uns auf verschiedene Weisen für eine unverbindliche Erstberatung erreichen:

assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg

Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Techn. Hotline: +49 4307 900 403
Vertrieb: +49 4307 900 402

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de