Sametime auf iOS erfordert Zertifikatsupdate

von Manuel Nientit,
assono GmbH, Standort Kiel,

Wer den nativen Chat-Client auf dem iPhone oder iPad nutzt, um über einen firmeninternen Sametime-Server zu chatten, sollte sich die folgende Nachricht einmal ansehen: Klick.

Um Push-Benachrichtigungen an das iOS Gerät senden zu können, ist ein Zertifikat für den Apple Push Notification Service (APNS) erforderlich. Ein solches Zertifikat hat IBM für den Sametime Proxy Server mitgeliefert. Allerdings läuft es in zwei Wochen, genauer am 18.07.2013 aus.
Wenn das Zertifikat nicht erneuert wird, werden Nutzer des nativen iOS Chat-Clients feststellen, dass sie Nachrichten nur noch empfangen, wenn der Client gerade geöffnet und im Vordergrund und der Sametime Client nicht ebenfalls offen und im Hintergrund ist. Anders ausgedrückt: er ist nicht mehr sinnvoll nutzbar.
Aber es ist nicht so, dass IBM darauf nicht vorbereitet ist wink.gif. Vielmehr wird ein Fix zum Download angeboten und eine ausführliche Installationsbeschreibung mitgeliefert.

Wer bei der Installation Hilfe benötigt... wir stehen gerne zur Verfügung biggrin.gif.

Fachbeitrag IBM Sametime Administration Kommunikation

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Kontaktieren Sie uns gerne: blog@assono.de

Sie wollen eine individuelle Lösung? Kontaktieren Sie uns

Weitere interessante Artikel

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da.

Wir verwenden Ihre Daten, um Sie einmalig per E-Mail zu kontaktieren. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Siehe: Datenschutzhinweise
assono GmbH

Standort Kiel (Zentrale)
assono GmbH
Lise-Meitner-Straße 1–7
24223 Schwentinental

Standort Hamburg
assono GmbH
Bornkampsweg 58
22761 Hamburg

Telefonnummern:
Zentrale: +49 4307 900 407
Techn. Hotline: +49 4307 900 403
Vertrieb: +49 4307 900 402

E-Mail-Adressen:
kontakt@assono.de
bewerbung@assono.de